Mobile communication

Funkkommunikation : Von der 4G zur 5G-NR-Luftschnittstelle

Datum
Datum
15.02.2022 - 17.02.2022
Land
Land
München
Info
Info
Sprache Deutsch
Referent Walter Fischer
Preis 1810,00 EUR
Kurzbeschreibung TR1-028-3D

Thema

Seit der Markteinführung des Smartphones im Jahr 2007 steigt die Anzahl der Nutzer und Anwendungen und damit der Bedarf an Datenrate im Mobilfunk-Hin- und Rückkanal stetig und unaufhörlich an. Deswegen wurden neue Mobilfunkstandards nach GSM und UMTS entwickelt, nämlich 4G/LTE und 5G-NR. Dieses Seminar erläutert die Entwicklung der Mobilfunk-Luftschnittstelle ausgehend von 2G/3G und beschäftigt sich dann schwerpunktmäßig mit dem Physical Layer („non-signalling“) von 4G und 5G. Notwendige Grundlagen wie OFDM, OFDMA, SC-OFDMA, DFTs-OFDMA, Fehlerschutz (FEC), Mehrantennensysteme (MIMO/MISO) werden zusammengefasst diskutiert, um dann bei 4G und 5G die Besonderheiten zu erläutern. Praktische Demonstrationen an 4G/5G-Signallen dienen der Veranschaulichung. Dieses Seminar richtet sich an Techniker und Ingenieure aus der Nachrichtentechnik, die eine Einführung und einen Überblick über den 4G/5G Physical Layer erhalten wollen. Dieses Seminar beschäftigt sich nicht mit der Signalisierung (Protokollebene) zwischen der Basisstation und dem Mobiltelefon.

Inhalt

Überblick Physical Layer der Mobilfunkstandards (2G bis 5G), „Mobilfunk-Begriffswelt“

Von Single-Carrier zu Multicarrier (OFDM), OFDM, OFDMA, SC-OFDMA, DFTs-OFDMA-Grundlagen

Fehlerschutz im Mobilfunk von 2G, 3G, 4G bis 5G

Shannon, SISO/MISO/MIMO/Alamouti-Prinzip, Spatial Multiplexing, Mehrantennensysteme

4G/LTE-Luftschnittstelle, LTE-Spektrum, 4G-Bandbreiten, LTE-OFDM-Parameter, LTE-Radio-Frame-Struktur, LTE-Downlink und Uplink – Physical Layer Überblick, LTE-Performance

Einführung und Überblick 5G-NR, 5G-NR-Luftschnittstelle, 5G-Spektrum, FR1, FR2, 5G-Bandbreiten, 5G-OFDM-Parameter, Bandwidth Parts, 5G-Radio-Frame-Struktur, 5G-Downlink und Uplink – Physical Layer Überblick

MBSFN, FeMBMS, Überblick 4G/5G-based Broadcast

Messungen (Non-Signalling) an der 4G/5G-Luftschnittstelle (BER, EVM, SINR, SNR, RSSI, etc.), Praktische Demonstrationen mit Signalquelle (SMW200A) und Spektrum-/Vektorsignalanalysator (FSW), Beispiele für aktuelle spektrale Belegung im Mobilfunkband (2G, 3G, 4G und 5G)

Zielgruppe

  • Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure und Techniker aus dem Bereich der Nachrichtentechnik, die sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Mobilfunktechnik v.a. aus der Sicht der Luftschnittstelle (Spektrum, Modulation, Fehlerschutz, Begriffswelt, usw.) verschaffen wollen.
  • Dauer: 3 Tage
  • Kurssprache: Deutsch
  • Trainingsort: München