R&S®CMWrun – Audio-Performance-Testlösung

Sequencer Software Tool

Messtechnische Lösung

Die R&S®CMWrun Software ist das richtige Gesamtautomatisierungstool für Audio/Voice-Performance-Tests von VoLTE und Vorläuferstandards. In diesem Aufbau dient die R&S®CMW500 CallBox als 2G/3G- und LTE-Netzwerk-Emulator. Sie bietet integrierte IMS-Dienst-Unterstützung und ein Audioboard mit den standardspezifischen Sprachcodecs für Sprachanrufe. Der R&S®UPV Audioanalysator unterstützt PESQ/POLQA-Algorithmen für objektive Audioanalysen.

Messtechnische Lösung

Tests in Forschung und Entwicklung

Mit nur wenigen Mausklicks kann der Benutzer eine Testkampagne definieren, die die wichtigsten Signalisierungsparameter und Bedingungen in einem LTE-Netz sowie die möglichen Auswirkungen auf die Audioqualität und das Benutzererlebnis beinhaltet. Zu den Signalisierungsparametern, die im R&S®CMW500 integriert sind und über R&S®CMWrun konfiguriert werden können, gehören: integrierter IMS-Server zur Herstellung einer Sprach- oder Videoverbindung, RoHC, SPS, TTI-Bundling, dedizierter Träger und QoS, IP-Umgebungsverzögerung (IPv4 und IPv6), Jitter, Paketverluste und Fading-Profile.

Die Audiotestlösung steht in den folgenden standardspezifischen R&S®CMWrun Paketen zur Verfügung:

  • R&S®CMW-KT053: für WCDMA und GSM
  • R&S®CMW-KT055: für LTE/VoLTE
  • R&S®CMW-KT058: für CDMA2000®

Die folgende Option wird zwingend benötigt:

  • R&S®CMW-KT051: zur Fernsteuerung des R&S®UPV Audioanalysators

Carrier-Acceptance-Tests

R&S®CMWrun eignet sich auch für Carrier-Acceptance-Tests, die die F&E-Testabdeckung über die Industriestandards hinaus erweitern.

Die folgenden R&S®CMWrun Pakete sind als schlüsselfertige Lösungen für Audio-Performance-Abnahmetests verfügbar:

  • VZW, erfordert R&S®CMW-KTF11
  • AT&T, erfordert R&S®CMW-KTF12
  • CMCC, erfordert R&S®CMW-KTF13
  • CHU, erfordert R&S®CMW-KTF15
  • CHT, erfordert R&S®CMW-KTF16

Für alle anderen Betreiber bietet Rohde & Schwarz die Option R&S®CMW-KT140, die auf 3GPP basiert.

Anwendungsbeispiel: IMS, DRX plus Leistungsverbrauch und Audioqualität

Der Leistungsverbrauch von Smartphones ist seit ein Jahren ein heiß diskutiertes Thema auf dem Markt. Mit der Einführung von VoLTE besteht die Gefahr, dass die Akkus eines 4G-Telefons durch Sprachanrufe sehr schnell entleert werden. Funktionen wie DRX sollten zwar zu einer erheblichen Verbesserung des Stromverbrauchs führen, aber letztendlich müssen das Anwendungsverhalten und die tatsächliche Audioqualität in einer emulierten Netzwerkumgebung getestet und analysiert werden.

Die Rohde & Schwarz-Testlösung zur Bestimmung des Leistungsverbrauchs von VoLTE besteht aus einem Netzwerkemulator (R&S®CMW500), einem Audioanalysator (R&S®UPV), einem Leistungsmesskopf mit Bereichsautomatik (R&S®RT-ZVC02A/RT-ZVC04A) sowie der R&S®CMWrun Test Sequencer Software.

Der Netzwerkemulator muss in der Lage sein, ein LTE-Netz nach den neuesten Standards und Spezifikationen zu emulieren. Zudem muss der Emulator IMS-Funktionalität aufweisen, damit sich ein VoLTE-fähiges Endgerät anmelden kann, und es muss möglich sein, eine Sprachverbindung vom oder zum Endgerät über IMS aufzubauen. Drittens muss der Basisstation-Emulator die erforderliche Audiofunktionalität bereitstellen, einschließlich Audiocodecs wie dem Adaptive Multi-Rate (AMR) Codec für Wideband und Narrowband (AMR-WB, AMR-NB) mit den jeweiligen Codec-Raten. Zudem muss der Messaufbau die cDRX-Funktionalität nach den neuesten Standards unterstützen. Alle diese Funktionen bietet der R&S®CMW500 Wideband Radio Communication Tester.

