Press Release

Auf der embedded world zeigt Rohde & Schwarz unter anderem sein umfassendes Oszilloskop-Portfolio.
Auf der embedded world zeigt Rohde & Schwarz unter anderem sein umfassendes Oszilloskop-Portfolio.
München | 13.02.2019 | Messtechnik

embedded world 2019: Rohde & Schwarz präsentiert seine innovative Messtechnik für eingebettete Systeme

Vom 26. bis 28. Februar 2019 zeigt Rohde & Schwarz, einer der führenden Messgerätehersteller, auf der embedded world unter anderem seine High-Performance-Oszilloskop-Familie R&S RTP, eine neue Option für die Frequenzganganalyse mithilfe von Bode-Diagrammen, die weltweit erste Signaling-Testlösung für Bluetooth® LE und eine brandneue Netzgeräteserie.

Elektronikingenieure sind mit immer komplexeren Herausforderungen beim Design und der Entwicklung von integrierten Platinenarchitekturen konfrontiert. Rohde & Schwarz unterstützt sie mit hochmoderner Messtechnik. Auf der diesjährigen embedded world in Nürnberg zeigt das Unternehmen in Halle 4, Stand 218 ausgewählte Highlights.

High-Performance Oszilloskop-Familie R&S RTP

Die High-Performance Oszilloskop-Familie R&S RTP verbindet herausragende Signalintegrität mit hoher Messgeschwindigkeit und Funktionsvielfalt. Die Oszilloskope arbeiten selbst unter Volllast noch flüsterleise, erfassen bis zu eine Million Messkurven pro Sekunde und kompensieren Transmissionsverluste zwischen Signalquelle und Oszilloskop in Echtzeit durch De-embedding. In dieser Korrektur von Übertragungsverlusten werden die erfassten Messkurven üblicherweise in der Nachverarbeitung mit Korrekturfiltern behandelt, um Fehler auszugleichen. Bei herkömmlichen Oszilloskopen fordert diese Funktion vom Anwender viel Geduld. Bei dem R&S RTP hingegen werden die Kurven ohne Übertragungsverluste dargestellt – so wie sie wirklich am Messobjekt vorliegen, und das ohne Verzögerungen durch zeitaufwendige Berechnungen in der Nachverarbeitung. All diese Eigenschaften machen es zum Oszilloskop der Wahl für die Fehlersuche – zum Beispiel an elektronischen Baugruppen oder hochintegrierten Bausteinen mit schnellen digitalen oder breitbandigen HF-Schnittstellen. Sie sind in drei Bandbreitenversionen verfügbar: 4, 6 oder 8 GHz.

Frequenzganganalyse mit Hilfe von Bode-Diagrammen

Ein weiteres Highlight ist die neue Softwareoption R&S RTx-K36 für die Oszilloskope R&S RTB2000, R&S RTM3000 sowie R&S RTA4000 zur Messung der Übertragungsfunktion von aktiven und passiven Messobjekten nach Betrag und Phase im Frequenzbereich von 10 Hz bis 25 MHz. Das Stimulus-Signal erzeugt der im Oszilloskop integrierte Arbitrary Waveform Generator. Die Darstellung der Messergebnisse erfolgt im sogenannten Bode-Diagramm nach Betrag und Phase. Die R&S RTx-K36 ist speziell nützlich bei der Dimensionierung und Vermessung des Regelverhaltens oder des Durchgriffs der Versorgungsspannung von Schaltnetzteilen. Die Amplituden- und Phasenreserve sind direkt aus der Bodedarstellung ablesbar.

