AAC

Advanced Audio Coding (AAC)

AAC ist ein von der MPEG-Arbeitsgruppe entwickeltes, verlustbehaftetes Kompressionsverfahren für digitale Audiodaten. Es unterstützt bis zu 48 Kanäle mit voller Bandbreite sowie zusätzliche Kanäle für Daten und Tieftoneffekte (Low Frequency Effects, LFE) in einem Strom. AAC wird für das digitale Fernsehen, den Musikvertrieb über das Internet sowie mobile Audioplayer und Spielekonsolen eingesetzt.

International Website