5G & cellular

München17.06.2022

Rohde & Schwarz erweitert den Frequenzbereich seiner R&S ZNB Vektornetzwerkanalysatoren auf 43,5 GHz

Rohde & Schwarz erweitert die Familie der R&S ZNB Vektornetzwerkanalysatoren um neue Modelle und Optionen und addressiert damit Anwendungen im Millimeterwellenbereich wie z.B. 5G bei FR2-Frequenzen und Anwendungen in Luftfahrt und Verteidigung im Ka-Band. Der R&S ZNB26 arbeitet im Frequenzbereich bis 26,5 GHz; der R&S ZNB43 stellt nun Netzwerkanalyse bis 43,5 GHz für die Netzwerkanalysator-Familie der Mittelklasse zur Verfügung.

Der R&S ZNB Vektornetzwerkanalysator jetzt mit erweitertem Frequenzbereich bis 43,5 GHz. (Bild: Rohde & Schwarz)
Der R&S ZNB Vektornetzwerkanalysator jetzt mit erweitertem Frequenzbereich bis 43,5 GHz. (Bild: Rohde & Schwarz)

Der R&S ZNB Vektornetzwerkanalysator hat seine herausragenden Fähigkeiten sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktion bereits unter Beweis gestellt. Merkmale wie Bedienerfreundlichkeit und ein Messkonzept, bei dem sich hervorragende Geschwindigkeit und Dynamik mit hoher Temperaturstabilität verbinden, machen den R&S ZNB zu einem führenden Instrument der Mittelklasse. Mit dem R&S ZNB26 wurde der Frequenzbereich bereits auf 26,5 GHz erweitert. Mit dem R&S ZNB43 kommt nun ein Frequenzbereich von 100 kHz bis 43,5 GHz hinzu. Rohde & Schwarz stellt sein neuestes Modell erstmals auf dem IMS International Microwave Symposium 2022 vor, das vom 19. bis 24. Juni 2022 in Denver, Colorado in den USA stattfindet.

Der R&S ZNB43 ist als 2 Tor oder 4-Tor-Modell und mit zwei Anschlusstypen – entweder 2,4 mm oder 2,92 mm – erhältlich. Optional stehen unter anderem ein erweiterter Pegelbereich und eine zweite interne Quelle zur Verfügung. Der R&S ZNB43 eignet sich ideal für die Charakterisierung passiver Komponenten wie Filter, Koppler und Schalter. Mit der zweiten internen Quelle ist er vielseitig für die Messung aktiver Komponenten wie Mischer und Verstärker einsetzbar.

Immer höhere Frequenzen, schnellere Taktraten und engere Toleranzen erfordern eine immer präzisere Charakterisierung des Prüflings. Insbesondere bei den höheren Mikrowellenfrequenzen wird das Deembedding der Messaufnahme zunehmend wichtig, um den Prüfling von Einflüssen des Messaufbaus zu isolieren. So einfach das Prinzip des Deembedding in der Theorie erscheint, so kompliziert ist die Umsetzung in die Praxis, da sich die S-Parameter der Messaufnahme nicht auf einfache Weise messen lassen. Erst in den letzten Jahren sind praxisgerechte Deembedding-Lösungen auf den Markt gekommen. Für viele Rohde & Schwarz Netzwerkanalysatoren einschließlich der R&S ZNB Familie stehen nun eine Reihe industrieweit anerkannter Deembedding-Softwaretools gemäß IEEE P370 als voll in den Analysator integrierbare Optionen zur Verfügung.

Ganz gleich, wie sorgfältig ein Messaufbau kalibriert ist: Bei jedem Netzwerkanalysator bleibt immer eine gewisse Restmessunsicherheit bestehen, die von Einstellungen wie dem Leistungspegel für den aktuellen Test abhängt. Die tatsächliche Messunsicherheit unter den gegebenen Testbedingungen zu kennen ist daher entscheidend wichtig. Ausgestattet mit der entsprechenden Softwareoption ermöglicht es der R&S ZNB Anwendern, die Messunsicherheit jederzeit in Echtzeit zu verfolgen.

Die R&S ZNB Familie unterstützt darüber hinaus Inline-Kalibriereinheiten, die während der gesamten Testdauer mit dem Prüfling verbunden bleiben. Inline-Kalibrierung ist unverzichtbar für Tests in thermischen Vakuumkammern, beispielsweise an Satelliten oder Satellitenkomponenten. Auch bei Mehrtormessungen mit einer großen Anzahl von Toren erweist sie sich als äußerst vorteilhaft. Die Neukalibrierung erfolgt mit einem einzigen Tastendruck am R&S ZNB – ein zeitraubendes Umstecken der Prüflingskabel ist nicht mehr nötig.

Rohde & Schwarz ist auf dem IMS International Microwave Symposium 2022 in Denver, Colorado, USA, vom 19. bis 24. Juni 2022 am Stand #7056 vertreten. Dort können sich Besucher selbst von den Fähigkeiten des neuen R&S ZNB43 Vektornetzwerkanalysators überzeugen. Weitere Information zum neuen Modell und zur gesamten R&S ZNB Familie finden Sie unter: https://www.rohde-schwarz.com/product/znb

Ansprechpartner für Presse und Medien

Christian Mokry
PR Manager Test & measurement
+49 89 412913052
press@rohde-schwarz.com

Mehr Informationen
Name
Typ
Version
Datum
Größe
Hochauflösendes Pressebild
Typ
Press pictures
Version
-
Datum
17.06.2022
Größe
295 kB

Rohde & Schwarz

Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz zählt mit seinen führenden Lösungen aus den Bereichen Test & Measurement, Technology Systems sowie Networks & Cybersecurity zu den Wegbereitern einer sicheren und vernetzten Welt. Vor mehr als 85 Jahren gegründet, ist der Konzern für seine Kunden aus Wirtschaft und hoheitlichem Sektor ein verlässlicher Partner rund um den Globus. Zum 30. Juni 2021 betrug die weltweite Zahl der Mitarbeitenden rund 13.000. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020/2021 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 2,28 Milliarden Euro. Firmensitz ist München.


R&S® ist eingetragenes Warenzeichen der Firma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.
Alle Pressemitteilungen sind im Internet unter www.presse.rohde-schwarz.de abrufbar.
Dort steht auch Bildmaterial zum Download bereit.

Related Solutions and Product Groups

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.