Wegweisende Testlösungen für Bluetooth® LE

Darüber hinaus zeigt Rohde & Schwarz die erste Signaling-Testlösung für Bluetooth® LE (BLE), mit der Hersteller die Rx/Tx Values ihrer Bluetooth®-Low-Energy-Funkmodule ohne Steuerkabel testen können. Eine zentrale Herausforderung dabei: Den Geräten fehlt oft die Anschlussmöglichkeit für eine Steuerleitung, um sie mit dem vorgeschriebenen Direct Test Mode (DTM) zu prüfen. Die BLE-Signaling-Testlösung für die R&S CMW-Plattform ermöglicht als einzige im Markt den Test der HF-Eigenschaften eines Bluetooth®-LE-Prüflings über die Luft (OTA – over the air) ohne Steuerkabel. Die R&S CMW-Testplattform bietet drei HF-Test-Modi für BLE: die neue BLE-Signaling-Funktionalität, den BLE Direct Test Mode sowie den BLE Advertising Mode. Im Direct Test Mode gibt es zudem ab sofort 23 neue Test Cases, die Rohde & Schwarz mit seiner Lösung für Indoor Navigation based on BLE einführt. Damit ist Rohde & Schwarz der erste Hersteller, der eine Test-Lösung für die neue Bluetooth® 5.1-Spezifikation auf den Markt bringt. Der Fokus der Spezifikation liegt bei HF-Messungen auf Direction Finding – d.h. AoA (Angle of Arrival) und AoD (Angle of Departure). Die neuen Test Cases basieren größtenteils auf IQ-Daten, und der R&S CMW unterstützt diese I/Q-Tests zusätzlich zu klassischen HF-Tests. Die innovative Lösung richtet sich in erster Linie an Chipset Hersteller und Testhäuser.

Neue Meilensteine in der Leistungsmessung

Rohde & Schwarz hat sein Leistungsmesser-Portfolio überarbeitet und präsentiert in Nürnberg den neuen R&S NRX. Dieses Leistungsmessergrundgerät lässt sich über ein Touchscreen bedienen und hat bis zu vier Messkanäle. Mit dem R&S NRX sind selbst getriggerte und synchronisierte Mehrkanalmessungen mit Abschluss- sowie Durchgangsleistungsmessköpfen (directional power sensors) in Kombination möglich. An die Ports des R&S NRX können Anwender verschiedenste thermische und Dioden-basierte Abschlussleistungsmessköpfe (terminated power sensors) sowie den frequenzselektiven Leistungsmesskopf R&S NRQ6 anschließen. Als einziger seiner Art liefert der R&S NRQ6 bis zu einer unteren Grenze von -130 dBm extrem genaue und schnelle Ergebnisse. Der Messkopf eignet sich zur isolierten Betrachtung ausgewählter Übertragungskanäle, für Trace-Messungen an gepulsten, sehr steilflankigen Signalen oder zum Beispiel für ACLR-Messungen im Mobilfunkbereich.

Neue Zwei-Quadranten-Netzgeräteserie

Erstmals stellt Rohde & Schwarz seine neue Netzgeräteserie R&S NGL200 vor: Sie eignet sich dank hoher Genauigkeit und schneller Lastausregelzeit ideal für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich mobile Kommunikation und Internet of Things. Durch die Zwei-Quadranten-Architektur können die Geräte sowohl als Quelle als auch als Senke agieren. Schnelle Lastwechsel, wie beim Umschalten des Verbrauchers vom Sleep-Modus in den Sendebetrieb, lassen sich mittels kurzer Regelzeiten von weniger als 30 µs ebenfalls bedienen. Darüber hinaus zeichnet sich die R&S NGL200-Serie durch minimale Restwelligkeit und niedriges Rauschen aus. Mit 6 ½ Stellen Auflösung ersetzt es in vielen Applikationen ein zusätzliches digitales Multimeter. Das einkanalige R&S NGL201 und das zweikanalige R&S NGL202 liefern pro Kanal bis zu 60 W Ausgangsleistung. Die Ausgangskanäle sind erdfrei, überlastungs- und kurzschlussfest sowie galvanisch voneinander getrennt. Zudem setzen die Geräte mit ihren kapazitiven Touchscreens und großen kontrastreichen Anzeigefeldern neue Maßstäbe. Temperaturgeregelte Lüfter sorgen außerdem für flüsterleisen Betrieb. Umfangreiche Sicherheitsfunktionen schützen Messobjekt und Gerät im Fehlerfall vor Schäden.

