Verwenden des Frequenzzählers

Frage

Die Frequenz meines Signals kann mit normalen Markern gemessen werden, ich möchte aber

genauere Ergebnisse erhalten. Gibt es dafür eine Lösung und was ist der Grund für die

eingeschränkte Genauigkeit?

Antwort

Die Frequenzauflösung der Marker-Ausgabe wird durch die Anzahl der Anzeigepunkte auf der Frequenzachse begrenzt.

Dadurch wird die Genauigkeit eingeschränkt.

Insbesondere bei großen Span-Werten kann der absolute Frequenzfehler signifikant sein. Wenn das Messsignal

nicht exakt auf dem Gitter liegt, wird ein Frequenzfehler ausgelöst, wenn für die Messung Marker verwendet werden.

Der Fehler steht im direkten Zusammenhang mit der begrenzten Anzahl von Messpunkten.

Mit dem Softkey MARKER COUNT können Sie einen Frequenzzähler aktivieren, der die Frequenz des Signals

an der Marker-Position erfasst. Sie müssen nicht das Setup ändern, um ihn zu verwenden. Der Zähler kann mit der Sweep-

Einstellung im MARKER-Menü aktiviert werden. Die Frequenzauflösung kann ebenfalls geändert werden. Da diese Funktion die

tatsächliche Signalfrequenz zählt, ist sie genauer als die integrierte Frequenzreferenz des Analysators.

International Website