R&S®GSACSM Communication System Monitoring

Parallele Überwachung von SATCOM-Signalen mehrerer Geräte

Satellite signal monitoring
Lightbox öffnen
CiC detection
Lightbox öffnen
CID demodulation
Lightbox öffnen
Automatic alarming
Lightbox öffnen
Distributed architecture
Lightbox öffnen
Multiple channel monitoring
Lightbox öffnen
Spectrogram
Lightbox öffnen
Satellite signal monitoring CiC detection CID demodulation Automatic alarming Distributed architecture Multiple channel monitoring Spectrogram

Hauptmerkmale

  • Autonomes Monitoring von Satellitensignalen
  • Erfassung von Carrier-Under-Carrier-Störsignalen
  • DVB-CID-Demodulation & mehrkanalige Signalqualitätsmessungen
  • Verarbeitung von Paired-Carrier-Signalen
  • Unterstützt R&S®NRQ6 / FPS / FSW / TSME6 / FSVA / FSV / FSV3000 / FSVA3000 / FPL / ESMD / ESME / MSR200

Parallele Überwachung von SATCOM-Signalen mehrerer Geräte

R&S®GSACSM Communication System Monitoring ist eine SATMON-Softwarelösung für Spektrum-Monitoring und Signalanalyse aus der Ferne. R&S®GSACSM bietet klassische Spektrumanalyse-Funktionen, Alarmfunktionen und fortschrittliche Algorithmen zur Signalerfassung und -identifizierung.

I    Paralleles Spektrum-Monitoring für mehrere Geräte
I    VSAT-, SCPC-Signale, CID, Under-Carrier-Signale
I    API für Software-Fernsteuerung
I    Überwachung der Satelliten-EIRP

Merkmale & Vorteile

Autonomer Spektrum-Scan

Autonomer Spektrum-Scan und SATCOM-Trägeridentifikation

Mit der R&S®GSACSM Klassifizierungsfunktion können Systeme autonom Spektrumsignale scannen und Träger identifizieren. Träger werden in farbcodierten Diagrammen und in Listen visualisiert. Mit den Diagramm- und Listenelementen lässt sich jeder Träger einfach identifizieren. Mit dem Sniper Tool können Anwender neue Bereiche hinzufügen und einen bestimmten Träger zur Weiterverarbeitung auswählen. Es werden alle erfassten Signalparameter und das Konstellationsdiagramm dargestellt.

Lightbox öffnen

Softwarebasierte Signaldemodulation

Es können eine Vielzahl an Standards und Modulationsarten identifiziert werden (DVB-S, DVB-S2, IESS, GSM etc.)

Carrier-in-Carrier-Detection

Identifizierung von überlagerten Signalen mittels Carrier-in-Carrier-Detection

Mit R&S®GSACSM können Systeme Carrier-in-Carrier-(CiC)-Funktionen ausführen. Sie können PCMA-Signale (Paired Carrier Multiple Access-Signale) erkennen und identifizieren. Dabei handelt es sich um Mehrfachzugriffssignale mit gepaarten Trägern (zwei Träger mit gleicher Frequenz und Baudrate). Darüberhinaus können sie mit der Under-Carrier-Detection-Funktion verdächtige Störsignale detektieren und unerwünschte, asymmetrische Signalquellen identifizieren, die unter einem Nutzsignal liegen.

 

Lightbox öffnen

Softwarebasierte Trägerunterdrückung

Der SATCOM-Träger wird unterdrückt, um das darunterliegende Signal (Under-Carrier-Signal) zu erkennen und zu identifizieren.

DVB-CID-Demodulation

Kontinuierlicher Spektrum-Scan und Demodulation von DVB-CID-Signalen

In der modernen Satellitenkommunikation treten zahlreiche Signalstörungen auf, die effizient vermieden oder behoben werden müssen. Das DVB-Konsortium hat eine Träger-ID (Carrier ID, CID) zur Identifizierung des Host-Trägers spezifiziert, mit der sich Interferenzen zwischen Satellitensignalen effektiv reduzieren lassen.

R&S®GSACSM kann CID-Signale verarbeiten, d. h. detektieren und demodulieren. Die CID-spezifische Global Unique ID wird ebenso extrahiert wie die GPS-Koordinaten und die Telefonnummer.

Lightbox öffnen

DVB-CID-Demodulation

Die Demodulation wird solange wiederholt, bis alle CID-Parameter erfasst sind.

