Videoqualitätstests mit Lösungen von Rohde & Schwarz

Videoqualitätstests im Mobilfunk

VMOS – Die zuverlässigste Testlösung für die Videoqualität

Rohde & Schwarz Mobile Network Testing bietet die beste Videoqualitätstestlösung (gemäß ITU-T J.343.1) für moderne Smartphones – die einzige Lösung, die von der ETSI Testspezifikation 102 250-2 für alle Arten von Videodiensten empfohlen wird. Die Lösung analysiert räumliche und zeitliche Details zur Bestimmung der Bildqualität und bezieht Metainformationen aus dem IP-Stream/Header ein.

Testen der Videoqualität in Mobilfunknetzen

Over-The-Top-Videodienste

Video-Streaming-Dienste – sowohl Video-on-Demand als auch Live-Dienste – sind schnell zum beliebtesten Anwendungsfall von Mobiltelefonen geworden. Ermöglicht werden diese Dienste durch hocheffiziente Komprimierungsalgorithmen, schnell wachsende Bandbreiten (insbesondere in Mobilfunknetzen) und natürlich leistungsfähige Endgeräte mit brillanten hochauflösenden Displays.

Anwendungen von Drittanbietern, die auch als Over-The-Top-(OTT)-Dienste bezeichnet werden, sind bei den Endbenutzern extrem beliebt. In der Regel verbindet sich dazu ein Client, der auf dem Smartphone installiert ist, mit einem Anwendungsserver, der sich außerhalb des Zugriffs des Mobilfunkbetreibers befindet. Folglich haben die Netzbetreiber keine unmittelbare Kontrolle über Apps von Drittanbietern wie YouTube, Netflix usw.

Herausforderungen

Explosives Wachstum des Datenverkehrs

Wie sind die enormen Mengen an Videodaten zu bewältigen, die durch die heutigen Mobilfunknetze fließen?

Der größte Teil des Datenverkehrs in den Mobilfunknetzen von heute entfällt auf Videodienste (> 60 %). Laut einer Prognose von Cisco VNI Mobile werden Videoinhalte im Jahr 2021 sogar 78 % des mobilen Datenverkehrs ausmachen. Somit ist damit zu rechnen, dass die Wahrnehmung der Qualität von Videodiensten in Zukunft auch einen noch größeren Einfluss auf die Benutzerzufriedenheit insgesamt und damit den Erfolg des Netzbetreibers haben wird.

Die heutige Struktur eines Mobilfunknetzes

Wie können Sie Ihre eigenen Videodienste sowie OTT-Anwendungen von Drittanbietern testen?

Die heute beliebtesten Videodienste sind OTT-Dienste (z. B. YouTube, Netflix, Hulu usw.). Um zu verstehen, wie gut OTT-Anwendungen in Ihrem Netz funktionieren, müssen Sie mit eben diesen Anwendungen Tests durchführen und die wahrgenommene Erlebnisqualität (QoE) bewerten.

Auch soziale Medien bieten inzwischen Videodienste an (z. B. Facebook, WhatsApp usw.). Darüber hinaus treten die Mobilfunkbetreiber mit ihren eigenen Videodiensten auf (häufig Live-Dienste).

Rohde & Schwarz Mobile Network Testing bietet die zuverlässigste Möglichkeit, die QoE von Videoanwendungen und die Qualität des Netzwerks zu messen, z. B. mit dem Netzperformance-Test (Kapazität und Abdeckung).

Blog-Beiträge

Video-MOS auf Grundlage der subjektiven Wahrnehmung

Visuelle Qualität und Video-MOS auf Grundlage der subjektiven Wahrnehmung

Videodienste sind heute beliebter denn je und werden in verschiedenen Services und Medien intensiv genutzt. YouTube und Netflix waren die Pioniere im Bereich Video-Streaming – inzwischen kann der Nutzer aus einem fast grenzenlosen Angebot wählen. Rundfunkanstalten verlagern immer mehr Inhalte in das Internet, Videos werden millionenfach in sozialen Medien geteilt, und Peer-To-Peer-Anwendungen gewinnen an Bedeutung – zu nennen sind etwa Video-Chat-Dienste (z. B. Skype) und die Ausstrahlung von Live-Videos durch Privatpersonen (z. B. Periscope). Wie aber steht es um die visuelle Qualität?

