Die 42 neuen Azubis und dualen Studenten.
Die 42 neuen Azubis und dualen Studenten.
Die Azubis für die Berufe Oberflächenbeschichter, IT-Systemelektroniker, Fachinformatiker, Fachkraft für Lagerlogistik.
Die Azubis für die Berufe Oberflächenbeschichter, IT-Systemelektroniker, Fachinformatiker, Fachkraft für Lagerlogistik.
Die neuen Auszubildenden Industriemechaniker.
Die neuen Auszubildenden Industriemechaniker.
Die neuen Auszubildenden Elektroniker für Geräte und Systeme.
Die neuen Auszubildenden Elektroniker für Geräte und Systeme.
Die neuen dualen Studenten.
Die neuen dualen Studenten.

01.09.2020

42 Azubis starten ins Berufsleben

Am 1. September begann das neue Ausbildungsjahr und zugleich feiert das Rohde & Schwarz-Werk Teisnach ein besonderes Jubiläum: Seit 50 Jahren bildet der Münchner Technologiekonzern am Standort Teisnach erfolgreich den eigenen Nachwuchs aus.

Insgesamt 31 Azubis und elf duale Studenten haben am 1. September 2020 ihre Ausbildung beziehungsweise ihr duales Studium im Werk Teisnach begonnen. Im 50. Jubiläumsjahr starten sie ihre Ausbildung in den Berufen Oberflächenbeschichter, IT-Systemelektroniker, Elektroniker für Geräte und Systeme, Industriemechaniker Feingerätebau, Fachinformatiker, Fachkraft für Lagerlogistik und Industriekaufleute. Die dualen Studenten absolvieren ihr Studium in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau.

In den ersten Tagen steht das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Allerdings wird das aufgrund der Covid-19-Pandemie in diesem Jahr etwas anders ablaufen. Die Kennenlerntage als gemeinsames Event müssen entfallen. „Wir haben ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, mit dem wir die ersten Tage und Wochen flexibel gestalten können“, sagt Alexander Glasl, Ausbildungsleiter im Rohde & Schwarz-Werk Teisnach.

Anschließend startet die mechanische Grundausbildung. Auch hier ist dieses Jahr Flexibilität gefragt. „Wir haben genug Platz im neuen Ausbildungszentrum und der Fertigung, um die Abstandsregel einzuhalten. Die Ausbildungsinhalte werden vermittelt, wenn sich auch die Reihenfolge zeitlich etwas ändert“, betont Glasl.

Rohde & Schwarz bildet im Werk Teisnach seit 1970 junge Facharbeiter und seit 2008 duale Studenten aus. Seither haben über 1100 junge Menschen ihre Ausbildung im Teisnacher Werk absolviert. Im Schnitt werden 95 Prozent von ihnen nach der Ausbildung übernommen. Und immer wieder gehören die Jugendlichen zu den besten im Landkreis. So schlossen zuletzt im August 2020 fünf Nachwuchskräfte ihre Facharbeiterprüfungen mit der Note Eins ab. Zwischenzeitlich hat auch die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2021 begonnen.

Weitere Informationen rund um die Ausbildung:

#Wegbereiter #ausbildungbeirohdeundschwarz

Ihre Karriere

Presse & Medien