Vollautomatisierte EMV-Tests

Als Technologieführer in Bereich EMV-Testsysteme zeigt Rohde & Schwarz zudem seine R&S ELEKTRA EMC-Testsoftware. Mit ihr laufen EMV-Tests an Produkten vollautomatisch ab; das beschleunigt die Testzeiten und senkt die Kosten. Die Lösung eignet sich für die Zertifizierung von Geräten für den kommerziellen, den Automotive und den A&D-Bereich. Sie ergänzt damit die R&S ELEKTRA EMI-Testsoftware für Entwickler, die interaktive Testabläufe für entwicklungsbegleitende Messungen in Rahmen der Pre-Compliance bietet.

Automotive-Ethernet-Konformitätsprüfungen

Auch der Automotive-Bereich spielt für Rohde & Schwarz auf der embedded world 2019 eine wichtige Rolle: Automotive Ethernet setzt sich als schnelles Bussystem in Fahrzeugen unter anderem für Fahrerassistenz- und Infotainmentsysteme zunehmend bei allen führenden Fahrzeugherstellern durch. Rohde & Schwarz zeigt mit dem Oszilloskop R&S RTO Lösungen für die Fehlersuche und zum Test der Konformität von Fahrzeug-Steuergeräten für die beiden Automotive Ethernet Standards 100BASE-T1 und 1000BASE-T1.

Signalintegritätsmessungen an DDR- und USB 3.1-Schnittstellen

„High-Speed-Digital“ spielt am Messestand ebenfalls eine zentrale Rolle. Entwickler im Bereich von Automotive- und Industrieanwendungen benötigen bei der Inbetriebnahme von Schaltungen Lösungen für die Kontrolle der Signalintegrität an den schnellen Datenleitungen. Die Echtzeit De-embedding Funktionalität (Option R&S RTP-K122) des R&S RTP unterstützt den Anwender bei der Fehlersuche an USB 3.1 Schnittstellen. Transmissionsverluste durch den Messaufbau werden in Echtzeit korrigiert und die Messkurven werden so dargestellt, wie sie wirklich am Messobjekt vorliegen. Die R&S RTP-K91 Software bietet für die Fehlersuche an DDR3-Schnittstellen alle wichtigen Werkzeuge: Decodierung der Lese- und Schreibzyklen, Darstellung und Analyse von Datenaugen (Augendiagram) sowie einen automatisierten Konformitätstest für die Standards DDR3, DDR3L und LPDDR3. Gezeigt werden diese Optionen am neuen High-Performance Oszilloskop R&S RTP.

Diese und weitere Highlights aus dem wachsenden Oszilloskop- und Messtechnikportfolio präsentiert Rohde & Schwarz vom 26. bis 28. Februar 2019 auf der embedded world in Nürnberg in Halle 4, Stand 4-218.

Rohde & Schwarz

Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz entwickelt, produziert und vermarktet innovative Produkte der Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik für professionelle Anwender. Mit den Geschäftsfeldern Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Aerospace | Verteidigung | Sicherheit sowie Netzwerke und Cybersicherheit adressiert Rohde & Schwarz eine Reihe von Marktsegmenten in der Wirtschaft und im hoheitlichen Sektor. Zum 30. Juni 2018 betrug die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund 11.500. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017/2018 (Juli bis Juni) einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München. Das internationale Geschäft wird in mehr als 70 Ländern über Tochterfirmen betrieben. In Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte.
R&S® ist eingetragenes Warenzeichen der Rohde & Schwarz GmbH & Co.KG.

The Bluetooth® word mark and logos are registered trademarks owned by Bluetooth SIG, Inc. and any use of such marks by Rohde & Schwarz is under license.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Kontaktformular

Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir Sie ansprechen sollen.
Kontaktdaten

Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.

Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.

Geben Sie bitte Ihren Firmennamen ein.

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.

Geben Sie bitte Ihren Namen ein.

Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer ein.

Wählen Sie bitte Ihr Land aus.

Geben Sie bitte Ihre Stadt ein.

Geben Sie bitte Ihren Straßennamen ein.

Geben Sie bitte Ihre Nummer ein.

(z.B. zweiter Stock, Rückgebäude)
Marketing-Einverständniserklärung
Security Response-Code
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt.
Do not enter data in this field
*Pflichtfeld
International Website