Kontinuierliche Trägerüberwachung

Komfortable Trägerüberwachung über Mehrkanal-Service-Tabellen

R&S®GSACSM überwacht Signalparameter mit Hilfe von Mehrkanal-Service-Tabellen. Mit R&S®GSACSM können Alarmschwellen gesetzt werden, um Nutzer über das Auftreten unerwünschter Signale zu informieren. Nutzer können Spektrummasken definieren, um sicherzustellen, dass jeder verdächtige Träger sofort identifiziert wird.

Lightbox öffnen

Signalüberwachung mit Service-Tabellen

Verschiedene Überwachungskriterien können gesetzt werden: Träger/Rauschleistungs-Verhältnis (C/N), Signalleistung, Signalbandbreite, Modulationsart, FEC-Rate etc.

Verteilte Netzstruktur

Skalierbare Client/Server-Architektur

R&S®GSACSM ermöglicht mit einer skalierbaren Client/Server-Architektur die Fernanalyse des Spektrums in verteilten Systemen. Nutzer können ihre Geräte (HF-Komponenten/Sensoren, z. B. R&S®NRQ6) an unterschiedlichen Standorten bedienen und verwalten.

R&S®GSACSM unterstützt die folgenden Messgeräte von Rohde & Schwarz:

  • R&S®TSME6 
  • R&S®FSW 
  • R&S®FPS 
  • R&S®FSV
  • R&S®FSVA
  • R&S®FSV3000
  • R&S®FSVA3000
  • R&S®ESMD
  • R&S®ESME
  • R&S®FPL 
  • R&S®NRQ6 
  • R&S®MSR200
Lightbox öffnen

Parallele Verwaltung unterschiedlicher Empfänger

Technische Daten
Allgemeine Daten
CPU und Betriebssystem x86 CPU, Windows 7 oder neuer
.NET Framework erforderlich .NET Framework Version 4.5
Min. erforderlicher Festplattenspeicher für Installation 500 MByte
Erforderliches RAM min. 1 GByte, 2 GByte empfohlen
Unterstützte Sensor-Schnittstellen LAN/WLAN-Verbindung, USB-Port optional
Technische Daten – R&S®GSACSM
Spektrum-Modus Live-Messungen mit Spektrumanalysatoren
Spektrogramm-Modus Spektrumanalyse mit 2D- und 3D-Wasserfalldarstellung
Spektraldichte-Modus Erfassung und Analyse kontinuierlicher Spektren zur Erfassung zeitvariabler und überlagerter Signale
Masken-Modus Alarmierung mit E-Mail-Benachrichtigung
Klassifizierungs-Modus Erfassung und Identifizierung von terrestrischen, Satelliten-, TDMA- und Paired-Carrier-Multiple-Access (PCMA)-Signalen
Under-Carrier-Detection-Modus erweiterte Signalanalyse für überlagerte Störsignale
Satelliten-Modus kontinuierliches Scannen und Identifizieren von Satellitensignalen sowie Alarmfunktionen
DVB-CID Kontinuierliches Scannen von DVB-CID-Signalen
  Pfadmess-Modus: Messung von Pfaddämpfung und Träger-EIRP mit Hilfe eines eingespeisten Pilottons
  Kreuzpolarisations-Modus: Messung von Störungen aufgrund von Kreuzpolarisation
  TETRA-Modus: Erkennung und Klassifizierung von TETRA-Trägern und Ausgabe der zugehörigen Parameter
Oszilloskop-Modus I/Q-Daten-Anzeige
Mehrkanal-Leistungsüberwachungs-Modus Leistungsüberwachung über Service-Tabellen
Leistungsüberwachungs-Modus Leistungsüberwachung in spezifischen Subbändern über eine bestimmte Zeit
Aufzeichnung Aufzeichnung, Wiedergabe, Export und Import von Messungen
Offline-Analyse Laden von Dateien mit aufgezeichneten I/Q-Daten für die Offline-Signalerkennung und -demodulation
Unterstützte Messgeräte (Sensoren) von Rohde & Schwarz R&S®TSME6 Ultracompact Drive Test Scanner
  R&S®FSW, R&S®FPS, R&S®FSV, R&S®FSVA, R&S®FSV3000, R&S®FSVA3000, R&S®FPL Signal- und Spektrumanalysatoren
  R&S®ESME, R&S®ESMD Breitband-Funkerfassungsempfänger
  R&S®NRQ6 frequenzselektiver Leistungsmesskopf
  R&S®MSR200 Zweifach-Satellitenempfänger
Unterstützte Systemlösungen von Rohde & Schwarz VSAT-Lösung von Rohde & Schwarz
Software-Signalverarbeitungsbandbreite abhängig von der I/Q-Bandbreite des verwendeten Sensors (Messgeräts)
Max. Anzahl gleichzeitiger Nutzer pro CSM-Server nur durch die Rechnerleistung der CPU begrenzt
Max. Anzahl gleichzeitig an den CSM-Server angebundener Sensoren (Messgeräte) nur durch die Rechnerleistung der CPU begrenzt
TCP/IP-Beschleunigung unterstützt CSM-Messungen mit ferngesteuerten Sensoren (Messgeräten) über Verbindungen mit hoher Latenz und niedrigem Durchsatz, z. B. Datenraten <10 kbit/s, Latenz >1 s
Anwendungsgebiete ❙ Überwachung von SATCOM-Transpondersignalen und Trägeranalyse
❙ Identifizierung/Klassifizierung unbekannter Signale
❙ Under-Carrier-Signalanalyse und -demodulation
❙ SATCOM-Betrieb mit Alarmfunktionen
❙ Leistungsüberwachung der Träger rund um die Uhr
❙ Demodulation der Träger-ID (Carrier ID, CID) von DVB-CID-Signalen

