Optimieren Sie den Datenverkehr, der von IoT- und Mobilfunkgeräten erzeugt wird

Integrierte End-to-End-Datenlösung mit Analyse des IP-Verkehrs und Protokollstatistik ermöglicht detaillierte Analyse des Datenverkehrs, der von IoT- und Mobilfunkgeräten erzeugt wird.

Ihre Anforderung

Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets lösen herkömmliche Desktop-PCs als wichtigstes Internetzugangsmedium ab. Die wachsende Popularität von Drittanbietersoftware, d. h. mobile Apps, trägt zu stark erhöhten Datenvolumen in Mobilfunknetzen bei. Bald wird das Internet der Dinge (IoT) das tägliche Leben bestimmen, beispielsweise durch Heimautomation, Wearables und vernetzte Fahrzeuge. Dadurch wird zusätzlicher Datenverkehr im Betreibernetz erzeugt, der schwierig zu steuern ist.

Fehlerhafte Apps auf einem Mobilfunkgerät oder ein falsch konfiguriertes IoT-Gerät können exzessiven IP-Datenverkehr erzeugen und die Batterien eines Geräts entleeren, selbst wenn das Gerät nicht aktiv genutzt wird.

Nutzer und Betreiber haben mit hohen Datenvolumen oder kurzen Batterielaufzeiten zu kämpfen. Jedoch ist es im Allgemeinen schwierig, die Ursache dafür zu entdecken. Für den Geräteanbieter oder den Netzbetreiber kann es sehr zeitaufwendig sein, den wahren Grund solcher Effekte zu finden.

Bis jetzt war es nicht einfach, das Kommunikationsverhalten von mobilen Apps und IoT-Geräten zu analysieren. Die Analyse des IP-Datenverkehrs unter vollständig kontrollierten nichtzellularen und zellularen Netzbedingungen war bis jetzt eine ziemliche Herausforderung.

Messtechnische Lösung

Rohde & Schwarz verknüpft Mobilfunktests mit der IP-Welt. Der R&S®CMW500 Wideband Radio Communication Tester ermöglicht es in Verbindung mit der R&S®CMW-B450 Data Application Unit und der Option R&S®CMW-KM051 IP Traffic Analysis, anwendungsbasierte End-to-End-Tests einschließlich Datenverkehrs- und Protokollanalyse auf IP-Ebene durchzuführen.

Der R&S®CMW500 ist ein Echtzeit-Tester, der alle gängigen Mobilfunkstandards wie LTE und WCDMA sowie Standards für die drahtlose Kommunikation wie WLAN unterstützt. Für den Test simuliert der R&S®CMW500 das Funknetzwerk und stellt eine Verbindung zum Mobilgerät her. Die integrierte Data Application Unit übernimmt die IP-Konfiguration und stellt Dienste wie Web-Server, File-Transfer-Server und IMS-Server bereit. Mit der entsprechenden Konfiguration und Ethernet-Verbindung kann sie auch auf das Internet zugreifen.

Die Option R&S®CMW-KM051 erfasst die IP-Datenpakete, die vom Mobilgerät gesendet oder empfangen werden, auf der Anwendungsschicht. Die IP-Datenpakete können einzelnen Anwendungen zugeordnet werden. Verschiedene Bewertungsfunktionen ermöglichen eine ausführliche, zuverlässige IP-Analyse:

  • Liste der aktiven IP-Verbindungen
  • Liste der verwendeten Protokolle
  • Datenvolumenstatistik nach Applikation
  • Datenvolumenstatistik nach Protokoll
  • Trigger bei IP-Events
  • Analyse des TCP-Durchsatzes

Dies ermöglicht die systematische Aufdeckung von Fehlerquellen (z. B. fehlerhafte App-Software), die im Hintergrund aktiv sind.

Anwendungsfall 1

Auf einem IoT-Gerät produziert eine fehlerhaft implementierte Software, die im Hintergrund aktiv ist, unbemerkt große Datenmengen, die dem Anwender keinen zusätzlichen Nutzen bringen. Falls viele Geräte die Software einsetzen, kann das große Datenvolumen, das erzeugt wurde, die Netzwerkauslastung negativ beeinflussen. Die Option R&S®CMW-KM051 ermöglicht es Netzbetreibern und Anbietern von IoT-Geräten, den Datenverkehr zu analysieren, der durch IoT-Geräte erzeugt wird.

Anwendungsfall 2

Eine fehlerhafte App, die im Hintergrund aktiv ist, beansprucht die Hardware-Ressourcen des Mobilgeräts, z. B. die Batterie, übermäßig. Der Anwender nimmt an, dass es sich um ein defektes Gerät handelt. Durch Berücksichtigung der IP-Ebene und Verwendung der verfügbaren Trigger-Funktion für IP-Events kann der Gerätehersteller mit der Option R&S®CMW-KM051 in Kombination mit dem R&S®RT-ZVx Mehrkanal-Leistungsmesskopf und der R&S®CMWrun Test Sequencer Software prüfen, wie eine App den Batterieverbrauch unter kontrollierten Netzbedingungen beeinflusst.

Zusammenfassung

Ausgestattet mit der Option R&S®CMW-KM051 erkennt und analysiert der R&S®CMW500 in Echtzeit den IP-Datenverkehr auf der Anwendungsschicht. Die Software ergänzt die vielfältigen Messfunktionen des R&S®CMW500 für die drahtlose Kommunikation um eine leistungsfähige Analyse des IP-Verkehrs und um Protokollstatistikfunktionen.

Diese einzigartige Kombination macht es möglich, beliebige mobile Anwendungen, wie z. B. eine App, oder die Softwareimplementierungen auf IoT-Geräten jetzt auch auf der IP-Ebene im Detail zu testen und zu analysieren. Die Option R&S®CMW-KM051 unterstützt Netzbetreiber bei der Optimierung ihrer Netze und Entwickler bei der Verbesserung des Zusammenspiels von Hardware und Software, um den Datenverkehr im Netz zu minimieren und eine lange Batterielebensdauer für die Mobilfunk- oder IoT-Geräte zu gewährleisten.

Messaufbau zur Analyse des IP-Datenverkehrs, der von Mobilfunk- und IoT-Geräten erzeugt wird

Application Card herunterladen
International Website