Broadcast and media

Rundfunk- und Medientechnik : Einführung in DOCSIS3.1

Land
Land
München
Info
Info
Sprache Deutsch
Referent Walter Fischer
Preis 670,00 EUR
Kurzbeschreibung TR212-24

Thema

Breitbandkabelnetze waren ursprünglich „abgesetzte“ und „verlängerte“ TV-Empfangsanlagen.für Gebiete, in denen kein analoger terrestrischer TV-Empfang möglich war. Daraus hat sich in den 1980er Jahren ein eigener Verteilweg für Rundfunksignale zur Versorgung großer Wohngebiete entwickelt. Ab den 1990er Jahren wurden DVB-C-Signale zusätzlich in diese Breitbandkabelnetze (engl. CATV-Netze) eingespeist. Gegen Ende der 1990er Jahre kamen dann Datendienste für Telefonie und Internet hinzu. Diese Datendienste laufen unter der Bezeichnung DOCSIS – „Data over Cable Service Interface Specification“. In den weiteren Jahren wurde das CATV-Netz mit DOCSIS1.0, 2.0, 3.0 mit immer mächtigeren Datendiensten mit Rückkanal aufgerüstet, wobei sich der Downstream technogisch in Europa an den DVB-C-Standard angelehnt und somit ein Einträgermodulationsverfahren verwendet hat. DOCSIS3.1 setzt mit OFDM auf ein Mehrträgermodulationsverfahren und ist ein vollständig in sich abgeschlossener Standard; d.h. es werden keinerlei externe Komponenten aus anderen Standards verwendet. Mit einem deutlich erweiterten Rückkanalbereich bis über 200 MHz und einem Downstream-Frequenzbereich mit Ausbaustufen bis 860 MHz, 1.3 GHz und schließlich 1.8 GHz wird das CATV-Netz der Zukunft komplett umgebaut werden. Dieses Seminar erläutert die Grundlagen von DOCSIS3.1.

Inhalt

  • Übersicht DOCSIS1.0, 2.0, 3.0 und 3.1
  • Einträgermodulation und Mehrträgermodulation im Breitbandkabel
  • Einführung und Überblick DOCSIS3.1, DOCSIS3.1 Physical Layer im Downstream und Upstream
  • DOCSIS3.1 Fehlerschutz und OFDM-Implementierung, Modulationsverfahren bis hin zu 16384QAM
  • Begriffe wie OFDM-Symbol, Schutzintervall, CP, Datenträger und Pilotträger, PLC, Minislot
  • Anforderungen bei 1024QAM, 4096QAM, 16384QAM
  • DOCSIS3.1-Messtechnik

Zielgruppe

  • Ingenieure und Techniker aus dem Bereich der Rundfunktechnik und der Breitbandkabelnetze, Hersteller von CATV-Hardwarekomponenten (BK-Verstärker, optische Komponenten, etc.), die die neue Technik lernen wollen.
  • Dauer: 1 Tag
  • Kurssprache: Deutsch
  • Trainingsort: München