Press Release

R&S SMW200A und R&S FSW erzeugen und analysieren 5G-Signale basierend auf den Vorgaben der Verizon Open-Trial-Specifications.
R&S SMW200A und R&S FSW erzeugen und analysieren 5G-Signale basierend auf den Vorgaben der Verizon Open-Trial-Specifications.
München | 16.09.2016 | Messtechnik

Rohde & Schwarz erzeugt und analysiert 5G-Signale gemäß der 5G-Open-Trial-Specifications von Verizon

Rohde & Schwarz hat die Erzeugung und Analyse von 5G-Signalen basierend auf den Vorgaben der Open-Trial-Specifications (offene Testspezifikationen) von Verizon erfolgreich demonstriert. Dabei kamen der R&S SMW200A Vektorsignalgenerator und der R&S FSW Signal- und Spektrumanalysator zum Einsatz. Beide verfügen über herausragende Messeigenschaften und bieten eine EVM-Performance von 1 % bei der Messung von 5G-Signalen.

Im Juli 2016 hat Verizon Wireless, einer der wichtigsten Netzbetreiber in den Vereinigten Staaten, mit Hilfe führender Infrastruktur-, Chipset- und Endgeräteanbieter eine technische Spezifikation veröffentlicht, die die Eigenschaften der Bitübertragungsschicht eines 5G-Signals beschreibt. Das spezifizierte Signal ist von LTE abgeleitet und wurde für den Einsatz bei Frequenzen im Zentimeterwellenbereich angepasst, zunächst bei 28 GHz, dann auch bei 39 GHz. Diese Frequenzen wurden kürzlich von der zuständigen Regulierungsbehörde, der Federal Communications Commission (FCC), für die 5G-Mobilfunkkommunikation reserviert. Bei diesem proprietären Signal handelt es sich um ein Mehrträger-OFDM-Signal mit einem Unterträgerabstand von 75 kHz. Angestrebt wird eine Bandbreite von 100 MHz pro Komponententräger. Es lassen sich bis zu acht Träger bündeln. TDD ist die Grundbetriebsart.

Dank ihres flexiblen und zukunftsorientierten Ansatzes unterstützen die verwendeten Rohde & Schwarz-Geräte zur Signalerzeugung und -analyse bereits heute die grundlegenden Vorgaben des spezifizierten 5G-Verizon-Signals. Mit der Softwareoption R&S SMW-K114 5G Waveform Candidate ermöglicht der Vektorsignalgenerator die einfache Konfiguration von OFDM-Signalen mit dem erforderlichen 75 kHz-Unterträgerabstand und 100 MHz Bandbreite. Darüber hinaus erlauben die Präambel- und Benutzereinstellungen die Erzeugung eines 5G-Signals gemäß der Vorgaben des Verizon 5G Technology Forum. So lassen sich Referenzsymbole setzen und Modulationsverfahren wie QPSK, 16QAM, 64QAM und sogar 256QAM anwenden.

Mit der R&S FS-K96 OFDM-Vektorsignal-Analysesoftware lässt sich zusammen mit dem Signal- und Spektrumanalysator ein solches 5G-Signal vollständig charakterisieren, indem man eine Konfigurationsdatei in die Software einspielt, die die Parametrisierung des 5G-Verizon-Signals wiedergibt.

Bei der Charakterisierung von Messobjekten wie neu entwickelten Leistungsverstärkern für Frequenzen im Zentimeterwellenbereich kann die Güte des Messgeräts die Messergebnisse beeinträchtigen. Im Test erzielte Rohde & Schwarz mit dem R&S SMW200A und dem R&S FSW eine hervorragende Leistung. Bei der Messung der EVM eines 5G-Signals bei 28 GHz konnten Ergebnisse von unter 1 % über einen 10 dB-Pegel-Sweep erzielt werden. Folglich beeinflussten die Messgeräte die Messung nicht.

Mit diesen Testmöglichkeiten unterstreicht Rohde & Schwarz als führender Anbieter von Messtechniklösungen für LTE-Advanced und LTE-Advanced Pro einmal mehr sein Engagement, 5G langfristig mit Testlösungen zu unterstützen. Weitere Informationen dazu finden sich unter http://www.rohde-schwarz.com/ad/press/5g.

Rohde & Schwarz

Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz entwickelt, produziert und vermarktet innovative Produkte der Informations- und Kommunikationstechnik für professionelle Nutzer. Mit den Arbeitsgebieten Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Cybersicherheit, Sichere Kommunikation sowie Monitoring und Network Testing adressiert Rohde & Schwarz eine Reihe von Marktsegmenten in der Wirtschaft und im hoheitlichen Sektor. Vor mehr als 80 Jahren gegründet, unterhält das selbstständige Unternehmen ein engmaschiges Vertriebs- und Servicenetz in mehr als 70 Ländern. Zum 30. Juni 2017 betrug die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund 10.500. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/2017 (Juli bis Juni) einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München, in Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte.R&S® ist eingetragenes Warenzeichen der Rohde & Schwarz GmbH & Co.KG.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Kontaktformular

Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir Sie ansprechen sollen.
Kontaktdaten

Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.

Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.

Geben Sie bitte Ihren Firmennamen ein.

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.

Geben Sie bitte Ihren Namen ein.

Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer ein.

Wählen Sie bitte Ihr Land aus.

Geben Sie bitte Ihre Stadt ein.

Geben Sie bitte Ihren Straßennamen ein.

Geben Sie bitte Ihre Nummer ein.

(z.B. zweiter Stock, Rückgebäude)

Wenn ich keine weiteren Informationen per E-Mail, Brief oder Telefon erhalten will, kann ich die Nutzung meiner Daten zu Werbungszwecken beenden, indem ich eine Nachricht an campaigns@rohde-schwarz.com sende, die meine E-Mail-Adresse und Telefonnummer enthält.

Die Verarbeitung aller persönlichen Daten erfolgt immer in Übereinstimmung mit der Rohde & Schwarz-Datenschutzerklärung.

Security Response-Code
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt.
Do not enter data in this field
*Pflichtfeld
Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Feedback
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit
Teilen Sie uns bitte das entsprechende Thema mit.

Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein.
Kontaktdaten

Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.

Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.

Geben Sie bitte Ihren Namen ein.
Security Response-Code
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt.
Do not enter data in this field
*Pflichtfeld
International Website