Automotive
node

Breitband-Signalanalyse

Die Verifizierung der Spektrumzuweisung und eine tiefgreifende Analyse der gesendeten Signale ist in vielen Bereichen sehr wichtig. Beispielsweise nutzt der Standard IEEE 802.11ad eine Bandbreite von ungefähr 2 GHz im 60 GHz-Frequenzbereich. Forscher und Entwickler von Radar für den Automotive-Bereich diskutieren über das 79 GHz-Frequenzband mit einer verfügbaren Bandbreite von bis zu 4 GHz. Schließlich steht mit der bevorstehenden 5G-Technologie für zellulare Netze der Einsatz von Signalen mit bis zu 2 GHz in Frequenzbändern mit Wellenlängen im Zentimeter- und Millimeterbereich im Raum.

Diese technische Evolution gibt bereits Hinweise auf den Bedarf von Signalmessung und -analyse im Millimeterwellenbereich mit hoher Bandbreite.

Deshalb stellt diese Application Note eine Methode vor, um Signale mit einer Momentanbandbreite von bis zu 2 GHz zu messen und zu analysieren. Dabei kommen die neuen Werkzeuge der R&S®FSW Signal- und Spektrumanalysatorplattform zusammen mit einem R&S®RTO digitalen Oszilloskop zum Einsatz.

Name
Typ
Version
Datum
Größe
Wideband Signal Analysis | 1EF92
Typ
Application Note
Version
1
Datum
23.07.2015
Größe
29 kB
Wideband Signal Analysis | 1EF92
Typ
Application Note
Version
Datum
16.06.2015
Größe
3 MB
1EF92 Wideband Signal Analysis
Typ
Application Note File
Version
1
Datum
23.07.2015
Größe
29 kB
Verwandte Lösungen