Automatisierte Messungen von IMS, DRX, Leistungsverbrauch sowie Audioqualität mit R&S®CMWrun.

Zur Prüfung der Audioqualität während einer VoLTE-Verbindung sind ein Audiogenerator und ein Analysator notwendig, die Audiowellenformen nach den neuesten Verfahren gemäß PESQ oder POLQA erzeugen und analysieren können, wobei letzteres für Messungen der Audioqualität während VoLTE-Gesprächen zum Einsatz kommt. Der Audioanalysator R&S®UPV ist das Messgerät der Wahl, wenn es darum geht, die Audioqualität unabhängig vom angewandten Verfahren zu testen, da es sowohl PESQ als auch POLQA unterstützt.

Die Stromaufnahme eines Endgeräts während einer aktiven Verbindung, insbesondere bei aktiviertem DRX, lässt sich mit dem R&S®RT-ZVC02A/RT-ZVC04A Mehrkanal-Leistungsmesskopf mit Bereichsautomatik überwachen.

Die Abbildung unten zeigt den gesamten Messaufbau für den Test von VoLTE-Verbindungen einschließlich der Audioqualität und Leistungsaufnahme bei verschiedenen Audiocodecs und Codec-Raten und getrennt für Uplink und Downlink.

Auf einen Blick

Intuitive grafische Bedienoberfläche.

Das Automatisierungstool für die R&S®CMW-Plattform

Der R&S®CMW ist heute die führende und beliebteste Multistandard-Plattform für Endgerätetests. Er wird von Netzbetreibern, Prüfstellen, Telefonanbietern und Chipsatzherstellern gleichermaßen eingesetzt. Die R&S®CMWrun Automatisierungssoftware erfüllt alle Anforderungen für die Ausführung von ferngesteuerten Testabläufen auf dem R&S®CMW in Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung, Produktion und Service für Mobilfunkgeräte von heute und morgen.

Die Software-Engine basiert auf der Ausführung von Test-DLLs (Plug-in-Assemblies). Diese Architektur ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Konfiguration der Testabläufe ohne Spezialwissen über die Programmierung der Fernsteuerung des Geräts. Sie bietet außerdem volle Flexibilität bei der Konfiguration der Parameter und Grenzwerte für die in den standardspezifischen R&S®CMWrun Paketoptionen vorgesehenen Prüfobjekte.

Intuitiv und benutzerfreundlich

Mit einer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche können zum Beispiel Mobilfunkgeräte auf die Einhaltung der 3GPP-Protokolle für verschiedene Technologien auf einfache Weise getestet werden.

Die Anwendungsfälle sind vielfältig. Kombinierte User-Experience-Tests stellen beispielsweise auf einen Blick IP-Durchsatz und Stromverbrauch des DUT mit synchronisierten Markern dar. Ereignismarker unterstützen den Anwender bei der Analyse zur Optimierung von IP-Durchsatz und Batterieverbrauch. Nach dem Test wird ein leicht lesbarer Testbericht erstellt, der die Grenzwerte, die Testergebnisse und das Urteil enthält. Dieser Report ist in den Formaten CSV, TXT, XML und PDF verfügbar.

Hauptmerkmale

  • Multitechnologie-Lösung für alle Standards, die durch die R&S®CMW-Familie unterstützt werden
  • Einsatzfertige Lösung für anspruchsvolle Szenarien zum Testen von Benutzererlebnissen
  • Nur eine grafische Bedienoberfläche, keine Programmierung, keine Code-Kompilierung
  • Erstellung von Testfällen (Testscripts), Parametrisierung, Ausführung und Analyse mit nur einem Tool
  • Vollständige Test-Script- und Messobjektautomatisierung (R&S®CMWrun-eigene ADB/Android-APP für iPerf/FTP)
  • Anwendung für SCPI-Fernsteuerung über LAN, GPIB-Schnittstelle oder USB
  • Mit Plänen zur Stichprobenprüfung
International Website