Satellitennavigationstests
Satellitennavigationstests

Satellitennavigationstests

Erzeugen und Simulieren von satellitengestützten Navigationssystemen

Entwickler müssen die in Autonavigationsgeräten verwendeten Empfänger ausgiebig testen. In einem wirklichkeitsgetreuen Szenario empfängt ein sich bewegender GNSS-Empfänger von seiner aktuellen Position aus möglicherweise nicht immer das Signal von allen theoretisch sichtbaren Satelliten.

In ländlichen oder vorstädtischen Gebieten, in Tunnel oder in Parkeinrichtungen können einige Satelliten teilweise oder vollständig von Wänden oder anderen vertikalen Flächen abgeschattet werden. Darüber hinaus nehmen Empfänger die zusätzlichen Auswirkungen durch Signalreflexionen wahr, z. B. wegen des Untergrunds oder umgebender Gebäude. Daher ist es notwendig, unterschiedliche Abschattungs- und Mehrwegeeffekte in statischen und bewegten Szenarien zu simulieren.

Schnellere Tests mit GNSS-Signalerzeugung in Echtzeit

Der R&S®SMBV100A erzeugt dynamische Szenarien mit bis zu 24 GPS/SBAS/QZSS-, Galileo-, Glonass- und BeiDou-Satellitensignalen in Echtzeit. Dazu gehören Bewegt-Szenarien, Mehrwegeausbreitung, Leistungsdynamik und Berücksichtigung von Atmosphäreneffekten.

Sie können die Auswirkungen von Antennendiagrammen und einer Fahrzeugkarosseriemaske in Echtzeit mit dynamischer Variation der Fahrzeuglage simulieren. Ebenso kann der R&S®SMBV100A einfach wirklichkeitsgetreue Nutzerumgebungen wie Häuserschluchten, ländliche Gebiete, Tunnel und Autobahnen simulieren. Gebäude, Tunnel und Brücken sowie Reflexionen von Beton- und Glasoberflächen beeinflussen das GNSS-Signal unabhängig davon, ob der Empfänger ortsfest oder mobil ist.

Erfüllen Sie konforme Anforderungen

Die Norm EN 303 413 beschreibt eine Reihe von obligatorischen Testfällen an Satellitenerdfunkstellen (SES) für GNSS-Empfänger. Diese Geräte arbeiten typischerweise in Frequenzbändern von 1164 MHz bis 1300 MHz und 1559 MHz bis 1610 MHz. Mit unseren Messtechniklösungen können GNSS-Automobilhersteller sowie OEMs die volle Konformität mit EN 303 413 sicherstellen.

Vorteile unserer Lösungen

  • Realistisch: Erzeugung von dynamischen Szenarien in Echtzeit
  • Vielseitig: wirklichkeitsgetreue Simulation
  • Zeitsparend: Assisted GNSS-Testszenarien

Weitere detaillierte Informationen finden Sie in unserer Broschüre „Driving tomorrow's mobility“.

Verwandte Produkte

Weitere Informationen

Informationen anfordern

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Vielen Dank!

Ihr Rohde & Schwarz-Team

Leider ist bei der Übermittlung der Daten ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Ihr Rohde & Schwarz-Team