Testen von Oszillatoren, Taktgebern und PLLs

Testen von Oszillatoren, Taktgebern und PLLs

Charakterisierung des Oszillator-Ausgangssignals

Oszillatoren kommen sowohl in analogen als auch in digitalen Designs zum Einsatz. Sie arbeiten als Taktgeber für digitale Designs oder als Lokaloszillatoren (LO), um durch Aufwärts- oder Abwärtsmischung die gewünschte HF-Frequenz zu erzeugen.

Oszillatoren weisen unterschiedliche Topologien auf, von PLL-Designs mit quarzbasierten Synthesizern bis hin zu DDS-Techniken. In jedem Fall müssen die Ausgangssignale charakterisiert und getestet werden, um sicherzustellen, dass das Gerät oder Modul die Design-Spezifikationen in Bezug auf Taktgenauigkeit, Signalreinheit und Stabilität erfüllt.

Rohde & Schwarz bietet Lösungen zum Testen von Oszillatoren jeder Art – mit Oszilloskopen, Spektrumanalysatoren und Phasenrausch- und VCO-Messplätzen.

Charakterisierung von spannungsgesteuerten Oszillatoren (VCO)

Charakterisierung von spannungsgesteuerten Oszillatoren (VCO)

Bei spannungsgesteuerten Oszillatoren (VCO) wird die Ausgangsfrequenz durch ein definiertes Eingangssignal gesteuert. Mit der Markteinführung des R&S®FSPN erweitert Rohde & Schwarz sein Portfolio von Phasenrauschmessplätzen um ein weiteres Modell, mit dem eine erhöhte Effizienz und Vergleichpräzision bei Phasenrauschmessungen und bei der VCO-Charakterisierung vom Labor bis zur Produktion möglich wird.

Verwandte Anwendungen

Verfahren für Phasenrauschmessungen verstehen

Verfahren für Phasenrauschmessungen verstehen

Phasenrauschen kann mit herkömmlichen Spektrumanalysatoren sowie mit dedizierten Phasenrauschmessplätzen bestimmt werden. In diesem White Paper wird der Unterschied zwischen diesen beiden Methodiken erläutert, insbesondere wie das Kreuzkorrelationsverfahren sowohl die Empfindlichkeit und Genauigkeit von Phasenrauschmessungen verbessert.

Mehr Informationen

Die Grundlagen von Phasenrauschen verstehen

Die Grundlagen von Phasenrauschen verstehen

Erfahren Sie mehr über Phasenrauschen und welche Rolle es bei Oszillatoren spielt. Sie erhalten eine kurze Einführung in die technischen Konzepte von Phasenrauschen sowie einen Überblick, wie Phasenrauschen gemessen und protokolliert wird.

Mehr Informationen

Tipps und Tricks, um die Dauer von Phasenrauschmessungen zu reduzieren

Tipps und Tricks, um die Dauer von Phasenrauschmessungen zu reduzieren

Das R&S®FSWP ist ein modernes, auf digitaler Signalverarbeitung basierendes Phasenrausch-Testset, das zeitgleich mehrere Messaufgaben ausführt, um somit die Messgeschwindigkeit zu erhöhen. Der Einsatz unterschiedlicher Messeinstellungen beeinträchtigt die Messgeschwindigkeit jedoch erheblich. Im vorliegenden Dokument werden diese Einstellungen veranschaulicht und Empfehlungen zur Verbesserung der Gesamtmessgeschwindigkeit aufgezeigt.

Mehr Informationen

Verifizierung der tatsächlichen Jitter-Performance von Taktsignalen in digitalen Hochgeschwindigkeits-Designs

Verifizierung der tatsächlichen Jitter-Performance von Taktsignalen in digitalen Hochgeschwindigkeits-Designs

Um den Einfluss elektromagnetischer Störungen (EMI) zu minimieren, wenden Technologien wie PCIe, USB und HDMI™ üblicherweise die Technik des Spread Spectrum Clocking (SSC, Spread-Spectrum-Takterzeugung) an. Dabei wird das Referenztaktsignal mit einer niederfrequenten FM moduliert. Da SSC das Taktsignal zusätzlich belastet, muss der Taktjitter auch bei aktiviertem SSC (SSC ON) gemessen werden.

