Sichere Datenübertragung

Sichere Datenübertragung

Sicherer Datenversand zwischen autorisierten Partnern

Wie geht sicherer Datentransfer in modernen Infrastrukturen?

Die sichere Datenübertragung klingt einfach. Dahingegen ist das Austauschen von Daten zwischen zwei getrennten Netzwerken immer noch eine Herausforderung für Organisationen. Entscheidend ist, Ihren Mitarbeiter-/innen eine sichere und bequeme Möglichkeit zur sicheren Datenübertragung zu bieten. Ist das nicht der Fall, werden sie alternative und mitunter unsichere Lösungen auswählen. Damit gehen Organisationen ein hohes Risiko ein, dass vertrauliche Daten kompromittiert werden. Erfahren Sie hier, warum die sichere Datenübertragung im Internet eine Herausforderung ist und welche Sicherheit hier standardmäßig vorhanden ist. Wann ist es sinnvoll, eine zusätzliche benutzerfreundliche Secure-Data-Exchange-Lösung einzusetzen?

Falls Sie es mit hochsensiblen Daten zu tun haben, dann brauchen Sie eine Lösung für sichere Datenübertragung. Dazu gehört der Datenaustausch in Form von Senden und Empfangen, aber auch das Speichern und Anzeigen von Dateien an sich. Unsere Lösung R&S®Trusted Gate bietet ein sicheres und vertrauenswürdiges System für den Austausch von Dokumenten, E-Mails und den Zugriff auf Daten via Smartphone & Tablet.

R&S®Trusted Gate bietet flexible Optionen für die sichere Datenübertragung in jeder Art von Infrastruktur

  • Einfache und sichere Datenübertragung über synchronisierte Ordner und Projekträume
  • Sicherer Read-only-Zugriff auf Dokumente auf potenziell unsicheren mobilen Geräten
  • Datendiode und Data-lock-Funktionalität
  • Sichere E-Mail-Anhänge zum Schutz vor Datenverlust

R&S®Trusted Gate: So geht sichere Datenübertragung im digitalisierten Zeitalter

Daten sind das wertvollste Gut jeder Organisation und sind in der Regel durch eine ausgeklügelte Perimetersicherheit geschützt. In der global agierenden digitalen Welt müssen Daten allerdings zwischen Partnern an verschiedenen physischen Orten ausgetauscht werden können. Dafür brauchen Sie innovative Lösungen, damit Sie sichere Datenübertragung gewährleisten können.

R&S®Trusted Gate – Secure Data Exchange

Diese Lösung in Form eines Secure Data Rooms bietet einen sicheren Austausch von sensiblen Daten zwischen zwei autorisierten Partnern. Dabei werden die Daten automatisch verschlüsselt und sicher zwischen dem internen Netzwerk und beliebigen Shares in der Cloud oder externen Netzwerken synchronisiert. Sie können Bereitstellung, Verschlüsselung und Authentifizierung definieren, ohne sich auf einen Drittanbieter verlassen zu müssen. Es werden keine vertraulichen Daten an einen Cloud-Storage-Provider oder Sharing-Service weitergegeben.

R&S®Trusted Gate – Mobile Access

Diese Lösung ermöglicht überall einen sicheren Zugriff auf vertrauliche Daten und sichere Datenübertragung. Eine einfache und schnelle Bereitstellung ermöglicht einen sicheren Lesezugriff auf jedem mobilen Gerät ohne zusätzliche Client-Software. Mobile Access ist eine einzigartige und schlanke Alternative zu Container-Sicherheitslösungen auf Mobiltelefonen. Nachdem Sie sicher auf vertrauliche Daten zugegriffen haben, gibt es keinen forensischen Beweis für deren Existenz auf dem mobilen Gerät.

