R&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte

für ETSI- und FCC-Geräte in ISM-Bändern

R&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte
Lightbox öffnen
R&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte
Lightbox öffnen
R&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte
Lightbox öffnen
R&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte
Lightbox öffnen
R&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte, ApplikationsabbildungR&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte, SeitenansichtR&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte, Hero-AnsichtR&S®TS8997 Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte, Applikationsabbildung

Hauptmerkmale

  • Führende Plattform für gesetzlich vorgeschriebene Tests von Geräten in ISM-Bändern
  • Durchgängige HF-Tests von F&E bis Konformität
  • Abdeckung gesetzlich vorgeschriebener Tests von ETSI und FCC für Endgeräte
  • Bestätigte Zuverlässigkeit durch Hunderte Testsysteme 
  • Softwareplattform für maximale Effizienz durch Automatisierung

Zulassungstestsystem mit höchstem Automatisierungsgrad am Markt

Das R&S®TS8997 ist das bekannteste Zulassungstestsystem für Wireless-Geräte am Markt für gesetzlich vorgeschriebene Tests gemäß ETSI- und FCC-Standards:

  • EN 300 328
  • EN 301 893
  • EN 300 220-2
  • EN 302 502
  • FCC §15.247
FCC §15.407
Das Herzstück des Systems bildet das R&S®OSP-B157W8 PLUS 7,5-GHz-Modul mit bis zu acht Kanälen. Dieses basiert auf einer gedruckten HF-Schaltplatine in Halbleiterrelais-Architektur (SSR). Es ermöglicht die flexible Bedienung des angeschlossenen Prüflings (bis zu acht Ports) für Leistungsmessungen, für die Signalaufbereitung über die integrierten Dämpfungsglieder, Koppler und Signalzusammenführungen sowie für HF-Umschaltungen an die Messgeräte in Kombination mit R&S®OSP-B157WX bis 40 GHz. Die Steuerung erfolgt über die R&S®WMS32 Software.

 

Merkmale & Vorteile

Automatisierung für die Zertifizierung von ISM-Band-Geräten

Testautomatisierung für maximale Effizienz bis 7,5 GHz bei ISM-Band-Geräten

Das R&S®TS8997 misst Technologien, die typischerweise bei
breitbandigen Endgeräten, d. h. Geräten mit einer Funkschnittstelle, in den 2,4-GHz- und 5-GHz-Bändern zum Einsatz kommen:

  • WLAN IEEE802.11a/b/g/n/ac
  • Bluetooth®
  • Drahtlose Videoübertragung
  • Funkfernsteuerung
  • IoT-Geräte
Mit Pfadumschaltung und Fernsteuerung der Systemgeräte kann die Steuersoftware automatisch Messungen für unterschiedliche Testfälle durchführen. Dank der automatischen Ergebnisauswertung und -protokollierung werden die Messungen zu einem schnellen Erfolg.

WLAN- und Bluetooth-Mobilgerätetests
Lightbox öffnen

WLAN- und Bluetooth-Mobilgerätetests

SLA

Service Level Agreement 

Wesentliche Merkmale

  • Problemreport rund um die Uhr: Zugriff auf Rohde & Schwarz Support Desk
  • Übersicht über die Anfragen
  • technischer Support und Antwortzeiten während der Geschäftszeiten
  • Softwareupdates wahren und optimieren die Performance des Produkts/Systems
  • Softwareupgrades beinhalten die Implementierung von Änderungen gemäß den relevanten
Spezifikationen oder Standards

Service Level Agreement
Lightbox öffnen

Service Level Agreement

Unterstützt EN 300 328

R&S®WMS32-K02;

Abgedeckte Testfälle für ETSI EN 300 328:

  • HF-Ausgangsleistung
  • Tastverhältnis
  • Sendefolge
  • Sendelücke
  • mittlere Auslastung (MU)
  • Verweilzeit
  • minimale Frequenzbelegung
  • Sprungfolge (nur für Frequenzsprünge)
  • Frequenzabstand (nur für Frequenzsprünge)
  • belegte Kanalbandbreite
  • unerwünschte Senderemissionen im Außerbandbereich
  • unerwünschte Senderemissionen im Störsignalbereich
  • Empfängerstöremissionen
  • Anpassbarkeit 2,4-GHz-Band
  • Empfängerblocking

R&S®WMS32-K02
Lightbox öffnen

R&S®WMS32-K02

Unterstützt EN 301 893

R&S®WMS32-K05;

Abgedeckte Testfälle für ETSI EN 301 893:

  • Trägerfrequenzgenauigkeit
  • HF-Ausgangsleistung
  • Leistungskontrolle (TPC)
  • Leistungsdichte
  • belegte Kanalbandbreite
  • unerwünschte Senderemissionen im Außerbandbereich
  • unerwünschte Senderemissionen im Störsignalbereich
  • Empfängerstöremissionen
  • Anpassbarkeit 5-GHz-Band
  • Empfängerblocking / dynamische Frequenzwahl (DFS)

R&S®WMS32-K05
Lightbox öffnen

R&S®WMS32-K05

Unterstützt EN 302 502

R&S®WMS32-K502;

Abgedeckte Testfälle für ETSI EN 302 502:

  • Frequenzabweichung
  • HF-Ausgangsleistung, EIRP, TPC und spektrale Dichte EIRP für Sender
  • unerwünschte Senderemissionen
  • Empfängerstöremissionen
  • dynamische Frequenzwahl
  • Empfängerblocking

R&S®WMS32
Lightbox öffnen

R&S®WMS32

Unterstützt EN 300 220-2

R&S®WMS32-K222;

