Press Release

Rohde & Schwarz untersucht derzeit die großflächige TV-Übertragung im 5G-Rundfunkmodus in der Nähe von München.
Rohde & Schwarz untersucht derzeit die großflächige TV-Übertragung im 5G-Rundfunkmodus in der Nähe von München.
München | 03.04.2019 | Rundfunk- und Medientechnik

Rohde & Schwarz präsentiert auf der NAB 2019 mit 5G Broadcast eine neue Ära der Mediendistribution

Rohde & Schwarz präsentiert auf der NAB 2019 eine Lösung für die zukünftige Übertragung von Medieninhalten mit 5G Broadcast. Broadcaster können damit die Smartphone-Nutzer direkt erreichen. Durch den Einsatz einer High-Power High-Tower (HPHT)-Netzwerktopologie als Overlay für Mobilfunknetze wird die Übertragung deutlich effizienter und kostengünstiger sein als bisher.

Der Medienkonsum hat sich in den letzten Jahren zunehmend auf Smartphones und andere mobile Endgeräte verlagert. In Zukunft sollen Broadcast-Inhalte gemäß ATSC und 3GPP Milliarden von Smartphones erreichen. Im Rahmen des bayerischen Forschungsprojekts 5G TODAY untersucht Rohde & Schwarz derzeit die großflächige TV-Übertragung im 5G-Rundfunkmodus mittels eines HPHT-5G-Broadcast-Feldversuchs in der Nähe von München. Unter Leitung des Instituts für Rundfunktechnik wird das Projekt zudem von Kathrein, Telefónica Germany und dem Bayerischen Rundfunk unterstützt, der für diesen Feldversuch zwei HPHT-Standorte in der Nähe von München bereitstellt.

Mit dem HPHT-Konzept genießen Broadcaster bei der Verbreitung von Videoinhalten über 5G-Netze dieselben Vorteile wie beim klassischen Rundfunk. So ist die Videoqualität wie bei der HDTV-Ausstrahlung sehr hoch, die Latenzzeiten bei Live-Inhalten sind sehr kurz und spektrale Effizienz und Reichweite sehr hoch. Broadcaster können damit ihre wertvollen Ressourcen für die effiziente Verbreitung hochwertiger Videoinhalte in das zukünftige 5G-Ökosystem einbringen. Auch Content-Anbieter können von 5G Broadcast profitieren, da die Technologie ihren Kunden eine höhere Dienstgüte und eine bessere Erlebnisqualität in Aussicht stellt.

Bei einem Zellradius von mehr als 60 km im jeweiligen Sendegebiet wird eine bessere und breitere Abdeckung der Medienversorgung erreicht, sogar in ländlichen Gebieten. Das reduziert Investitionen in die Infrastruktur, da mit wenigen Sendern große Areale versorgt werden können.

An seinem Stand demonstriert Rohde & Schwarz die Vorteile der Technologie und präsentiert die erste End-to-End-Lösung für LTE/5G Broadcast. Die 5G Broadcast-Experten sprechen und diskutieren zum Thema auf der Broadcast Engineering and Information Technology (BEIT) Conference am Dienstag, 9. April 2019, ab 9:00 Uhr.

Weitere Informationen unter https://www.rohde-schwarz.com/5g-broadcast

Rohde & Schwarz Broadcast- und Medientechnik

Rohde & Schwarz ist seit mehr als 70 Jahren ein Innovator in der Broadcast- und Medientechnik. Das Produktportfolio des Unternehmens bedient die komplette Signalverarbeitungskette für digitale audiovisuelle Inhalte: von Ingest und Playout bis zu Encoding und Multiplexing, von der Signalzuführung in Satelliten- oder IP-Netze bis zur Aussendung mittels terrestrischer Sender. Monitoringlösungen für die Überwachung im Studio, von Streaming- und Broadcastdiensten sowie kompletten Rundfunknetzen runden das Portfolio ab. Für die Entwicklung, Produktion und Qualitätssicherung von Endgeräten und Infrastrukturkomponenten stellt Rohde & Schwarz ein breitgefächertes Messtechnik-Sortiment bereit. Mit IP- und softwarebasierten Produkten investiert Rohde & Schwarz in die Zukunft, die auf einer optimalen Kombination aus Innovationskraft, Erfahrung und Kontinuität basiert.

Rohde & Schwarz

Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz entwickelt, produziert und vermarktet innovative Produkte der Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik für professionelle Anwender. Mit den Geschäftsfeldern Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Aerospace | Verteidigung | Sicherheit sowie Netzwerke und Cybersicherheit adressiert Rohde & Schwarz eine Reihe von Marktsegmenten in der Wirtschaft und im hoheitlichen Sektor. Zum 30. Juni 2018 betrug die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund 11.500. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017/2018 (Juli bis Juni) einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München. Das internationale Geschäft wird in mehr als 70 Ländern über Tochterfirmen betrieben. In Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte.
R&S® ist eingetragenes Warenzeichen der Rohde & Schwarz GmbH & Co.KG.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Kontaktformular

Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein.

Teilen Sie uns bitte mit, wie wir Sie ansprechen sollen.
Kontaktdaten

Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.

Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.

Geben Sie bitte Ihren Firmennamen ein.

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.

Geben Sie bitte Ihren Namen ein.

Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer ein.

Wählen Sie bitte Ihr Land aus.

Geben Sie bitte Ihre Stadt ein.

Geben Sie bitte Ihren Straßennamen ein.

Geben Sie bitte Ihre Nummer ein.

(z.B. zweiter Stock, Rückgebäude)
Marketing-Einverständniserklärung
Security Response-Code
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt.
Do not enter data in this field
*Pflichtfeld
International Website