R&S®TS8996 RSE Testsystem

RSE, Funk, drahtlos, Wireless, EMV, Nebenaussendungen, Störemissionen

R&S®TS8996 RSE Testsystem
Lightbox öffnen
R&S®TS8996 RSE Testsystem
Lightbox öffnen
R&S®TS8996 RSE Testsystem
Lightbox öffnen
R&S®TS8996 RSE Testsystem
Lightbox öffnen
R&S®TS8996 RSE Testsystem
Lightbox öffnen
R&S®TS8996 RSE Testsystem
Lightbox öffnen
R&S®TS8996 RSE Testsystem, FrontansichtR&S®TS8996 RSE Testsystem, SeitenansichtR&S®TS8996 RSE Testsystem, ApplikationsdarstellungR&S®TS8996 RSE Testsystem, ApplikationsdarstellungR&S®TS8996 RSE Testsystem, ApplikationsdarstellungR&S®TS8996 RSE Testsystem, Applikationsdarstellung

Hauptmerkmale

  • Frequenzbereich von 30 MHz bis 12,75 GHz / 26 GHz / 40 GHz
  • Einschließlich Signalisierung für GSM (2G), WCDMA (3G), LTE (4G), 5G, WLAN und Bluetooth
  • Einzigartige Technik mit Verschiebung in den idealen Dynamikbereich des Messempfängers
  • Messungen bis 200 GHz für 5G FR2 mit hoher Empfindlichkeit von -40 dBm/MHz

Das R&S®TS8996 Testsystem wurde für EMI- und Störstrahlungs-Tests an Endgeräten in Halbabsorber- oder Vollabsorberkammern entwickelt. Dank des modularen Designs lässt sich das System problemlos um neue Kommunikationstechnologien erweitern. Zu den typischen Messobjekten zählen Mobiltelefone oder Funkgeräte samt gestrahlter Messungen von anderen Nahbereichsgeräten. In den Standards wird eine breite Palette an Messaufbauten sowie ein großer und hoher Frequenzbereich (bis 40 GHz) vorgeschrieben. Für 5G FR2 werden die Frequenzbereiche eines R&S®ESW oder R&S®FSW mit der Option B21 durch TC-RSE-Empfangseinheiten auf 200 GHz erweitert. Zudem werden dedizierte RSE-Testroutinen für diesen Frequenzbereich abgedeckt.

Merkmale & Vorteile

Unterstützte Standards

Konform zu relevanten RSE- und EMI-Standards für Endgeräte

RSE- und EMI-Tests werden gemäß folgender Standards abgedeckt:
ETSI EN 300 607-1
ETSI EN 301 908-1
ETSI EN 301 908-25
ETSI EN 300 328
ETSI EN 301 893
ETSI EN 303 687 
ETSI EN 300 220
ETSI EN 301 489 (inkl. Unterartikel)
FCC CFR47 Teil 15
FCC CFR47 Teil 20

Modular

Modulares Systemdesign

Das Testsystem lässt sich in Bezug auf unterstützte Technologien, Standards, Frequenzbereiche oder Kombinationen mit weiteren EMV-Tests ganz einfach an Kundenanforderungen anpassen. Bestehende EMV-Testsysteme können auf vom R&S®TS8996 unterstützte Endgerätetests aufgerüstet werden.

Verschiebung des Dynamikbereichs

Einzigartiges Messverfahren durch Verschiebung des Dynamikbereichs

Die Verwendung von Notch-Filtern für die Trägerunterdrückung ist bei einer großen Anzahl von Bändern und Bandbreiten, die bei modernen Kommunikationstechniken wie WCDMA (3G), LTE (4G) und 5G FR1 zum Einsatz kommen, nicht zweckdienlich. Das R&S®OSP-B155G Einschubmodul ist ein kompaktes Gerät und kann Störstrahlungen für alle Bänder und Bandbreiten messen. Nahe am Träger wird das Signal in den für den Messempfänger idealen Dynamikbereich verschoben, um Störemissionen in Gegenwart des Trägers zu messen.

Unterstützte Technologien

Unterstützung aller gängigen Technologien

Die wichtigsten Technologien für integrierte Signalisierung mit R&S®CMW/CMX Mobilfunktestern:
- GSM (2G)
- WCDMA (3G)
- LTE (4G)
- 5G FR1
- 5G FR2
- WLAN inkl. Wi-Fi 6
- Bluetooth
Mit Bedienelementen am Messobjekt oder mit deren Gegenstücken in der Überwachungsschnittstelle der R&S®ELEKTRA Testsoftware können weitere Technologien unterstützt werden.

Erweiterung um Störfestigkeitsmessungen (EMS)

Problemlos erweiterbar auf Störfestigkeitsmessungen einschließlich Audio Breakthrough

Das RSE- und EMI-Testsystem lässt sich einfach um ein kommerzielles EMS-Testsystem erweitern. BER, FER und PER können abhängig von der Technologie zu Überwachungszwecken verwendet werden. Für Geräte mit Audioverbindungen stehen zudem Audio-Breakthrough-Messungen (ABT) zur Verfügung.

