Press releases

München 18.10.2017

Rohde & Schwarz auf der productronica 2017 in München: Qualität braucht verlässliche Messtechnik

Dieses Jahr stellt Rohde & Schwarz auf der productronica innovative Mess- und Testlösungen für die zukunftsweisenden Technologien der drahtlosen Kommunikation in den Mittelpunkt. Dazu zählen das Internet der Dinge (IoT), die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) sowie Automotive Radar und Infotainment-Systeme.

Your quality in safe hands
Your quality in safe hands

Unter dem Motto „Your quality in safe hands“ zeigt Rohde & Schwarz in Halle A1, Stand 375 als führender Messtechnikhersteller neue Messgeräte und Testsysteme für Entwicklung, Produktion und Fehlersuche. Außerdem präsentieren sich die Rohde & Schwarz-Werke Memmingen und Teisnach mit ihren Fertigungs- und Entwicklungsdienstleistungen.

Messtechnik für 5G

Für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) gilt Rohde & Schwarz als führender Anbieter für Testlösungen in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Standardisierung. Für Entwickler im Bereich 5G oder Breitbandkommunikation im Allgemeinen präsentiert Rohde & Schwarz auf der productronica eine Testlösung bestehend aus dem R&S SMW200A Vektorsignalgenerator und dem R&S FSW43 Signal- und Spektrumanalysator. Der Messaufbau unterstützt Verizon 5GTF-Signale und zahlreiche 5G-Wellenform-Kandidaten im Frequenzbereich bis 40 GHz.

Dabei erweitert die integrierte neue Hardware-Option R&S FSW-B2001 die interne Analysebandbreite des R&S FSW43 auf 2 GHz. Mit dieser Option bietet der Signal-und Spektrumanalysator eine ADC-Auflösung von 14 Bit mit großem Dynamikbereich.

Internet-of-Things-Komponenten testen

Für die Machine2Machine-Kommunikation (M2M) und das Internet der Dinge (IoT) werden derzeit Narrowband-IoT-Standards für unterschiedliche Anwendungsszenarien erarbeitet. Entwickler und Hersteller entsprechender Chipsets und Funkmodule sowie von Geräten mit IoT-Anbindung benötigen Testlösungen, mit denen sie die Qualität und Leistungsfähigkeit der Komponenten prüfen können. Mit dem R&S CMW290 Functional Radio Communication Tester bietet Rohde & Schwarz eine passgenaue und preiswerte Lösung an, um die Sender- und Empfängereigenschaften eines NB-IoT-Moduls oder -Chipsets zu messen. Darüber hinaus wird auf dem Messestand vorgeführt, wie Entwickler mit einem R&S CMW290 in Kombination mit der Sequenzer-Software R&S CMWrun und dem Mehrkanal-Leistungsmesskopf R&S RT-ZVC02/04 die für IoT-Module so wichtige Batterielaufzeit messen können.

Für die Entwicklung der zugehörigen Embedded Designs, zur Analyse der integrierten Leistungselektronik oder zur Fehlersuche zeigt Rohde & Schwarz auf der productronica Oszilloskope für jeden Anspruch: Die kompakten Laboroszilloskope der R&S RTO2000 und der R&S RTE-Familie mit ihren im Markt einmaligen Multi-Domain-Eigenschaften in Kombination mit speziellen Tastköpfen sind die idealen Entwicklungswerkzeuge beispielsweise für Power-Integrity-Messungen von Embedded Designs. Die R&S RTO-Familie deckt Bandbreiten bis 6 GHz ab, die R&S RTE-Familie bis 2 GHz. Im Zuge einer Modellüberarbeitung wird der R&S RTE ab sofort standardmäßig mit integriertem HD-Modus (16 Bit Auflösung) und integrierter SSD-Speicherkarte ausgeliefert. Messungen an Leistungselektronik wie etwa an schnellen GaN-Transistoren sind ein wichtiges Anwendungsfeld für das Handheld-Oszilloskop R&S Scope Rider. Dank seiner isolierten Eingänge sind keine teuren differentiellen Tastköpfe nötig. Zudem bietet es bis 500 MHz Bandbreite. Für allgemeine Labormessungen und für Applikationen im Lehrbetrieb bis 300 MHz Bandbreite bietet sich das Einstiegsmodell R&S RTB2000 an.

Produktionstests an Funkmodulen für Infotainment-Systeme

Funkmodule findet man in den unterschiedlichsten Geräten: in IoT-Schnittstellen, Mobilfunkgeräten und Unterhaltungselektronik bis hin zu Fahrzeug-Infotainment-Systemen. Rohde & Schwarz zeigt hierzu Produktionstests an WLAN- und Bluetooth®-Modulen mit dem R&S CMW100 Multi-Device Communications Manufacturing Test Set. Dabei werden bis zu einer Bandbreite von 160 MHz typische Non-Signaling-Produktionsmessungen für die neuesten WLAN-Standards IEEE 802.11ac/ax sowie für Bluetooth 5 vorgeführt. Mit der Lösung können Funkmodul- und Mobilfunkgerätehersteller dank „Smart-Channel“-Konzept und der Sequenzer-Software R&S CMWrun mehrere WLAN- und Bluetooth-Module parallel testen. Testdaten aus der Entwicklung lassen sich dabei ohne viel Aufwand in die Produktionstests transferieren.