R&S®Trusted Gate – Mail Control

Diese Secure Data Exchange-Lösung sichert E-Mail-Anhänge direkt in Microsoft® Outlook™. Die Anhänge werden aus den E-Mails extrahiert und durch Links ersetzt. Die Originaldateien werden verschlüsselt und fragmentiert in einem mehrschichtigen Speichersystem vor Ort oder in verschiedenen Clouds gespeichert. Nur autorisierte Empfänger können auf die Anhänge zugreifen, indem sie auf den Link klicken.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Warum ist die sichere Datenübertragung im Internet eine Herausforderung?

Bei der Entwicklung des Internets war Sicherheit ein sekundäres Thema. Das unsichere Internetprotokoll http aus dem Jahre 1991 wurde erst 1999 vom sicheren https abgelöst.

"Ein typischer Satz in den Internet-Standards (RFCs = Request for Commands) lautete damals: „Security issues are not discussed in this memo.“"
RFC 1718 – 1994

Dieser Umstand führt heute immer noch dazu, dass man dem Thema Sicherheit und letztendlich der sicheren Datenübertragung hinterherläuft. Warum? Hier sind 3 Gründe:

  • Das Internet ist ein Verbund unabhängiger Rechnernetze, es gibt keine zentrale Internet-Behörde, die das gesamte Internet kontrollieren kann.
  • Das Internet ist kein privates Netz wie z.B. LANs oder WANs. Bei der Übertragung von Daten werden viele fremde Netzwerke passiert.
  • Die Transportwege sind theoretisch für jeden zugänglich. Ein sicherer Datentransfer ist trotz aller bestehenden Standard-Sicherheitsmechanismen immer ein Risiko.

Ein Problem beim Internet ist, dass die Protokolle nicht auf einer verlässlichen Authentifizierung und Autorisierung aufbauen. Bei der sicheren Datenübertragung fehlt grundsätzlich die Berechtigungsfrage: Wer greift auf welche Daten zu? Dieser Umstand begünstigt Spoofing oder Man-in-Middle-Angriffe. Bei letzterem Angriff kann sich ein Angreifer auch in verschlüsselte Verbindungen einschalten. Zum Beispiel indem der Angreifer sich vorher schon Zugriff auf eine untere Protokollebene mittels DNS-Man-in-the-Middle-Angriff verschafft hat. Dabei ruft das Opfer bei Eingabe einer Domain wie www.paypal.com den Server des Täters auf. Das Opfer kommuniziert dann vermeintlich verschlüsselt mit dem Täter und nicht mit PayPal.

Sichere Datenübertragung via SSL/TLS

Verschlüsselung und deren zugrundeliegende kryptografische Verfahren haben einen entscheidenden Vorsprung in Sachen sichere Datenübertragung im Internet mit sich gebracht.

Der Schutz der Vertraulichkeit (nur Berechtigte haben Zugriff auf Daten) und weitere Sicherheitsziele werden durch Verschlüsselung gewährleistet. TLS verschlüsselt die Kommunikation zwischen Client und Webserver.

Aber selbstverständlich gibt es auch immer Angriffe auf TLS. Hier können Sie mehr zum Thema SSL/TSL und Angriffe auf TLS nachlesen und warum Sie sich mit R&S®Trusted Gate keine Sorgen machen müssen.

Hochsensible Daten = höhere Anforderungen an Secure Data Exchange

Sie arbeiten mit hochsensiblen Daten z. B. aus dem Bereich Militär und Behörden, dem öffentlichen Sektor, Gesundheitswesen oder einem Unternehmen der Pharma- oder Biotech-Branche mit Fokus auf Forschung und Entwicklung? Sie benötigen ein Extra an Sicherheit, wenn es um die sichere Datenübertragung geht, denn Sie wollen sich nicht nur auf Drittanbieter und deren Sicherheitsmechanismen verlassen. Sie wollen die Kontrolle über Ihre Daten behalten.