Schlüsselfertige Lösung

Das TS8996 ist als schlüsselfertige Lösung erhältlich

Da gestrahlte Messungen an Endgeräten eine hohe Komplexität aufweisen, ermöglicht der Erwerb des R&S®TS8996 als schlüsselfertige Lösung eine schnelle Aufnahme der Betriebsabläufe. Die Kernkomponenten des R&S®TS8996 können von erfahrenen Kunden auch einzeln beschafft werden

Mikrowellen-Erweiterung

Unterstützung von 5G-FR2-Geräten mit Messungen bis 200 GHz

5G-FR2-RSE-Messungen gemäß ETSI EN 301 908-25 und FCC werden mit einer Empfindlichkeit von -40 dBm/MHz bei 1 m Testabstand im Frequenzbereich von 41 GHz bis 200 GHz unterstützt. Spezielle Tests decken automatisierte Messungen von 5G-FR2-Störemissionen gemäß FCC inkl. TRP für RSE ab.

Automatisierte Messung von 41 GHz bis 200 GHz für 5G FR2
Lightbox öffnen

Automatisierte Messung von 41 GHz bis 200 GHz für 5G FR2

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte von der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG und der im Impressum dieser Website genannten Rohde & Schwarz-Gesellschaft oder -Tochtergesellschaft Marketing- oder Werbeinformationen (z. B. über Sonderangebote und Rabattaktionen) per E-Mail oder Post erhalten. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung und der Marketing-Einverständniserklärung.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.
Allgemeine Informationen und rechtliche Hinweise

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Der dargestellte Preis versteht sich ohne USt. Preise und Angebote richten sich nur an Unternehmer und nicht an private Verbraucher.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“

1. Das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“ (nachfolgend „Gewinnspiel“ genannt) wird organisiert von der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Mühldorfstraße 15, 81671 München, Deutschland, Tel. +49 89 41 29 0 (nachfolgend „R&S“ genannt).

2. Teilnehmer können sich zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Dezember 2020 mit ihrem Namen, Firmennamen und ihrer geschäftlichen E-Mailadresse registrieren.

3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

4. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur juristische Personen. Natürlichen Personen ist es nicht gestattet, in ihrem eigenen Namen und auf eigene Rechnung teilzunehmen. Sie dürfen das Teilnahmeformular lediglich in ihrer Eigenschaft als Vertreter einer juristischen Person und im Namen und Auftrag dieser juristischen Person einreichen.

5. Zu gewinnen gibt es innerhalb des Zeitraums vom 1. Januar 2020 bis zum 31. Dezember 2020 jeweils eines von zehn R&S®RTB2000 Oszilloskopen:

Preis: 1x R&S®RTB2000 Digitales Oszilloskop

6. Die Preisverlosung findet am Hauptsitz von Rohde & Schwarz, Mühldorfstraße 15, 81671 München, statt. Die Gewinner werden innerhalb von fünf (5) Werktagen per E-Mail benachrichtigt.

7. Der bevollmächtigte Vertreter der juristischen Person hat die Inanspruchnahme des Gewinns gegenüber R&S zu bestätigen. Bleibt diese Inanspruchnahme aus oder erfolgt keine Antwort innerhalb von zwei (2) Wochen, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Wenn innerhalb von vier (4) Wochen kein Gewinner feststeht, endet die Verlosung und der Preis verfällt.

8. Mitarbeiter von R&S und an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen sowie ihre Familienmitglieder sind nicht berechtigt, das Teilnahmeformular auszufüllen.

9. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch von Preisen ist ausgeschlossen. Preise sind nicht übertragbar. Alle Steuern, Abgaben, Zölle, Gebühren und sonstigen Entgelte, die im Land des Teilnehmers erhoben werden, sind vom Teilnehmer zu tragen.

10. Personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und innerhalb von vier (4) Wochen nach Ende des Gewinnspiels gelöscht, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

11. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt R&S, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden. Wird ein Preis aufgrund eines Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen nachträglich aberkannt, ist er von dem jeweiligen Teilnehmer auf dessen Kosten an die oben unter Punkt 1 angegebene Anschrift von R&S zurückzusenden, und es wird ein neuer Gewinner ermittelt.

12. Teilnehmer haben keinen Gewinnanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Das Gewinnspiel und jedes daraus zwischen R&S und dem jeweiligen Teilnehmer entstehende Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht und gilt unter Ausschluss kollisionsrechtlicher Regelungen. Für alle Streitigkeiten, die sich mittelbar oder unmittelbar aus der Teilnahme an diesem Gewinnspiel ergeben, wird München als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

* “fast delivery” inside 7 working days applies to the Rohde & Schwarz in-house procedures from order processing through to available ex-factory to ship.