Herausforderungen bei Performance-Tests von 5G-Antennen

Rohde & Schwarz präsentiert das R&S®ATS1000 Antennentestsystem, eine hochgenaue Lösung für Tests von 5G-Antennen in einer mobilen Schirmkammer bis in den Millimeterwellenbereich.

Ihre Anforderung

Was ist das Besondere beim Testen von 5G-Antennen? Ein weiter Frequenzbereich, eine erhöhte Anzahl an Antennenelementen und das Fehlen herkömmlicher, externer HF-Anschlüssen machen die Charakterisierung von 5G-Antennen zu einer Herausforderung. Für die umfassende Bestimmung der Over-the-Air (OTA)-Performance von 5G-Antennen, einschließlich z. B. Abstrahlcharakteristik, Koexistenztests und Nah- und Fernfeldmessungen, sind schnelle und exakte Messungen der Strahlungsdiagramme unabdingbar.

Das R&S®ATS1000 Antennentestsystem.
Das R&S®ATS1000 Antennentestsystem.

Lösung von Rohde & Schwarz

Das R&S®ATS1000 Antennentestsystem mit mobiler Schirmkammer adressiert die Anforderungen des breit gefächerten Marktes für Antennentests. Bei Antennenmessungen geht es immer um Daten, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, egal welches Messobjekt getestet wird. Dabei kann es sich beispielsweise um eine Basisstationsantenne, 5G-Endgeräte, IoT-Wearables oder Radarmodule handeln.

Tests heutiger und kommender Technologien

Einige der Herausforderungen bei 5G sind Massive MIMO- und Beamforming-Tests im Zentimeter- und Millimeterwellenbereich, da die für 5G in Frage kommenden Frequenzbänder und Oberwellen- und Störemissionstests im Bereich zwischen 24 GHz und 90 GHz liegen. Bestehende Technologien wie LTE, GSM, WLAN, Bluetooth®, NB-IoT, LoRa, Zigbee und ihre Weiterentwicklungen, z. B. LTE-A, IEEE 802.11ad, werden auch bei 5G eine wichtige Rolle spielen. Das R&S®ATS1000 stellt eine Umgebung mit hoher Schirmwirkung für einen sehr weiten Frequenzbereich von 18 GHz bis 87 GHz bereit.

Fernfeld-Scanner und 3D-Strahlungsdiagramm

Dank der Flexibilität des R&S®ATS1000 ist die Reichweite kundenspezifisch anpassbar und erlaubt sogar Fernfeldmessungen mit einem kompakten Messaufbau, der problemlos von Labor- in Produktionsumgebungen verlagert werden kann.

Nahfeld-Fernfeld-Transformation

Wenn Abmessungen eine Rolle spielen und Messungen im Nahfeld durchgeführt werden sollen, liefert das R&S®ATS1000 bei kurzer Messzeit äußerst gut korrelierte Ergebnisse – dank des hochpräzisen Drehstands in Kombination mit den neuen R&S®AMS32 Softwareoptionen für die Nahfeld-Fernfeld-Transformation.

Anwendungsbereiche

Netzbetreiber, Hersteller und Zertifizierungsstellen in den Bereichen Mobilfunk und Automotive benötigen eine praktikable Lösung für Diagnose, Typzulassung und Produktion. Das R&S®ATS1000 bietet für jede Phase des Prozesses die perfekte Lösung.

R&S®ATS1000 mit integriertem, hochpräzisem Drehstand
R&S®ATS1000 mit integriertem, hochpräzisem Drehstand

Wesentliche Merkmale und Vorteile

  • Ideal für mobilen Einsatz: die Schirmkammer ist mit Laufrollen ausgestattet und passt problemlos neben ein 19"-Gestell
  • Frequenzbereich: 18 GHz bis 87 GHz
  • > 50 dB Schirmwirkung über den gesamten Frequenzbereich
  • Breitband-Testantenne von 4 GHz bis 87 GHz mit sehr geringem Radarquerschnitt
  • Flexible Testszenarien: integrierter, hochpräziser Drehstand in Form eines Kegelstumpfs oder mehrere Messantennen
  • Schnelle, präzise Antennencharakterisierung
  • Passive (Betrag und Phase) und aktive (TRP, EIRP, TIS, EIS, EVM) Antennenmessungen
  • Nahfeld-Fernfeld-Transformation mit der R&S®AMS32 Mess- und Steuersoftware
  • Extrem schnelle Messungen mit Spiralabtastung (Rotation um zwei Achsen)
  • Alles Nötige für Antennenmessungen aus einer Hand: R&S®ATS1000 Schirmkammer, R&S®AMS32 Software, Messgeräte
R&S®AMS32 OTA Performance-Messsoftware: Nahfeld-Fernfeld-Transformation
R&S®AMS32 OTA Performance-Messsoftware: Nahfeld-Fernfeld-Transformation
Lightbox öffnen