Mehr Informationen

Verifizierung des additiven Phasenrauschens und der Jitter-Dämpfung von PLLs in digitalen Hochgeschwindigkeits-Designs

Verifizierung des additiven Phasenrauschens und der Jitter-Dämpfung von PLLs in digitalen Hochgeschwindigkeits-Designs

Wachsende Datenraten erfordern SerDes-PLLs und Clock-Synthesizer mit niedrigem additiven Phasenrauschen und hoher Jitter-Dämpfung. Moderne Designs basieren häufig auf einer zweistufigen Architektur, die aus einem Jitter-Dämpfungsglied und einem Frequenz-Synthesizer besteht.

Mehr Informationen

Verifizierung von Taktquellen

Verifizierung von Taktquellen

Die Signalreinheit von Taktquellen wirkt sich unmittelbar auf die Systemperformance aus. Um eine einwandfreie Funktion sicherzustellen, muss nachgewiesen werden, dass die Signalreinheit den Anforderungen für analoge und digitale Schaltungsdesigns entspricht.

Mehr Informationen

1-MHz- bis 50-GHz-Phasenrauschmessplatz mit direkter Abwärtsmischung und Kreuzkorrelation

1-MHz- bis 50-GHz-Phasenrauschmessplatz mit direkter Abwärtsmischung und Kreuzkorrelation

Ein neues Phasenrauschmessgerät deckt den Frequenzbereich von 1 MHz bis 50 GHz ab, mit analogen I/Q-Mischern für die direkte Abwärtsmischung und mit Signalabtastung im Basisband. Die herkömmliche PLL wurde durch einen digitalen FM-Demodulator für die Phasendetektion und Frequenznachführung ersetzt.

Mehr Informationen

Vergleich von Jitter-Messungen im Zeit- und Frequenzbereich

Vergleich von Jitter-Messungen im Zeit- und Frequenzbereich

Bei der Analyse der Robustheit von Datenübertragungssystemen ist Jitter ein wichtiger Leistungsindikator. Um eine hohe Empfindlichkeit zu erzielen und bei Jitter-Messungen zwischen schnellen und langsamen Artefakten differenzieren zu können, empfiehlt sich der Einsatz von Jitter-Messlösungen, die sowohl den Zeit- als auch den Frequenzbereich abdecken.

Mehr Informationen

Wenn Sie auf der Suche nach einer idealen Taktquelle sind

Wenn Sie auf der Suche nach einer idealen Taktquelle sind

Moderne digitale Designs und Hochgeschwindigkeits-Datenwandler erfordern saubere Taktsignale mit minimalem Jitter. Diese digitalen Designs und Datenwandler können nur so gut arbeiten, wie es die verwendete Taktquelle erlaubt. Erfahren Sie, wie Sie durch die Verwendung einer hochwertigen Taktquelle die optimale Leistung erzielen.

Mehr Informationen

Verwandte Produkte

R&S®FSWP Phasenrausch- und VCO-Messplatz

R&S®FSWP Phasenrausch- und VCO-Messplatz

Der R&S®FSWP Phasenrausch- und VCO-Messplatz verwendet extrem rauscharme interne Quellen, gepaart mit Kreuzkorrelation, und bietet damit eine extrem hohe Empfindlichkeit für Phasenrauschmessungen.

Produktinformationen

R&S®SMA100B HF- und Mikrowellen-Signalgenerator

R&S®SMA100B HF- und Mikrowellen-Signalgenerator

Der R&S®SMA100B HF- und Mikrowellen-Signalgenerator stellt hochreine Ausgangssignale bei gleichzeitig höchster Ausgangsleistung zur Verfügung. Der Signalgenerator ist führend auf dem Weltmarkt und meistert die anspruchsvollsten Messaufgaben auf Komponenten-, Modul- und Systemebene.