Mehr Informationen

Optimierung eines Netzwerks für die Videoübertragung

Optimierung der Videoübertragungsfähigkeiten eines Netzwerks

In früheren Beiträgen dieser Blog-Serie über die Herausforderungen mobiler Videodienste haben wir die subjektive Wahrnehmung der Videoqualität, die Möglichkeiten der Messung sowie die Funktionsweise von Qualitätsmessalgorithmen besprochen. Zum Abschluss der Serie befasst sich dieser Artikel mit der Verwendung eines Videoqualitätsmaßes zur Quantifizierung von Videodiensten aus der Sicht der Nutzer. Welche Herausforderungen gibt es und was sagen Ihnen die Ergebnisse über Ihr Netzwerk?

Mehr Informationen

Modelle zur Vorhersage der visuellen Qualität

Verschiedene Modelle zur Vorhersage der visuellen Qualität und entsprechende Testfälle

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf automatisierte Videoqualitätsmessverfahren – auch gerne als objektive Messungen bezeichnet –, die bei realen Feldmessungen eingesetzt werden.

Mehr Informationen

Videos

Five essentials for accurate video quality testing

Webinar: Five essentials for accurate video quality testing

Erfahren Sie, wie Sie die Qualitätserfahrung (QoE) von Videodiensten in Mobilfunknetzen testen können. In diesem Webinar erläutern wir die Bedeutung der Videoqualität in der Wahrnehmung des Benutzers für den Erfolg des Netzbetreibers und Möglichkeiten zum Testen dieser subjektiven Qualitätserfahrung (QoE) von Videodiensten (Live-Streaming oder Video-on-Demand).

Mehr Informationen

Overview of video services in mobile networks

Overview of Video Services in Mobile Networks

Arnd Sibila, Technology Marketing Manager, spricht über die wachsende Bedeutung der Videoqualität in Mobilfunknetzen und die Grenzen, die den Mobilfunkbetreibern bei der Kontrolle dieser Qualität – die von den Netzwerkressourcen und der Zuteilung dieser Ressourcen abhängt – gesetzt sind.

User perceived network performance test

User Perceived Network Performance Test

Arnd Sibila, Technology Marketing Manager, erläutert, wie die tatsächliche Netzwerk-Performance, Kapazität und Abdeckung in der Wahrnehmung der Endbenutzer bestimmt werden können. In diesem Video beschreibt Arnd Sibila den Umfang der durchgeführten Tests und die Parameter, die bei diesen Tests zu berücksichtigen sind.

Testing perceived video quality in mobile networks

Testing Perceived Video Quality in Mobile Networks – Teil I und II

Die Videoreihe erklärt, wie objektive Methoden und Algorithmen wie beispielsweise Video MOS, J.343.1 usw. eingesetzt werden können, um die Videoqualität in Mobilfunknetzen so, wie sie von uns subjektiv wahrgenommen wird, zu beurteilen. Es wird ausführlich erläutert, wie die Videoqualität mit J.343.1 getestet werden kann und sollte. Der äußerst robuste Algorithmus J.343.1 lässt alle Videoeigenschaften in eine einzige Kennzahl einfließen – z. B. Codierung, Komprimierung, Umskalierung von Artefakten, wahrgenommenes Stocken usw.

Dokumente

Leitfaden zu messtechnischen Lösungen für die Maximierung der Netzqualität und -performance

Leitfaden: Lösungen zum Testen von Mobilfunknetzen

Entdecken Sie die richtige Testlösung für Ihre Anforderungen – maximieren Sie die Netzqualität und -performance.

Mehr Informationen

Technology Paper End-to-end assessment of mobile video services

Technology Paper: End-to-end assessment of mobile video services

Videos sind die gefragtesten Webinhalte und stellen längst schon das Gros des Datenaufkommens in den Mobilfunknetzen. Nicht nur die Videokonsumenten, sondern auch die Videodienst- und Netzbetreiber haben daher ein starkes Interesse an einer hohen Dienstgüte. Mobile Messsysteme bewerten diese automatisch – und genauso zuverlässig wie menschliche Betrachter.

Jetzt downloaden

Application Card Video quality testing

Application Card: Video quality testing in mobile networks

Die Application Card fasst in einem kompakten zweiseitigen Format alle wichtigen Fakten zum Testen der Videoqualität in Mobilfunknetzen zusammen.

Jetzt downloaden

White Paper Quality evaluation of streaming services

White Paper: Quality evaluation of streaming services in mobile networks

Dieses White Paper enthält eine ausführliche Beschreibung aller Aspekte, die sich auf Videodienste auswirken – vom Distributionsverfahren der Videodienste über Protokolle, Video-Codecs, Komprimierungsverfahren und technische Hintergrundinformationen bis hin zu QoE-Tests für Videodienste und entsprechenden Testlösungen.

Mehr Informationen

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.