Ransomware

Ransomware Schutz

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor Ransomware

Der beste Schutz vor Ransomware liegt in der Prävention

Ransomware ist eines der Horrorszenarien für die IT Security. Um Ihre Informationen zu schützen und künftige Lösegeldzahlungen zu vermeiden, müssen Sie sich diesen Herausforderungen stellen. Sie bestehen hauptsächlich in der Auswahl der richtigen Sicherheitslösungen und regelmäßigen Datenschutzmaßnahmen gegen Ransomware.

Bad Rabbit, GandCrab, Petya, Ryuk, Sodinokibi, WannaCry oder NotPetya stellen eine spezielle Form von Ransomware dar, die Computer und Netzwerke infiziert und zum Totalausfall des Systems führt. Um die Kontrolle über die Daten zurückzugewinnen, sind Unternehmen und Organisationen oft bereit, die hohen Summen Lösegeld zu zahlen, die von den Angreifern gefordert werden. In den überwiegenden Fällen, weil sie über keinen Schutz gegen Ransomware verfügen.

Cyberkriminelle gewinnen so erhebliche Macht über Computersysteme von Unternehmen, denn ist ein Rechner erst einmal infiziert, breitet sich die Ransomware schnell über das gesamte Netzwerk aus. und verursacht noch größere Schäden, denn durch die ungewollte Verschlüsselung von Daten ist die Verfügbarkeit ebendieser nicht mehr gegeben. Ransomware Schutz ist somit zentrales Ziel innerhalb der IT-Sicherheit sowie ein Gewährleistungsziel im Datenschutz. Schlimmstenfalls sehen sich Organisationen im Fall eines „erfolgreichen“ Ransomware-Angriffs mit Verletzung der Sicherheit nach DSGVO konfrontiert. Sie müssen sich auf empfindliche Strafen einstellen.

Ein Teilaspekt ist die Wartung der implementierten IT-Lösungen sowie deren Aktualisierung. Die Verantwortlichen müssen einen Überblick über alle Prozesse bewahren, um so die Wahrscheinlichkeit einer Ransomware-Attacke zu reduzieren. Wenn Sie sich der Herausforderung stellen und umfangreiche Schutzmaßnahmen gegen Ransomware treffen, profitieren Sie von einem geringeren Risiko, dass die Daten Ihres Unternehmens verschlüsselt werden.

Vorteile unserer Ransomware Schutz Lösungen

  • Umfassender Schutz der Geräte Ihres Unternehmens durch eine sichere Browser-Lösung, die einen abgeschirmten virtualisierten Browser für den Zugriff auf externe Internetseiten beinhaltet.
  • Web Application Firewalls verhindern, dass Ihre Websites zum Einfallstor für Ransomware werden.
  • Grundsätzliche Vermeidung des Uploads infizierter Dateien durch Analyse aller hochgeladenen Dateien über unsere Enterprise Anti-Virus Engine (auf Basis des ICAP-Protokolls der WAF).

Welche Fragen haben Sie? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

News zu Ransomware Schutz

Webinar: Schutz gegen Ransomware

Ransomware und Trojaner wie Emotet gehören mittlerweile zum Arbeitsalltag. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, warum Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Jetzt registrieren

Phishing-Mails, Malware & Ransomware

Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie verhindern, Opfer betrügerischer Massenmails zu werden.

Mehr Informationen

Der Emotet-Trojaner verursacht Schäden in Millionenhöhe

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie Angriffe durch Ransomware verhindern können.

Mehr Informationen

Bundeskriminalamt – Lagebericht zur Cyberkriminalität

In diesen Artikel erfahren Sie alles zur aktuellen Lage der Cyberkriminalität in Deutschland.

Mehr Informationen

FAQs
Was sind Ransomware-Angriffe?

Bei Ransomware verwehren Cyberkriminelle den Zugriff auf Daten und Computer durch Sperrung der Zugänge. Die digitalen Erpresser verschlüsseln die Dateien der Opfer auf dem kompromittierten System und halten sie „als Geisel“ fest, bis das geforderte Lösegeld gezahlt wird.

Welches sind die gängigsten Methoden, um Ransomware in ein Endgerät einzuschleusen?

Spam-E-Mails, infizierte, entfernbare Laufwerke, versteckt in legitimem Software-Bundle, gehackte oder kompromittierte Websites, andere Schadsoftware. Schadprogramme können das interne Netzwerk auch über Uploads (oder Injections) eine Ihrer Websites erreichen.

Was bietet Ransomware-Schutz?

Gegen die Art Malware, bei der Geld gegen die Herausgabe verschlüsselter Daten und Endgeräte erpresst werden soll, wie es bei Ransomware-Trojanern der Fall ist, helfen Lösungen, die in Echtzeit für Sicherheit beim Surfen sorgen. Rohde & Schwarz Cybersecurity verhindert zum Beispiel mit R&S®Browser in the Box von vornherein eine Infektion mit Malware. Das Prinzip nennt sich „Security by Design“ und verhindert auch ein Nachladen von Schadsoftware durch Mail-Dateianhänge auf Windows und unter iOS aus dem Internet.

Wann gehört eine Ransomware Verschlüsselung von Daten durch Trojaner zu den meldepflichtigen Vorfällen nach DSGVO?

Unternehmen wie Behörden müssen eine Datenschutzverletzung im Rahmen eines Ransomware-Angriffs an die Aufsichtsbehörde melden, wenn Daten nicht wiederhergestellt werden können, oder der Zeitraum bis zur Wiederherstellung der Daten so lang ist, dass dies zu einer nicht unerheblichen Beeinträchtigung der Patienten führt.

Ihr monatliches Cybersecurity-Update

Ihr monatliches Cybersecurity-Update

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.