Automotive Ethernet und weitere Bussysteme

Fahrzeugnetzwerke und Steuergerätetests

Automotive Ethernet und weitere Bussysteme

Innerhalb eines typischen Fahrzeugs finden sich über 100 elektronische Steuergeräte (ECU, electronic control unit), die alles steuern, von Bremsen, Getriebe, Motor, Klimaanlage und Lenkung über Kameras, Radar und akustische Sensoren bis hin zu nichtzellularer und zellularer drahtloser Kommunikation.

ECUs kommunizieren untereinander über Fahrzeugbusse, zu denen Controller Area Network (CAN), Media Oriented Systems Transport (MOST), Local Interconnect Network (LIN) und FlexRay™ gehören.

Automotive OEMs und Tier-1-Zulieferer rücken davon ab, derart viele unterschiedliche Bustypen zu mischen und bewegen sich in Richtung einer einheitlichen Lösung, mit der sich ein höherer Datendurchsatz, eine geringere Latenzzeit und weniger Gewicht realisieren lassen, um die Komplexität zu verringern und die Kosteneffizienz zu steigern.

Eigenschaften der Automotive-Ethernet-Testlösungen von Rohde & Schwarz:

  • Funktionalitäten zur Triggerung und Decodierung für CAN, CAN-FD, LIN, FlexRay, CXPI, SENT, 100BASE-T1 und 1000BASE-T1
  • Konformitätsprüfungen für Automotive Ethernet (10BASE-T1S, 100BASE-T1, 1000BASE-T1, 2.5/5/10GBASE-T1) gemäß Standards wie 802.3cg, 802.3bw, 802.3bp, 802.3ch
  • Kanal- und Anschlusstests (100BASE-T1, 1000BASE-T1, 2.5/5/10GBASE-T1) gemäß OPEN Alliance TC9
  • EMI-Fehlersuche, IVN-Signal- und Leistungsintegritätsverizifierung und -analyse

Lösungen für Automotive Ethernet und weitere Bussysteme

Ethernet-Konformitätsprüfungen

Automotive-Ethernet-Konformitätsprüfungen

Mehr Informationen

Bus- und Protokolltests

Automotive-Bus- und Protokolltests

Mehr Informationen

Entwicklung von Steuergeräten und Domänensteuergeräten im Automotive-Bereich

Entwicklung von Steuergeräten und Domänensteuergeräten

Mehr Informationen

Automotive-BMS-battery-management-system-testing_teaser_1440x.jpg

Testen von Batteriemanagementsystemen (BMS)

Mehr Informationen

Related resources for In-vehicle networks and ECU testing

Poster: Electric drivetrain evolution – from past to future

Poster: Electric drivetrain evolution – from past to future

Electric drivetrain developers must adopt new technologies such as fast-switching semiconductors and higher battery voltages to improve the efficiency and range of electric vehicles. Download this poster to get an overview of eDrivetrain developments and how to test them.

More information

Evolution of In-Vehicle Networks to Zonal Architecture - Teaser

Webinar: Evolution of In-Vehicle Networks to Zonal Architecture

Learn more about the evolution of In-Vehicle Network architecture, automotive Ethernet characteristicsand compliance testing of Ethernet.

More information

1000BASE-T1 interoperability test

Application video: 1000BASE-T1 interoperability test

In this video we show how to perform the Signal Quality Indicator (SQI) test requirement for the OPEN Alliance TC12 Interoperability test with 1000BASE-T1.

More information

Webinar: How to ensure MultiGigabit automotive Ethernet compliance

Webinar: How to ensure MultiGigabit automotive Ethernet compliance

Join this webinar to learn about the newest updates to OPEN Alliance TC9 & TC15 and receive an in-depth analysis of different MultiGigabit test modes with solutions from Rohde & Schwarz.

More information

Poster: Evolution of in-vehicle networks

Poster: Evolution of in-vehicle networks

Developments in Advanced Driver-Assistance Systems (ADAS) are creating a new approach to In-Vehicle Network (IVN) architecture design. This poster graphically represents the development of IVNs over time and provides guidance on how to test them.

More information

Webinar: Domain controllers and CPUs

Webinar: Domain controllers and high performance CPUs for automotive

Testing and debugging Automotive domain controllers / high performance CPUs on their in-vehicle network interfaces, their performance and interoperability.

More information

Unsere Experten

Dimitrakopoulos-Nik-Rohde-Schwarz_49051_04.jpg

Dr. Nik Dimitrakopoulos, Market Segment Manager Automotive

„In modernen Fahrzeugen finden sich meist mehr als 100 Steuergeräte, die über verschiedene Bussysteme miteinander vernetzt sind. Diese Busse dienen dem Datenaustausch und der koordinierten Steuerung. Das autonome Fahren stellt jedoch wesentlich höhere Anforderungen an die Datenraten der Fahrzeugkommunikationssysteme. Heute reden wir noch über 100/1000BASE-T1. In Zukunft wird es um Geschwindigkeiten von mehreren Gigabit gehen. Zur Verifizierung der Funktion und Qualität dieser Datenströme müssen Kfz-Ingenieure die Möglichkeit haben, die Signale auf einfache Weise zu triggern, zu decodieren und zu durchsuchen, das Übersprechen zu messen und Konformitätstests durchzuführen.“

Flemming-Ernst-Rohde-Schwarz_6522_03.jpg

Dr. Ernst Flemming, Director of Product Management Oscilloscopes, Rohde & Schwarz

„Automotive Ethernet kommt in Fahrzeugen mittlerweile im großen Stil zum Einsatz. In der OPEN Alliance hat die Industrie spezifische Konformitätsprüfungen festgelegt. Wir bieten eine komplette Konformitätstestlösung für 100BASE-T1 und 1000BASE-T1, die von vielen OEMs, Tier-1-Zulieferern und Prüfstellen angenommen wird. Mit der neuen Lösung zur Triggerung und Decodierung für 100BASE-T1 kann die Fehlersuche bei Automotive Ethernet jetzt genauso durchgeführt werden wie beim traditionellen CAN-Bus.“

Sign up for our newsletter

Stay up to date with the latest news, information and resources

Sign up for our automotive newsletter