Rohde & Schwarz Cybersecurity bietet Cloud-Integration für R&S®Web Application Firewall

Die neueste Version 6.5.3 der R&S Web Application Firewall mit Cloud-Integration auf Amazon Web Services (AWS) ermöglicht es Unternehmen, die digitale Transformation erfolgreich zu meistern.

München, 11. Juli 2019 – Die digitale Transformation ist für alle Unternehmen unerlässlich: Das gilt für kleine, mittelständische Unternehmen bis hin zu multinationalen Konzernen. Für eine erfolgreiche digitale Transformation unabdingbar ist die Nutzung digitaler Architektur. Skalierbarkeit, um schnell entwickelnden Geschäftsprozessen gerecht zu werden, ist dafür ausschlaggebend. Die neueste Version der R&S Web Application Firewall bietet eine weitgehend automatisierte Bereitstellung und Verwaltung der Web Application Firewall in der Cloud. Die schnelle Implementierung bei Amazon Web Services ist über Terraform Template möglich. Neue Versionen der R&S Web Application Firewall werden dabei automatisch angepasst. Version 6.5.3 der R&S Web Application Firewall vereinfacht mit einer Konfigurationsorchestrierung über eine API, Administration und Management der Web Application Firewall erheblich. Der Einsatz eines Hybrides, einem Mix aus Amazon Web Services und On-Premises-Lösungen, ist ebenfalls möglich.

Skalierbarkeit für eine angemessene Verarbeitung von Web-Datenverkehr

Anwender der R&S Web Application Firewall profitieren von nahezu unbegrenzter Skalierbarkeit. Mittels eines Autoscalers werden Spitzen im Datenverkehr einfach bewältigt und bei Rückkehr des Datenverkehrs in einen Normalzustand die Leistung automatisch angepasst. Der Autoscaler ist auch in der Lage, Traffic mit gemischten Lizenzarten wie „Bring Your Own Licenses" (BYOL) und „Pay-as-you-go" (PAYG) zu verarbeiten. BYOL-Instanzen sind permanent verfügbar, während PAYG-Instanzen von Amazon Web Services Autoscaler erstellt werden, um Lastspitzen zu bewältigen.

Die Kombination der Lizenztypen der R&S Web Application Firewall ermöglicht es, Sicherheit und Anwendungsverfügbarkeit bei niedrigeren Gesamtbetriebskosten zu nutzen. Um zu vermeiden, dass das definierte Budget durch die automatische Skalierung von Cloud-Web-Application-Firewall-Instanzen überschritten wird, kann der Kunde die maximalen Ausgaben durch die Festlegung eines Schwellenwerts begrenzen. Die R&S Web Application Firewall in Version 6.5.3 bietet Vorteile aus beiden Welten: Die Sicherheit der Anwendungsleistung bei kritischen Spitzenlastzeiten bleibt unbeeinträchtigt; gleichzeitig bleiben die Kosten immer unter Kontrolle.

Die Version 6.5.3 der R&S Web Application Firewall ist ab dem 18. Juli 2019 verfügbar.

Für Nutzer einer Multi-Cloud-Strategie sind weitere Maßnahmen bei der Cloud-Integration für Microsoft Azure und Google Cloud Platform in Planung.

Informationen anfordern

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
Leider ist bei der Übermittlung der Daten ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.