In einem Memorandum of Understanding haben Rohde & Schwarz und das Institute of Technical Education (ITE) in Singapur ein Austauschprogramm zwischen ihren Auszubildenden vereinbart.

14.02.2020

Rohde & Schwarz und das ITE in Singapur verstärken Kooperation in der Ausbildung technischer Berufe

In einem Memorandum of Understanding haben Rohde & Schwarz und das Institute of Technical Education (ITE) in Singapur ein Austauschprogramm zwischen ihren Auszubildenden vereinbart.

Die Unterzeichnung des Memorandum of Understanding (MoU) fand am 13. Dezember 2019 in Frankfurt a. M. während des offiziellen Staatsbesuchs der Präsidentin der Republik Singapur, Halimah Yacob, statt. Mit dem MoU wollen Rohde & Schwarz und das ITE ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren: In den nächsten fünf Jahren werden Studierende des ITE sowie Auszubildende der Rohde & Schwarz-Produktionswerke in Memmingen und Teisnach im Rahmen eines Austauschprogramms das jeweils andere Land besuchen.

Das ITE ist vergleichbar mit einer Berufsschule in Deutschland. Ziel ist unter anderem, den Studentinnen und Studenten mehr Praxiserfahrung zu vermitteln. Das Austauschprogramm mit Rohde & Schwarz sieht zunächst eine Woche Aufenthalt bei Rohde & Schwarz Asia in Singapur vor. Anschließend verbringen die ITE-Studierenden eine Woche in einem der deutschen Werke des Technologiekonzerns. Neben dem praktischen Einblick in Produktionsprozesse, Supply Chain oder Fertigungstechniken steht der kulturelle Austausch zwischen den Auszubildenden im Fokus.

Im Juni 2019 fand der erste Besuch von singapurischen Studentinnen und Studenten im Rohde & Schwarz-Werk in Memmingen statt, im Dezember 2019 besuchte eine weitere Gruppe das Werk Teisnach. Zukünftig werden sich die Werke im jährlichen Rhythmus abwechseln. Bereits im Januar 2020 werden Auszubildende aus Memmingen und Teisnach auch nach Singapur reisen.

Rohde & Schwarz hat sich das Thema Ausbildung auf die Fahnen geschrieben. Seit seiner Gründung ebnete der Technologiekonzern in Deutschland tausenden von jungen Leuten den Weg ins Berufsleben. Ausgebildet werden heute beispielsweise Elektroniker, Fachinformatiker und Industriekaufleute. Regelmäßig gehören Absolventinnen und Absolventen der Rohde & Schwarz-Ausbildungsgänge lokal und bundesweit zu den Besten ihres Jahrgangs.

Alle Pressemitteilungen sind im Internet unter http://www.presse.rohde-schwarz.de abrufbar.
Dort steht auch Bildmaterial für Sie zum Download bereit.

News & Medien