Press releases

Munich 08.05.2023

Gold für Rohde & Schwarz: Technologiekonzern erhält Auszeichnung für Aktivitäten in Sachen Nachhaltigkeit

Für sein langjähriges Engagement im Bereich Umwelt- und Klimaschutz ist Rohde & Schwarz von der Bayerischen Staatsregierung geehrt worden. Die feierliche Übergabe der Gold-Urkunde des Umwelt- und Klimapakts Bayern erfolgte am 19. April 2023 durch den bayrischen Umweltminister Thorsten Glauber.

Auszeichnung in Gold des Umwelt- und Klimapakts Bayern
Aus den Händen von Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (links) nimmt Johann Kraus, Senior Vice President Sustainability bei Rohde & Schwarz, die Auszeichnung in Gold des Umwelt- und Klimapakts Bayern entgegen.

Der Umwelt- und Klimapakt Bayern ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft – und einer der erfolgreichsten Umweltinitiativen deutschlandweit. Unternehmen, die sich dem Umweltpakt anschließen, verfolgen freiwillig und eigenverantwortlich konkrete Ziele, um ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Rohde & Schwarz hält bereits seit den 1990er Jahren ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 aufrecht, um Umwelt und Wirtschaft gemeinsam zu stärken. Diese DIN-Norm, die weltweit anerkannte Anforderungen definiert, setzt Rohde & Schwarz konsequent im Münchner Headquarter sowie an den drei Produktionsstandorten Teisnach, Memmingen und Vimperk (Tschechien) um.

Zu den konkreten Maßnahmen zählen neben einer grundsätzlich nachhaltigen Produktgestaltung auch der Betrieb von Photovoltaikanlagen auf konzerneigenen Gebäuden, Wärmepumpen zur Gebäudeklimatisierung oder der Einsatz von grünem Strom, um Energie und CO2-Emissionen signifikant einzusparen.

Weil Rohde & Schwarz bereits zum fünften Mal in Folge am Umwelt- und Klimapakt Bayern teilnimmt, erhielt der Technologiekonzern nun eine Auszeichnung in Gold von der Bayerischen Staatsregierung. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte bei der feierlichen Übergabe der Urkunden im Schloss Nymphenburg in München: „Umwelt- und Klimaschutz sind von entscheidender Bedeutung für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg – sie sind Wachstumstreiber der Zukunft.“

Eine Aussage, die das Selbstverständnis von Rohde & Schwarz auf den Punkt bringt. Johann Kraus, Senior Vice President Sustainability bei Rohde & Schwarz, erläutert: „Mit unseren wegweisenden Lösungen leisten wir bei Rohde & Schwarz wertvolle Beiträge zu einer sicheren und vernetzten Welt. Gleichzeitig sind wir als familiengeführtes Unternehmen in besonderem Maße daran interessiert, soziale, gesellschaftliche und ökologische Auswirkungen in unser wirtschaftliches Handeln einzubeziehen. Nachhaltiges Wirtschaften war, ist und bleibt Kern unserer Konzernstrategie.“

Ansprechpartner für Presse und Medien

Monika Roth
Head of Corporate Communications & Mediaplanning
+49 89 4129 16652
press@rohde-schwarz.com

Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz steht in seinen drei Divisionen Test & Measurement, Technology Systems und Networks & Cybersecurity für eine sichere und vernetzte Welt. Seit 90 Jahren verschiebt der global agierende Technologiekonzern bei der Entwicklung von Spitzentechnologie die Grenzen des technisch Machbaren. Seine führenden Produkte und Lösungen befähigen Kunden aus Wirtschaft, Behörden und hoheitlichem Umfeld zur Gestaltung ihrer technologischen und digitalen Souveränität. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in München handelt unabhängig, langfristig und nachhaltig. Im Geschäftsjahr 2022/2023 (Juli bis Juni) erwirtschaftete Rohde & Schwarz einen Umsatz von 2,78 Milliarden Euro. Zum 30. Juni 2023 betrug die weltweite Zahl der Mitarbeitenden rund 13.800.

R&S® ist eingetragenes Warenzeichen der Firma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.


Request information

Do you have questions or need additional information? Simply fill out this form and we will get right back to you.

Marketing-Einverständniserklärung

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.