Avionics and navigation

Rauschfaktormessungen an Verstärkern im Pulsbetrieb

Leistungsverstärker in digitalen TDMA-Mobiltelefonen werden nur während des aktiven Zeitschlitzes mit Strom gespeist, um Leistung zu sparen. Unter Verwendung konventioneller Messausrüstung kann der Rauschfaktor, ein wichtiger Parameter in Leistungsverstärkern, nur im stetigen Betrieb des Verstärkers bestimmt werden. Der stetige Betrieb kann jedoch zu einer Überlast des Verstärkers führen und verzerrte Ergebnisse erzeugen. Jetzt gibt es eine praktische Methode, den Rauschfaktor von Verstärkern mit gepulstem Netzteil zu bestimmen: unter Verwendung eines Spektrumanalysators (FSP oder FSE oder FSIQ oder ESI), der Software FS-K3 für die Rauschmessung und einem Funktions- oder Impulsgenerator.

Name
Typ
Version
Datum
Größe
Noise Figure Measurements on Amplifiers in Pulsed Mode | 1MA32
Typ
Application Note
Version
0e
Datum
18.12.2000
Größe
612 kB
Name
Typ
Version
Datum
Größe
Noise Figure Measurements on Amplifiers in Pulsed Mode | 1MA32
Typ
Application Note
Version
0D
Datum
19.12.2000
Größe
605 kB
Verwandte Lösungen