Webseiten und Cloud-Anwendungen

Webseiten und Cloud-Anwendungen

Mit Cloud-Sicherheit zum Erfolg

Unternehmen haben ein großes Interesse daran, sich Cloud-basierte Technologien wie Cloud-Anwendungen und Websites für Ihr Geschäft zunutze zu machen. Cloud-Anwendungen ermöglichen eine schnelle Reaktion auf geänderte Wirtschaftsbedingungen, da sie mit geringem Aufwand aktualisiert, getestet und in Betrieb genommen werden können. Sie reduzieren so die Betriebskosten, erhöhen die Agilität des Unternehmens und reduzieren die Produkteinführungszeiten. Damit Cloud-Anwendungen jedoch wirklich die erhofften Vorteile realisieren können, müssen sie durch eine umfassende und stringente Sicherheitsstrategie unterstützt werden, die systematisch einen Ausgleich von Geschäftserfordernissen und Sicherheitsrisiken schafft.

Ihre Anforderungen

Durch die Verlagerung geschäftskritischer Anwendungen in die Cloud treten IT-Administratoren ein Teil der Sicherheitskontrollen an die Anbieter der Cloud-Dienste ab. Es sind deswegen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen notwendig. Websites, die über das Internet erreichbar sind, sowie Cloud-basierte Anwendungen wie Office 365 und Google Docs bieten Hackern zahlreiche Möglichkeiten zum Abgriff sensibler Daten. SQL-Injections sind eines der größten Risiken für SaaS-Anwendungen, da Angreifer mit ihrer Hilfe auf die Backend-Datenbank zugreifen, Befehle remote ausführen oder, noch schlimmer, die Kontrolle über den Anwendungsserver übernehmen können.

Ein anderes Problem der Cloud-Sicherheit sind die nachteiligen Folgen unerwünschter Bots. Während Suchmaschinen, die wie ein Bot arbeiten, Webseiten lediglich zur Indizierung durchforsten und geschäftsförderlich sind, können bösartige oder schädliche Bots schwerwiegende Folgen haben. Schätzungen zufolge verbrauchen Internet-Bots mehr als die Hälfte der Gesamtbandbreite, und der überwiegende Teil der Bot-Aktivitäten entfällt auf unerwünschte Zwecke. Organisationen mit einer Online-Präsenz stehen vor ernsten Sicherheitsproblemen. CISOs und Sicherheitsexperten müssen Methoden entwickeln, um automatisierte Exploit-Kits und andere schädliche Bots davon abzuhalten, Bandbreite zu fressen, die Server zu überlasten oder Daten zu stehlen.

Benutzerzugangsdaten bieten Angreifern ein weiteres leichtes Ziel. Anstatt zu versuchen, die Anwendung selbst zu hacken, ist es oft wesentlich bequemer, über gestohlene Zugangsdaten Zugriff auf sensible Daten zu erhalten. Diese Angriffsstrategie hat sich in der kriminellen Hacker-Szene als neues Betätigungsfeld etabliert, während über das Internet erreichbare Webseiten und Cloud-Anwendungen die Hauptziele bleiben.

Vorteile unserer Lösungen

  • Schutz der Daten in Cloud-Apps vor unbefugtem Zugriff und Diebstahl
  • Identifikation von Assets, Priorisierung von Schwachstellen und Verteilung von Wiederherstellungsaufgaben
  • Auslagerung der Implementierung von Sicherheitsupdates auf eine verwaltete WAF-Lösung
  • Schutz und Beschleunigung von Webanwendungen
  • Verbesserte Website-Performance
  • Einzigartige Kombination von leichter Bedienbarkeit und hoher Sicherheit
  • Bewährte Lösung von einem verlässlichen europäischen Anbieter
  • Höhere Sichtbarkeit und Kontrolle über die Schatten-IT
  • Bot-Erkennung und Bot-Mitigation

Verwandte Produkte

Weitere Informationen

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.