Verfügbare Optionen

Allgemeines
Produkt
Beschreibung
R&S®GSACSMSVR

Bestellnummer 3065.3526.02

Beschreibung
CSM-Serversoftware (für Windows- und Linux-Betriebssystem)
Netzwerk-Gerätetreiber, Spektrum-/Spektrogramm-Funktionen, Mehrgeräte-/Mehrbenutzer-Verwaltung
R&S®GSACSMCLNT

Bestellnummer 3065.3510.02

Beschreibung
CSM-Clientsoftware (für Windows-Betriebssystem)
CSM-GUI (grafische Benutzeroberfläche) zum Zugriff auf Monitoring-Daten auf dem CSM-Server
R&S®GSACSMSTA

Bestellnummer 3065.3532.02

Beschreibung
CSM-Standalone Software (für Windows-Betriebssystem)
CSM-Server + einzelner CSM-Client (GUI)
CSM-Modi
Produkt
Beschreibung
R&S®GSACSMANA

Bestellnummer 3065.3490.02

Beschreibung
CSM-Analysemodus
I/Q-Signalerfassung von angeschlossenen Geräten mit definierter Analysebandbreite und Dauer
R&S®GSACSMPOWR

Bestellnummer 3065.3484.02

Beschreibung
CSM-Leistungsüberwachungsmodus
kontinuierliche Trägerüberwachung hinsichtlich benutzerdefinierter Signalqualitäts-Indikatoren: Empfangsleistung, Träger/Rauschleistungsverhältnis (C/N), Zieldatenrate, Modulation, Codierung, Signalbandbreite etc.
R&S®GSACSMMEAS

Bestellnummer 3065.3478.02

Beschreibung
CSM-Messungen
Speicherung und Wiedergabe von Dateien mit I/Q-Abtastwerten, Offline-Verarbeitung von Dateien mit I/Q-Abtastwerten
R&S®GSACSMREMT

Bestellnummer 3065.3461.02

Beschreibung
CSM-Fernzugriff
CSM API (Application Programming Interface) auf Basis von Thrift für die Fernsteuerung von CSM über Drittanbieter-Software
R&S®GSACSMPTH

Bestellnummer 3069.3889.02

Beschreibung
CSM-HF-Pfadmessungen
Station-Gain-Messungen, Verstärkungsmessungen an der Basisstation,Signalgenerator-Fernsteuerung, Satelliten-EIRP-Messungen
R&S®GSACSMXPOL

Bestellnummer 3065.3503.02

Beschreibung
Kreuzpolarisationsmessungen
Messung von Störungen aufgrund von Kreuzpolarisation
Erweiterte Signalanalyse
Produkt
Beschreibung
R&S®GSACSMCSAT

Bestellnummer 3065.3432.02

Beschreibung
CSM-Klassifizierung SATCOM
Identifikation und Klassifizierung von SATCOM-Signalen (VSAT, SCPC, DVB-CID, MF-TDMA für LEO-Systeme, DVB-S2x etc.)
R&S®GSACSMCCUC