Beim Austausch und der Speicherung von Dateien und Informationen setzen Sie auf maximale Sicherheit. Dafür brauchen Sie folgende Optionen:

  • Sie benötigen eine Lösung, mit der global ausgerichtete Teams gemeinsam an sensiblen Projekten arbeiten können.
  • Diese Lösung muss mit allen gängigen Filesharing- und Cloud-Lösungen (z. B. Magenta Cloud, Box.com, Google Drive) und Dateiformaten kompatibel sein.
  • Administratoren müssen die Zugriffsrechte für Benutzer und Gruppen flexibel konfigurieren können.
  • Sie möchten außerdem die Secure Data Exchange in verschiedene Sicherheitszonen ermöglichen. Die Lösung lautet R&S®Trusted Gate

Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Cloud Security: Weitere Themen

E-Book: Sichere Zusammenarbeit

Sicheres Arbeiten in der Cloud und Collaboration-Tools. Mehr dazu in unserem E-Book.

Jetzt registrieren

Webinar: Datensicherheit

Microsoft® Teams™ und Datensicherheit: Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Daten und nutzen Sie gleichzeitig die Vorteile der Cloud.

Jetzt registrieren

Video R&S®Trusted Gate

Sichere IT-Infrastruktur mit R&S®Trusted Gate: Lernen Sie unsere Lösung kennen.

Mehr Informationen

FAQs

Was ist Secure Data Exchange?

Sichere Datenübertragung ist das Sicherheitselement des Internets. Bevor es HTTPS gab, wurden alle Datenpakete von Client zu Server unverschlüsselt übertragen. Dementsprechend war es immer möglich, Datenpakete abzufangen. Die Daten standen Hackern unverschlüsselt zur Verfügung. Seit 1999 gibt es HTTPS. Daten werden via SSL/TLS verschlüsselt. Allerdings gibt es auch hier immer Möglichkeiten, die Verschlüsselung anzugreifen. Deswegen ist es zu empfehlen, weitere Sicherheitslösungen einzusetzen. Dazu gehört R&S®Trusted Gate – Secure Exchange.

Was ist der sicherste Weg, Daten zu speichern?

Am besten ist es, auf datenzentrische Sicherheit zu setzen. Das ist ein neuer Security-Ansatz, der Ihnen die Kontrolle über Ihre Daten zurückgibt. Die datenzentrische Sicherheit besteht aus einer Kombination von Identity und Access Management, Virtualisierung, Verschlüsselung und Fragmentierung der Dateien. In der Cloud befindet sich eine virtualisierte Version des Originaldokumentes. Diese Datei hat selbst keinen Inhalt, sondern enthält nur Meta-Informationen wie das Erstelldatum. Das Originaldokument wird dahingegen verschlüsselt und fragmentiert auf unterschiedlichen, frei wählbaren Speichersystemen abgelegt. Dadurch ist das Originaldokument nie vollständig abzufangen. Es ist nur in Form von Fragmenten hinterlegt – für Hacker also nutzlos. Daten sind demnach unlesbar. Mit einer solchen datenzentrischen Lösung wie R&S®Trusted Gate – Secure Exchange können Sie Public Clouds sicher nutzen und bauen auf sicherer Datenübertragung.

Welche Mechanismen werden benutzt, um Daten sicher zu teilen?

Hier gibt es zum einen SSL/TSL. TSL steht für Transport Layer Security und hat im Jahre 1999 SSL als sicheres Verbindungsprotokoll innerhalb des TCP/IP-Protokollstapels abgelöst. Als bestimmte Technologie der sicheren Kommunikation spielt VPN aber auch eine wichtige Rolle. Mit einem Virtual Private Network wird ein offenes Netz wie das Internet zu einem privaten Netzwerk. Allerdings kann diese Technologie auch angegriffen werden. Deswegen ist es neben sicheren Datenübertragung mit entsprechender Technik auch die datenzentrische Sicherheit z. B. mit R&S®Trusted Gate – Secure Exchange wichtig. In der IT-Sicherheit und beim Thema sichere Datenübertragung sollten Sie immer mehrstufig denken und nicht nur auf eine Lösung setzen.

Ihr monatliches Cybersecurity-Update

Ihr monatliches Cybersecurity-Update

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error has occurred, please try again later.