EMC

EMV : EMV Funkstörmessungen: Automatisierung von EMV-Messungen mit R&S ELEKTRA

Datum
Datum
28.09.2021 - 30.09.2021
Land
Land
München
Info
Info
Sprache Deutsch
Referent Harald Jäger
Preis 1860,00 EUR
Kurzbeschreibung TR1-017-3D

Thema

Die EMV Prüfung eines Gerätes umfasst eine Vielzahl verschiedener Einzelmessungen: diverse Schnittstellen müssen geprüft werden, leistungsgeführte und gestrahlte Messungen finden in verschiedenen Laboren statt, usw.

Speziell Messungen der abgestrahlten Störaussendung sind ohne Automatisierung kaum effizient realisierbar: mit der Messung soll das Maximum der Emission des EUT über Azimut, Antennenhöhe und -Polarisation gefunden werden. Oft ist auch ein Antennenwechsel nötig um den kompletten Frequenzbereich abzudecken. Bei den einzelnen Messungen müssen die jeweiligen Korrekturwerte berücksichtigt und verwaltet werden.

Die gesamte Prüfung soll natürlich die relevanten Anforderungen aus den EMV Normen abdecken.

Mit diesem Training im Workshop Format erhalten das Handwerkszeug zur effizienten Automatisierung Ihrer EMV Testabläufe mit R&S ELEKTRA.

Schritt für Schritt von der normativen Anforderung aus kommerziellen Produktnormen wie z.B. EN 55011, EN 55014-1 oder EN 55032 über die Konfiguration der einzelnen Tests zur kompletten EMV Funkstörmessung eines EUT.

Inhalt

Kommerzielle EMV Normen: Allgemeine und spezifische Anforderungen

Einstellungen und Einfluss von Einstellungen am EMV Messempfänger

Minimale Messzeiten abhängig von Detektor und EUT Timing

Korrekturwerte

  • Verwendung und Import von Transducer-Faktoren
  • Generierung von Korrekturwerten

Ansteuerung von Geräten (R&S EMV Messempfänger, Mast-Controller, ...)

Optimierung von Testabläufen

Konfiguration von Test Vorlagen

Erstellung und Konfiguration von Prüfberichten

Datenmanagement

Zielgruppe

  • Zielgruppe: Techniker oder Ingenieure, die EMV Tests mit R&S ELEKTRA automatisieren möchten
  • Dauer: 3 Tage
  • Kurssprache: Deutsch
  • Trainingsort: München