Broadcast and media

Rundfunk- und Medientechnik : LTE/5G-based Broadcast

Land
Land
München
Info
Info
Sprache Deutsch
Referent Walter Fischer
Preis 1040,00 EUR
Kurzbeschreibung TR212-26

Thema

Hörfunk- und Fernsehsignale werden seit vielen Jahrzehnten über terrestrische Funkkanäle im VHF und UHF-Bereich, sowie über Breitbandkabel und über Satellit zu den Rundfunkteilnehmern übertragen. Spätestens seit der Entwicklung des Smart Phones ändert sich das Nutzerverhalten der Mobilfunknutzer von der reinen Telefonie und von Kurznachrichtendiensten hin zum „Universal“-Kommunikationswerkzeug; hierüber werden heute Hörfunkdienste empfangen und Videos über Streaming-Dienste betrachtet. In die neueren Mobilfunkstandards 4G und 5G werden bandbreiten-sparende Broadcast-Modi für diese Dienste direkt hinein entwickelt. Dieses Seminar vermittelt einen Überblick über diese neue Technik des Mobile Broadcast und diskutiert Anwendungen und Möglichkeiten.

Inhalt

  • Motivation und Chancen für LTE/5G-based Broadcast
  • Vom „traditionellen Rundfunk“ zu LTE/5G-based Broadcast, DVBIP, IPTV, Streaming, OTT, Übersicht Mobilfunk von 4G nach 5G
  • Identifikation von „Rundfunk-“ und „Multicast-“ Anwendungen im Mobilfunk (klassisch Hörfunk und Fernsehen, Software- und Firmware Updates, TMC/Navi/Verkehrsdaten, Emergency Warning, ETWS, CMAS
  • Begriffsklärung SCPTM, ENTV, eMBMS, FeMBMS (3GPP Rel. 12, Rel. 14, Rel. 16)
  • System-Architektur, wichtige Schnittstellen und Protokolle, Überblick Physical Layer Überblick LTE und 5G, Überblick FeMBMS – Physical Layer
  • Gleichwellennetze im Rundfunk und Mobilfunk, Technik, Anforderungen
  • Feldversuche 4G/5G-Broadcast

Zielgruppe

  • Entscheider, Ingenieure und Techniker aus den Bereichen „traditioneller“ Rundfunk, sowie Mobilfunk, die sich einen Überblick über die neue Technik „LTE/5G-based Broadcast“ verschaffen wollen.
  • Dauer: 1,5 Tage
  • Kurssprache: Deutsch
  • Trainingsort: München