Bestellnummer 3065.3426.02

Beschreibung
CSM-Klassifizierung Carrier-under-Carrier-Analyse
Klassifizierung und Verarbeitung von Carrier-under-Carrier-Signalen, ermöglicht die Identifizierung von Störsignalen, die unter SATCOM-Trägern verborgen sind
R&S®GSACSMCPCD

Bestellnummer 3065.3410.02

Beschreibung
CSM-Klassifizierung Paired Carrier Detection
detektiert gepaarte Trägersignale, identifiziert Trägertypen (Modulationsart, Codierung) und Signalparameter (Frequenz-Offset, Baudraten-Offset, Leistungsdifferenz etc.)
R&S®GSACSMCTTR

Bestellnummer 3065.3455.02

Beschreibung
CSM-Klassifizierung und Analyse von TETRA-Signalen
Detektion und Klassifizierung von TETRA-Trägern und Ausgabe der folgenden Parameter: Träger/Rauschleistungsverhältnis (C/N), Datenrate, Modulationsart/FEC, Konstellationsdiagramm, MNC, MCC, LAC

Informationen anfordern

Haben Sie noch Fragen? Benötigen Sie noch zusätzliche Informationen? Nutzen Sie das Formular und wir werden ihnen umgehend antworten.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
Leider ist bei der Übermittlung der Daten ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Allgemeine Informationen und rechtliche Hinweise

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Der dargestellte Preis versteht sich ohne USt. Preise und Angebote richten sich nur an Unternehmer und nicht an private Verbraucher.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“

1. Das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“ (nachfolgend „Gewinnspiel“ genannt) wird organisiert von der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Mühldorfstraße 15, 81671 München, Deutschland, Tel. +49 89 41 29 0 (nachfolgend „R&S“ genannt).

2. Teilnehmer können sich zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Dezember 2020 mit ihrem Namen, Firmennamen und ihrer geschäftlichen E-Mailadresse registrieren.

3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

4. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur juristische Personen. Natürlichen Personen ist es nicht gestattet, in ihrem eigenen Namen und auf eigene Rechnung teilzunehmen. Sie dürfen das Teilnahmeformular lediglich in ihrer Eigenschaft als Vertreter einer juristischen Person und im Namen und Auftrag dieser juristischen Person einreichen.

5. Zu gewinnen gibt es innerhalb des Zeitraums vom 1. Januar 2020 bis zum 31. Dezember 2020 jeweils eines von zehn R&S®RTB2000 Oszilloskopen:

Preis: 1x R&S®RTB2000 Digitales Oszilloskop

6. Die Preisverlosung findet am Hauptsitz von Rohde & Schwarz, Mühldorfstraße 15, 81671 München, statt. Die Gewinner werden innerhalb von fünf (5) Werktagen per E-Mail benachrichtigt.

7. Der bevollmächtigte Vertreter der juristischen Person hat die Inanspruchnahme des Gewinns gegenüber R&S zu bestätigen. Bleibt diese Inanspruchnahme aus oder erfolgt keine Antwort innerhalb von zwei (2) Wochen, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Wenn innerhalb von vier (4) Wochen kein Gewinner feststeht, endet die Verlosung und der Preis verfällt.

8. Mitarbeiter von R&S und an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen sowie ihre Familienmitglieder sind nicht berechtigt, das Teilnahmeformular auszufüllen.

9. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch von Preisen ist ausgeschlossen. Preise sind nicht übertragbar. Alle Steuern, Abgaben, Zölle, Gebühren und sonstigen Entgelte, die im Land des Teilnehmers erhoben werden, sind vom Teilnehmer zu tragen.

10. Personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und innerhalb von vier (4) Wochen nach Ende des Gewinnspiels gelöscht, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

11. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt R&S, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden. Wird ein Preis aufgrund eines Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen nachträglich aberkannt, ist er von dem jeweiligen Teilnehmer auf dessen Kosten an die oben unter Punkt 1 angegebene Anschrift von R&S zurückzusenden, und es wird ein neuer Gewinner ermittelt.

12. Teilnehmer haben keinen Gewinnanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Das Gewinnspiel und jedes daraus zwischen R&S und dem jeweiligen Teilnehmer entstehende Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht und gilt unter Ausschluss kollisionsrechtlicher Regelungen. Für alle Streitigkeiten, die sich mittelbar oder unmittelbar aus der Teilnahme an diesem Gewinnspiel ergeben, wird München als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.