Das New World Symphony Orchester und die Storage-Lösung R&S®SpycerNode: flexible, schnelle und sicherer Medientechnik.

Broadcast- & Medientechnik

Aufbruch in eine neue Welt

Die Storage-Lösung R&S®SpycerNode begleitet die renommierte US-Orchesterakademie New World Symphony von der Konzertaufnahme bis zum digitalen Archiv

Zukunft braucht Erinnerung. Seit wir Informationen festhalten, beschäftigt uns das Speichern von Daten. Zurzeit verdoppelt sich das globale Datenvolumen mindestens alle zwei Jahre. Daran ist die Medien- und Unterhaltungsindustrie nicht unerheblich beteiligt. Anspruchsvolle, moderne Workflows erfordern herausragende Speicherlösungen. Staatsarchive, Filmstudios, TV-Sender oder Kulturbetriebe wie die renommierte Orchesterakademie New World Symphony in Miami setzen deshalb auf den Rohde & Schwarz-Medienspeicher R&S®SpycerNode.

Digitaltechnik kann zutiefst finstere Seiten haben. Das weiß jeder, dem schon einmal eine Festplatte ausgefallen ist, auf der wichtige Daten gespeichert waren. Die Macher vom Blockbuster „Toy Story 2“ können davon ein Lied singen: Ein fehlerhaft ausgeführter Befehl löschte bei der Produktion 1998 nahezu sämtliche Dateien. Nur durch einen glücklichen Zufall konnten sie wiederhergestellt werden.

Seitdem haben Datenvolumen und Kommunikationsgeschwindigkeit explosionsartig zugenommen – und sie steigen weiter. Schätzungen zufolge wird der Speicherbedarf im Medienbereich allein für die Content-Generierung bis 2023 um das 4,5-Fache anwachsen. Für eine einzige große Video- oder Filmproduktion sollen von Erstellung und Postproduktion über Verteilung bis hin zur Archivierung künftig über ein Exabyte an Daten zusammenkommen.

Nahezu alle Applikationen im Bereich Medien, Kultur und Entertainment nutzen Storage. Moderne Speicherlösungen ermöglichen es, digitale Inhalte nahtlos zu erstellen, bereitzustellen und zu verwalten. Mit Formaten wie 4K, und Hochkontrastbild (eng. HDR für High Frame Rate) oder einer hohen Bildrate (eng. HFR für High Frame Rate) steigt der Bedarf an Performance und Kapazität massiv. Intelligente, jederzeit sichere Medienspeicher sind deshalb die Voraussetzung dafür, digitale Produktions- und Distributionstechniken effizient ausschöpfen zu können.

Trotz oder gerade wegen Corona: Streamingdienste verzeichnen einen Anstieg. Und der klassische Broadcast erlebt eine Renaissance.
Trotz oder gerade wegen Corona: Streamingdienste verzeichnen einen Anstieg. Und der klassische Broadcast erlebt eine Renaissance.

Broadcast und Streaming in der Corona-Krise

Speicher sind eine Schlüsselkomponente in einem boomenden Markt: 2019 wurden allein in den Bereichen Kino, TV und Streaming weltweit 101 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Damit haben die Entertainment-Umsätze erstmals die 100-Milliarden-US-Dollar-Marke geknackt. Und obwohl 2020 aufgrund der Corona-Krise nahezu die gesamte Filmproduktion weltweit für Monate stillsteht und allein Hollywood nach Expertenrechnung mindestens 20 Milliarden US-Dollar an finanziellen Einbußen erwartet, wird der Speicherbedarf mittelfristig weiter zunehmen: Zahlreiche Projekte für die Zeit nach der COVID-19-Pandemie sind in intensiver Vorbereitung. Bei Streamingdiensten hält der Aufschwung derzeit sogar an.

Und der klassische Broadcast erlebt eine Renaissance. Die Corona-Situation hat die Nutzung des linearen Fernsehens deutlich verstärkt. Der intensiven Newsberichterstattung kommt wieder mehr Bedeutung zu. In diesem Umfeld wird der Medienspeicher R&S®SpycerNode vielfach eingesetzt. Er unterstützt einen reibungslosen Sendebetrieb, der gerade in Krisenzeiten dringend gebraucht wird. Das betrifft Zuspieler, Grafiken und Bildbearbeitung ebenso wie Livestreamings, Remote-Produktionen sowie andere virtuelle Events, die zurzeit vermehrt stattfinden.

Dirk Thometzek, Product Manager bei Rohde & Schwarz im Experteninterview

"Egal was passiert, R&S®SpycerNode wird immer Daten bereitstellen."

Dirk Thometzek, Product Manager bei Rohde & Schwarz

R&S®SpycerNode und die New World Symphony

Auch bei der klassischen Orchestermusik sind effiziente Speicherarchitekturen zunehmend gefragt. Sie unterstützen integrativ und automatisiert den Zyklus von der Konzertaufnahme bis zum digitalen Archiv. Ein schönes Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit der New World Symphony in Miami mit Rohde & Schwarz. Die berühmte Konzerthalle und renommierte Akademie für Musiker hat ihr neu installiertes 4K-UltraHD-Videosystem mit der Speicherlösung R&S®SpycerNode ausgerüstet.

R&S®SpycerNode ist ideal, um Medien im Studio-, Postproduktions- und Archivierungsumfeld zu speichern.
R&S®SpycerNode ist ideal, um Medien im Studio-, Postproduktions- und Archivierungsumfeld zu speichern.