Testsysteme für Automotive Radar

Für Hersteller und Integratoren von Automotive-Radar-Komponenten präsentiert Rohde & Schwarz auf der productronica Testlösungen für jede Preis- und Performance-Klasse: So können Entwickler und die Fertigungsabteilung mit dem Radarzielsimulator ARTS in Kombination mit dem Signal- und Spektrumanalysator R&S FSW43 Automotive-Radarsensoren bis 1 GHz Bandbreite testen. Für die Analyse von breitbandigen FMCW-Chirpsignalen zeigt Rohde & Schwarz den R&S FSW85 Signal- und Spektrumanalysator mit einer erweiterten Signalanalysebandbreite von bis zu 5 GHz für Mittenfrequenzen bis 90 GHz. Möglich ist dies dank der neuen R&S FSW-B5000 Hardwareoption und dem digitalen Oszilloskop R&S RTO2064 mit 6 GHz Bandbreite.

Die in diesem Testsystem generierten Radarsignale werden auf der Messe durch Norm-Interferer-Signale gestört, die mit einem R&S SMW200A Vektorsignalgenerator und einem R&S SMZ90 Frequency Multiplier erzeugt werden. Damit kann der Anwender realistische Radarstörsignale in sämtlichen relevanten Automotive-Radarbändern im 24-, 77- und 79-GHz-Band mit konfigurierbaren Parametern emulieren. Für normkonforme Störemissionsmessungen findet der Besucher am Stand darüber hinaus EMV-Messempfänger für jeden Anspruch: vom R&S ESRP für entwicklungsbegleitende Pre-Compliance-Messungen bis hin zum High-end-Messempfänger R&S ESW, der höchste Anforderungen bei Zertifizierungsmessungen nach allen relevanten EMV-Standards erfüllt.

Außerdem wird ein Radarmessplatz für das Fertigungsumfeld vorgestellt. Er besteht aus dem Automotive Radar Echogenerator R&S AREG100A und der mobilen, etwa schrankgroßen HF-Schirmkammer R&S ATS1000. Die Lösung eignet sich für Radarsignale im 24-, 77- und 79-GHz-Frequenzband. Hinzu kommt ein für die jeweilige Messaufgabe konfigurierter Signal- und Spektrumanalysator.

Zudem wird an für Automotive Radar typischen IF-Signalen und herunter gemischten HF-Signalen gezeigt, wie sich die Radarpulse mit dem digitalen Oszilloskop R&S RTO2044 und der R&S VSE Vector Signal Explorer Software detailliert analysieren lassen.

HF- & Mikrowellen-Komponenten testen

Für Tests an HF-und Mikrowellen-Komponenten bietet Rohde & Schwarz ein umfassendes Produktportfolio. Neu ist im High-end-Bereich der analoge R&S SMA100B HF- und Mikrowellen-Signalgenerator für die Komponentencharakterisierung. Dieser Signalgenerator bietet maximale Leistung ohne Kompromisse: Er erzeugt Signale mit minimalem Phasenrauschen und höchster Ausgangsleistung bei niedrigsten harmonischen Oberwellen. Kombiniert mit dem High-end-Phasenrauschmessplatz R&S FSWP26 erhält der Anwender eine einzigartige, hochpräzise Lösung für das Messen von breitbandigem Phasenrauschen.

Darüber hinaus wird die neue Kompakt-Messgerätefamilie mit dem Spektrumanalysator R&S FPL1000 und dem Netzwerkanalysator R&S ZNL vorgestellt. Die tragbaren Geräte eignen sich mit ihren vielseitigen Messfunktionen für viele Anwendungen in Forschung, Service und Produktion. So kann der R&S ZNL mit seiner integrierten Spektrumanalyse-Option und Leistungsmessköpfen in einen 3-in-1-Allrounder verwandelt werden.

Weitere Exponate sind die Multiport-HF-Komponenten-Testlösung auf Basis des R&S ZNBT Multiport-Vektor-Netzwerkanalysators, der bis zu 20 GHz und 24 Messtore bietet. Darüber hinaus wird der R&S BBA130 Twin-Band-Verstärker inklusive einstellbarer Verstärkerparameter für Design- und Produktvalidierungstests präsentiert.

Rohde & Schwarz ist auf der productronica in Halle A1/375 zu finden. Am Dienstag, den 14. November 2017 findet ein Pressetag statt. Journalisten sind eingeladen, sich über die Neuheiten zu informieren.

Name
Typ
Version
Datum
Größe
Hochauflösende Bilder
Typ
Press pictures
Version
-
Datum
18.10.2017
Größe
4 MB

Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Geschäftsfeldern Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Aerospace | Verteidigung | Sicherheit sowie Netzwerke und Cybersicherheit. Mit seinen innovativen Produkten der Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik unterstützt der Technologiekonzern professionelle Anwender aus Wirtschaft und hoheitlichem Sektor beim Aufbau einer sicheren und vernetzten Welt. Zum 30. Juni 2020 betrug die weltweite Zahl der Mitarbeitenden rund 12.300. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019/2020 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 2,58 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München. Das internationale Geschäft wird in mehr als 70 Ländern über Tochterfirmen betrieben. In Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte.


R&S® ist eingetragenes Warenzeichen der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.
Alle Pressemitteilungen sind im Internet unter www.presse.rohde-schwarz.de abrufbar.
Dort steht auch Bildmaterial zum Download bereit.

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.