Abgedeckte Testfälle für ETSI EN 300 220-2:

  • Arbeitsfrequenz
  • unerwünschte Aussendungen im Störsignalbereich
  • effektive Strahlungsleistung
  • maximale spektrale Leistungsdichte ERP
  • belegte Bandbreite
  • Sender-Außerbandemissionen
  • Nachbarkanalleistung
  • Empfängerempfindlichkeit
  • Blocking
  • Clear-Channel-Assessment-Schwellenwert
  • Timing-Parameter Polite Spectrum Access
  • adaptiver Frequenzsprungbetrieb

R&S®WMS32
Lightbox öffnen

R&S®WMS32

Unterstützt FCC §15.407 einschließlich DFS-Testfällen

R&S®WMS32-K06;

Abgedeckte Testfälle für FCC §15.407 einschließlich DFS:

  • §15.407(a): Ausgangsleistung und spektrale Leistungsdichte, Unterstützung des PM-G-Verfahrens
  • §15.407(b): Außerband- und Störaussendungen 2
  • §15.407(e): belegte Bandbreite, Unterstützung von 6/20/26 dB und 99 %
  • §15.407(g): Frequenzstabilität
  • §15.407(h): TPC und DFS, automatisiert, Radarsignaltyp 1 bis 6
  • Kanalverfügbarkeitsprüfung
  • DFS-Schwellenwerterkennung
  • Channel Closing Transmission Time
  • Channel Move Time
  • Zeitdauer ohne Belegung
  • Detektionsbandbreite

R&S®WMS32
Lightbox öffnen

R&S®WMS32

Unterstützt FCC §15.247

R&S®WMS32-K07;

Abgedeckte Testfälle für FCC §15.247:
§15.247(a): Bestimmung von Sprungfrequenz und -abstand

  • §15.247(a): belegte Bandbreite
  • §15.247(b), (c): Ausgangsleistung
  • §15.247(d): Stör- und Außerband-Aussendungen
  • §15.247(e): spektrale Leistungsdichte
  • §15.247(f): Dauer der Kanalbelegung

R&S®WMS32
Lightbox öffnen

R&S®WMS32

Softwareoption: Expertenmodus

R&S®WMS32-K09;

Die Option R&S®WMS32-K09 Expertenmodus des R&S®TS8997 Testsystems ermöglicht die Bearbeitung und Modifikation von Testeinstellungen und Grenzwerten in den Vorlagen für R&S®WMS32-Optionen.

R&S®WMS32
Lightbox öffnen

R&S®WMS32

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.
Allgemeine Informationen und rechtliche Hinweise

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Der dargestellte Preis versteht sich ohne USt. Preise und Angebote richten sich nur an Unternehmer und nicht an private Verbraucher.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“

1. Das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“ (nachfolgend „Gewinnspiel“ genannt) wird organisiert von der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Mühldorfstraße 15, 81671 München, Deutschland, Tel. +49 89 41 29 0 (nachfolgend „R&S“ genannt).

2. Teilnehmer können sich zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Dezember 2020 mit ihrem Namen, Firmennamen und ihrer geschäftlichen E-Mailadresse registrieren.

3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

4. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur juristische Personen. Natürlichen Personen ist es nicht gestattet, in ihrem eigenen Namen und auf eigene Rechnung teilzunehmen. Sie dürfen das Teilnahmeformular lediglich in ihrer Eigenschaft als Vertreter einer juristischen Person und im Namen und Auftrag dieser juristischen Person einreichen.

5. Zu gewinnen gibt es innerhalb des Zeitraums vom 1. Januar 2020 bis zum 31. Dezember 2020 jeweils eines von zehn R&S®RTB2000 Oszilloskopen:

Preis: 1x R&S®RTB2000 Digitales Oszilloskop

6. Die Preisverlosung findet am Hauptsitz von Rohde & Schwarz, Mühldorfstraße 15, 81671 München, statt. Die Gewinner werden innerhalb von fünf (5) Werktagen per E-Mail benachrichtigt.

7. Der bevollmächtigte Vertreter der juristischen Person hat die Inanspruchnahme des Gewinns gegenüber R&S zu bestätigen. Bleibt diese Inanspruchnahme aus oder erfolgt keine Antwort innerhalb von zwei (2) Wochen, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Wenn innerhalb von vier (4) Wochen kein Gewinner feststeht, endet die Verlosung und der Preis verfällt.

8. Mitarbeiter von R&S und an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen sowie ihre Familienmitglieder sind nicht berechtigt, das Teilnahmeformular auszufüllen.

9. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch von Preisen ist ausgeschlossen. Preise sind nicht übertragbar. Alle Steuern, Abgaben, Zölle, Gebühren und sonstigen Entgelte, die im Land des Teilnehmers erhoben werden, sind vom Teilnehmer zu tragen.

10. Personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und innerhalb von vier (4) Wochen nach Ende des Gewinnspiels gelöscht, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

11. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt R&S, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden. Wird ein Preis aufgrund eines Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen nachträglich aberkannt, ist er von dem jeweiligen Teilnehmer auf dessen Kosten an die oben unter Punkt 1 angegebene Anschrift von R&S zurückzusenden, und es wird ein neuer Gewinner ermittelt.

12. Teilnehmer haben keinen Gewinnanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Das Gewinnspiel und jedes daraus zwischen R&S und dem jeweiligen Teilnehmer entstehende Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht und gilt unter Ausschluss kollisionsrechtlicher Regelungen. Für alle Streitigkeiten, die sich mittelbar oder unmittelbar aus der Teilnahme an diesem Gewinnspiel ergeben, wird München als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.