FAQs from Rohde & Schwarz

Labview wird gestoppt, sobald die Software kompiliert ist

Frage

Ich schreibe Code für ein Rohde & Schwarz Gerät an unserem Standort und bin auf ein

Problem gestoßen. Ich habe die LabVIEW-Treibersoftware von der Rohde & Schwarz Website heruntergeladen.

Das Grundproblem ist, dass der Code im normalen Entwicklermodus problemlos funktioniert, aber

gestoppt wird, sobald die Software kompiliert ist. Ich arbeite mit LabVIEW 2011.

Antwort

Beachten Sie hierzu bitte Application Note 1MA170

http://www2.rohde-schwarz.com/en/service_and_support/Downloads/Application_Notes/?type=20&downid=5727

Lesen Sie den Abschnitt 3.4.2:

3.4.2 Ausführbaren Code in LabVIEW erstellen

Der Treiberkern der attributbasierten Gerätetreiber wird zur Laufzeit dynamisch

mit allen ausgeführten VIs verknüpft. Dies kann das LabVIEW-Anwendungserstellungsprogramm

nicht erkennen. Das LabVIEW-Anwendungserstellungsprogramm folgt allen statischen Abhängigkeiten und

schließt sie beim Erstellen eines ausführbaren Codes in das verteilte Paket ein.

Um in LabVIEW einen ausführbaren Code zu erstellen, fügen Sie bitte alle VIs im Ordner <inst

lib>\rsXYZ\_utility\rsXYZ_core\callbacks\ manuell zum LabVIEW-Projekt hinzu. Mit

diesem manuellen Verweis wird der Treiberkern in den Build eingeschlossen und

es kann auch zur Laufzeit auf den Treiberkern zugegriffen werden.