1GP118: Bestimmung der Antennen-Strahlungscharakteristik von 5G-Mobilgeräten und Basisstationen mit Hilfe der R&S®NRPM Over-the-Air (OTA) Power Measurement Solution

Aktuell werden die Funkfrequenzen in den Bändern um 28 GHz als Kandidaten für den Mobilfunk der fünften Generation (5G) gehandelt. Die Strahlschwenkung wird im Zusammenhang mit 5G eine wichtige Rolle spielen. Eine große Herausforderung wird es dabei sein, die Strahlschwenkungsfähigkeiten von Basisstationen und Endgeräten in allen Phasen von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Produktion zu testen. Leitungsgebundene Messungen werden im Wesentlichen durch Freifeldmessungen elektromagnetischer Strahlung ersetzt. Rohde & Schwarz hat die R&S®NRPM Over-the-Air (OTA) Power Measurement Solution im Programm, die diesen Messanforderungen optimal gerecht wird.

Teil dieser Lösung sind die R&S®NRPM-A66 Antennenmodule. Diese verfügen über integrierte Dioden-Detektoren. Daher gibt es zwischen der Antenne und dem Detektor keine Kabel wie in herkömmlichen Messaufbauten. Auf diese Weise werden große und potentiell unerkannte HF-Verluste vermieden. Die R&S®NRPM-A66 Antennenmodule mit ihren integrierten Dioden-Detektoren werden ab Werk kalibriert, sodass Sie als Benutzer keine Kalibrierung durchführen müssen, um präzise Messergebnisse zu erzielen.

Diese Application Note erläutert die theoretische Grundlage für die Bestimmung der Leistung und Strahlungscharakteristik durch Freiluftmessungen. Sie stellt Schritt-für-Schritt-Anweisungen für die Verifizierung des Leistungspegels und der Strahlungscharakteristik eines Prüflings im Vergleich zu einem Referenzgerät bereit und präsentiert eine Methode zur Überprüfung der Genauigkeit der Strahlschwenkung.

Name Typ Sprache Version Datum Größe
1GP118_0E_5G_OTA_Antenna_Beam_Characterization.pdf Application Note Englisch 0E 29.08.2017 1 MB
International Website