Hochauflösend, dynamisch und kollaborativ

R&S®SpycerNode ist speziell auf die Kapazitäts- und Bandbreitenanforderungen im Medienbereich zugeschnitten und wie geschaffen für eine Einrichtung wie die New World Symphony. Das Konzerthaus, entworfen vom kanadisch-US-amerikanischen Architekten Frank Gehry und weltweit bekannt als größte US-amerikanische Orchesterakademie, ist in vielerlei Hinsicht einzigartig – ganz sicher auch, was die technische Ausstattung betrifft.

Sechs Millionen US-Dollar hat die New World Symphony in ihr neues 4K-UHD-Videosystem investiert. Es wurde entwickelt, um Besucher innerhalb und außerhalb des Konzertsaals zu begeistern. Darüber hinaus dient es dazu, Musiker vor Ort, aber auch online zu unterrichten – und ist damit gerade in Zeiten der Corona-Pandemie von besonderer Bedeutung. Zur Hightech-Ausstattung gehören zwölf 4K-UHD-Kameras im Konzertsaal. Der angrenzende Park ermöglicht mit 160 Lautsprechern ein beeindruckendes Open-Air-Erlebnis, bei dem die Fassade des Gebäudes zur Projektionsfläche für die Bilder des Orchesters wird. Bis zu 1000 Zuschauer können die Konzerte so zusätzlich im Freien verfolgen – kostenlos und, wenn es beliebt, ganz ungezwungen in Shorts und T-Shirt.

Ein Herzensprojekt

„R&S®SpycerNode ist extrem flexibel einsetzbar“, erklärt Erik Balladares, Vice President Sales, Broadcast & Media bei Rohde & Schwarz. „Unser Team hat die Speicherinfrastruktur in enger Abstimmung passgenau auf die Wünsche der New World Symphony zugeschnitten. Für beide Seiten ist dies ganz klar ein Herzensprojekt.“

Ob Livekonzert, Schulung, Aufzeichnung, Postproduktion oder Archivierung: R&S®SpycerNode kommt bei allen Projekten des Hauses zum Einsatz. Die Speicheranforderungen der New World Symphony sind immens. Es geht um die Verarbeitung und effiziente Verwaltung größter Datenmengen. Jede Produktion wird sowohl unbearbeitet als auch in einer zweiten Version mit Grafiken und Text archiviert. Hochauflösende Bilder und Onlineschulungen sind ebenfalls Teil des Archivs.

Aufgrund der Corona-Krise finden aktuell keine Live-Konzerte mehr statt. Die New World Symphony stellt aber online Inhalte zur Verfügung und kuratiert Konzertstreamings.
Aufgrund der Corona-Krise finden aktuell keine Live-Konzerte mehr statt. Die New World Symphony stellt aber online Inhalte zur Verfügung und kuratiert Konzertstreamings.

R&S®SpycerNode: Auf dem Weg in die digitale Zukunft

Aufgrund der Corona-Krise werden in der aktuellen Saison keine Livekonzerte mehr stattfinden. Die New World Symphony stellt aber online Inhalte zur Verfügung und kuratiert Konzertstreamings. Sie öffnet zudem ihr Konzertarchiv für die Öffentlichkeit. Ein Highlight des Angebots ist eine Reihe, die archivierte Aufnahmen um neue Beiträge von Gastkünstlern und Dozenten ergänzt.

Seinen Namen verdankt das illustre Musiklabor Antonín Dvořáks „New World Symphony“. Der tschechische Komponist erlebte die industrielle Revolution und wie sich die Welt dadurch veränderte. Die Symphonie „Aus der Neuen Welt“, die seinerzeit erst fremd und dann aufregend klang, hat ihn unsterblich gemacht. Als der Astronaut Neil Armstrong zum Mond reiste, nahm er eine Aufnahme der Symphonie mit. Heute befinden wir uns wieder im Aufbruch in eine neue Welt – Lösungen wie R&S®SpycerNode unterstützen die digitale Transformation und machen diese Welt erst möglich.

Rettung des kulturellen Erbes

Doch auch der Blick zurück ist ungemein wertvoll für kommende Generationen. So gilt es den Übergang der analogen Filmgeschichte in die digitale Ära zu bewältigen, ohne die kulturellen Schätze aus der Vergangenheit aus den Augen zu verlieren. Immer mehr Kulturnationen nehmen sich der anspruchsvollen Aufgabe an, ihr wertvolles Filmgut zu restaurieren und zu archivieren. So werden etwa Bilder in hoher Auflösung neu abgetastet, Farbräume und Kontraste neu codiert. R&S®SpycerNode ist in vielen Fällen Teil dieses wichtigen Prozesses. Zukunft braucht Erinnerung – besonders, wenn wir in neue Welten aufbrechen.

R&S®SpycerNode

R&S®SpycerNode

Medienspeicher der nächsten Generation

Weitere R&S Stories

Mobil-TV reloaded

Im Zuge der 5G-Einführung könnte eine alte Idee wieder populär werden: Fernsehen auf Mobilfunkgeräten empfangbar zu machen. Ein Pilotprojekt testet die Umsetzbarkeit.

Mehr Informationen

Coming soon ist keine Option

Hollywood-Kino, TV und Streaming – bei den hochklassigsten Filmen und Serien kommt das Mastering-System R&S®CLIPSTER von Rohde & Schwarz zum Einsatz.

Mehr Informationen

Internet der Tiere vor dem Start

ICARUS, das ambitionierte Projekt zur großräumigen Tierbeobachtung mithilfe der Internationalen Raumstation ISS, steht vor dem Start.

Mehr Informationen

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.