eCall-Lösungen

Notruf - unabhängig zertifizierte Testlösung

EU-Verordnung 2017/79 – verpflichtend ab 31. März 2018

Die Europäische Union (EU) plant, intelligente, telematikgestützte Fahrzeugsicherheitssysteme einzuführen, die eine kürzere Reaktionszeit bei Notfällen gewährleisten und letztendlich dabei helfen, Leben zu retten. eCall ist eine fahrzeugseitige Elektronik (IVS) für Sicherheitszwecke, die automatisch die allgemein gültige Notrufnummer 112 wählt und die örtlichen Rettungsdienste im Fall eines schweren Verkehrsunfalls alarmiert.

eCall überträgt die aus der GNSS-Satellitenkonstellation berechneten Positionskoordinaten, die Anzahl der Fahrzeuginsassen und den Zeitpunkt des Unfalls. Für den Fall, dass einer der Fahrzeuginsassen sprechen kann, wird eine Sprachverbindung hergestellt. ERA-Glonass und eCall sind harmonisiert. Für das EU-System wird allerdings geplant, zusätzlich Motorräder und schwere Nutzfahrzeuge zu unterstützen. Als wichtiges Sicherheitssystem müssen eCall-Systeme äußerst zuverlässig sein. Tests von Systemkomponenten können daher schnell teuer und zeitaufwendig werden.

Ihre Anforderungen und die Standardisierung

Die Europäische Union hat angeordnet, dass alle in Europa verkauften Fahrzeuge konform zu den eCall-Normen sein müssen, die durch das ETSI (CEN/TS 16454) festgelegt wurden. Um sicherzustellen, dass Ihr IVS vollständig konform zu den eCall-Normen ist, muss verifiziert werden, dass es automatisch und manuell einen Notruf absetzen und den Minimaldatensatz (Minimum Set of Data, MSD) im richtigen Format fehlerlos übertragen kann. Ebenfalls ist es wichtig, dass die Audioqualität der Sprachverbindung ausreichend hoch ist.

Vorteile unserer Lösungen

  • Zeitsparend: Softwaretool mit einsatzfertigen Testabläufen
  • Realitätsnah: Simulation von GNSS und Mobilfunknetzen
  • Extrem zuverlässig: Performance-Tests zur Verifikation aller Informationen

Um weitere Informationen zu erhalten, registrieren Sie sich bitte und laden unsere „eCall-Infografik“ herunter.

Download eCall infographic

25.700 road traffic deaths in 2014 in Europe

25.700 road traffic deaths in 2014 in Europe. See whole infographic

Less than 16.000 traffic fatalities is the european objective

Less than 16.000 traffic fatalities is the european objective. More Insights? Download our eCall infographic

57% is the number of all accidents which take place in rural areas

57% is the number of all accidents which take place in rural areas. Interested? Download our eCall infographic

Educational material

Webinar: eCall and its challenges. Leading the way to the next generation eCall system

We will demonstrate a reliable and fast test solution for next generation eCall that helps in the development of eCall devices where in-band modem eCall and next generation eCall coexist.

More information

Our new next generation eCall appcard

Learn more about: Verification of next generation eCall functionality in an IVS. Sign up here.

More information

Automotive-eCall-Lösungen

Performance

Flexible Performance-Tests

Mehr Informationen

Konformität

Vereinfachte Konformitätsprüfungen

Mehr Informationen

Weitere Informationen

eCall-Konformitäts- und Performance-Tests

Die eCall-Konformitäts- und Performance-Tests sind in der Application Note 1MA241 beschrieben.

Jetzt downloaden

ERA-Glonass-Konformitäts- und Performance-Tests

Die ERA-Glonass-Konformitäts- und Performance-Tests sind in der Application Note 1MA251 beschrieben.

Jetzt downloaden

Rohde & Schwarz bietet unabhängig zertifizierte eCall-Testlösung

Ab dem 1. April 2018 müssen Autohersteller Neuwagen in der EU verpflichtend mit einem eCall-Modul ausstatten.

Mehr Informationen

Unsere Kunden und Experten

u‑blox

Rita Puntaferro, Senior Manager Verification Lab, u-blox Italia

„Während der Entwicklungsphase der eCall-Lösung mussten wir unsere Module testen und verifizieren. Rohde & Schwarz hat den Vorschlag gemacht, eine Kooperation und eine gemeinsame Testsitzung zu vereinbaren. Dies war eine große Chance, frühzeitig mit dem Testen zu beginnen. Beide Partner konnten von dieser Kooperation profitieren und die Produkteinführungszeit verkürzen. Es war eine großartige Gelegenheit, sodass wir seitdem regelmäßig auf Geräte von Rohde & Schwarz zurückgreifen, um unsere eCall/ERA-Glonass-Lösungen zu testen.“

Peter Sterly

Peter Sterly, Rohde & Schwarz

„Nach dem Vorbild Russlands wird eCall ab März 2018 in der EU verpflichtend. In weiteren Ländern und Regionen ist die Einführung von eCall geplant. Da eCall zu der sicherheitsrelevanten Ausstattung eines Fahrzeugs gehört, sind die Testanforderungen gegenüber herkömmlichen Smartphones deutlich höher. Ein eCall-System muss eben auch bei und nach einem Unfall noch funktionieren. Mit der jahrelangen Erfahrung, nicht nur in der Mobilfunkmesstechnik, und auch wegen der Mitarbeit in relevanten Normungsgremien ist Rohde & Schwarz der ideale Partner für Automobilhersteller, deren Lieferanten sowie Testhäuser. Mit seinen Testlösungen leistet Rohde & Schwarz einen wesentlichen Beitrag für eine erfolgreiche Umsetzung und Einführung von eCall, sowie für das Erreichen des gemeinsamen Ziels, die Anzahl der Verkehrstoten auf Europas Straßen zu verringern."

Christian Hof

Christian Hof, Rohde & Schwarz

„Der Traum eines vernetzten Fahrzeugs wird wahr und mit der Implementierung von eCall ab März 2018 werden die Notdienste durch Fahrzeuge autonom benachrichtigt. Rohde & Schwarz hat eine Applikationssoftware für eCall auf Basis des R&S®CMW500 Protokolltesters entwickelt. Die Software simuliert die Notrufzentrale (PSAP) und steuert den Protokolltester fern, wobei ein zelluläres Netz im Labor simuliert wird. Mit dieser zertifizierten eCall-Testlösung sind Sie auf zukünftige Konformitätstestanforderungen vorbereitet und verfügen über eine Basis für das eCall der nächsten Generation.“

Testlösungen für den Automotive-Bereich

Mehr Informationen

ERA-Glonass-Testlösung – von der russischen Prüfstelle zertifiziert

Mehr Informationen

Flexible Performance-Tests

Mehr Informationen

Informationen anfordern

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Vielen Dank!

Ihr Rohde & Schwarz-Team

Leider ist bei der Übermittlung der Daten ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.