DVB-T

Der DVB-T-Standard EN 300 744 beschreibt ein Basisübertragungssystem für das digitale terrestrische Fernsehen. Er spezifiziert das für digitale terrestrische Mehrprogrammdienste (LDTV/SDTV/EDTV/HDTV) in 8-, 7- und 6-MHz-Kanälen vorgesehene Kanalcodierungs- und Modulationssystem.

Der Standard umfasst:

  • Eine allgemeine Beschreibung des Basissystems für das digitale terrestrische Fernsehen.
  • Die globalen Leistungsanforderungen und Funktionen des Basissystems, um die Ziele im Hinblick auf die Dienstqualität zu erreichen.
  • Die Spezifikation des digital modulierten Signals, um die Kompatibilität von Geräten verschiedener Hersteller sicherzustellen.

Die Signalverarbeitung auf der Modulatorseite wird im Detail beschrieben, während die Verarbeitung auf der Empfängerseite der jeweiligen Implementierung überlassen bleibt. Es wird jedoch auf bestimmte Aspekte des Empfangs Bezug genommen.

Im Hinblick auf mobile Endgeräte (DVB-H) werden in den Anhängen zusätzliche Informationen bereitgestellt:

  • Ein zusätzlicher 4K-Modus bietet ergänzende Optionen für die Netzplanung (Anhang F).
  • Ein optionaler innerer In-Depth-Interleaver zur Reduzierung der Auswirkungen von starken anthropogenen Störquellen, die den Empfang von DVB-H-Diensten beeinträchtigen (Anhang F).
  • Eine Erweiterung der Übertragungsparameter-Signalisierung (TPS) für die Signalisierung von DVB-H-Diensten (Anhang F).
  • Die Übertragungsparameter für den Betrieb des Übertragungssystems in einer 5-MHz-Kanalbandbreite, auch außerhalb der traditionellen Rundfunkbänder (Anhang G).

Im Oktober 2007 war ein neuer Standard für das digitale terrestrische Fernsehen (DVB-T2) in Entwicklung. Ziel war die Bereitstellung eines Basissystems für die Ausstrahlung von terrestrischen HDTV-Diensten. Die laufenden Diskussionen konzentrieren sich auf das Time-Frequency Slicing eines erweiterten Multiplex über mehrere HF-Kanäle, neue Time-Interleaving- und FEC-Verfahren, Konstellationen höherer Ordnung und neue Lösungen für die Kanalentzerrung.

International Website