Produktinformationen

R&S®RTP High-Performance-Oszilloskop

R&S®RTP High-Performance-Oszilloskop

Das R&S®RTP High-Performance-Oszilloskop verbindet exzellente Signalintegrität mit hoher Erfassungsrate. Kundenspezifische Frontend-ASICs und Hardware für die Echtzeit-Datenverarbeitung ermöglichen hochgenaue Messungen mit bisher unerreichter Geschwindigkeit in einem kompakten Format.

Produktinformationen

R&S®RTO2000 Oszilloskop

R&S®RTO2000 Oszilloskop

Mit Bandbreiten von 600 MHz bis 6 GHz punkten die R&S®RTO2000 Oszilloskope bei Tests im Zeitbereich genauso wie im Frequenzbereich. Dank ausgezeichneter Signaltreue, einer Erfassungsrate von 1 Million Messkurven pro Sekunde und bis zu 16 Bit vertikaler Auflösung sind schnelle und zuverlässige Messungen gewährleistet.

Produktinformationen

Verwandte Videos

First class ADCs thanks to first class signals

Exzellente Signalqualität für exzellente A/D-Wandler

In diesem Video erfahren Sie, wie der R&S®SMA100B Sie bei der Messung der tatsächlichen Leistungsfähigkeit Ihrer A/D-Wandler unterstützt. Der R&S®SMA100B liefert Ihnen hochreine Signale. Er erleichtert somit Ihre A/D-Wandler-Tests und unterstützt Sie bei der Produktoptimierung.

Mehr Informationen

Signals with lowest phase noise

R&S®SMA100B – Signale mit minimalem Phasenrauschen

Die Radarentwicklung, Tests von Datenumsetzern und Blocking-Tests für Basisstationen sind Beispiele für Anwendungen, die Signale mit minimalem Phasenrauschen bei den relevanten Offset-Frequenzen verlangen.

Mehr Informationen

Demystifying 5G – Phase noise of clock and LO components in 5G base stations

Demystifying 5G – Phasenrauschen von Takt- und LO-Komponenten in 5G-Basisstationen

Das Video präsentiert einen Taktgenerator und einen HF-Synthesizer von IDT und zeigt die Messung des Phasenrauschens, das von diesen Komponenten verursacht wird.

Mehr Informationen

Spurious measurements

Spurious-Messungen

Schnelle und zuverlässige Erkennung von Nebenaussendungen mit dem R&S®FSW. Um die niedrigen Pegel von Nebenaussendungen messen zu können, muss häufig die Auflösebandbreite reduziert werden, wodurch sich die Messzeit erhöht.

Mehr Informationen

Phase noise of local oscillators

Phasenrauschen von Lokaloszillatoren in 5G-Basisstationen

Die Phasenrauschperformance von Lokaloszillatoren spielt eine entscheidende Rolle für die Auf- und Abwärtsmischer der Transceiver von 5G-Basisstationen. Erfahren Sie am Beispiel des Mikrowellen-Synthesizers von IDT, wie Sie mit dem rauscharmen R&S SMA100B Signalgenerator und dem R&S FSWP Phasenrauschmessplatz hervorragende Phasenrausch-Messergebnisse erzielen.

Mehr Informationen

Timing alignment and delay adjustment of sampling clocks

Zeitabgleich und Laufzeitausgleich von Abtasttaktsignalen in 5G-Basisstationen

Die Analog-/Digitalwandler und Digital-/Analogwandler von Transceivern für 5G-Basisstationen benötigen exzellente Taktsignale, mit denen das Zeitverhalten abgeglichen und Laufzeiten ausgeglichen werden. Erfahren Sie, wie man die Performance des Taktgenerators für HF-Abtastung/Jitter-Dämpfungsglieds von IDT in Kombination mit dem rauscharmen Signalgenerator R&S®SMA100B und dem Hochleistungsoszilloskop R&S®RTP verifiziert.

Mehr Informationen

Clock input monitoring, holdover and relocking with sampling clocks

Takteingangsüberwachung, Holdover und Relocking mit Abtasttaktsignalen in 5G-Basisstationen

Überwachung und Relocking der Taktsignaleingänge sind für die Performance und das Zeitverhalten von Transceivern für 5G-Basisstationen von entscheidender Bedeutung. Erfahren Sie, wie die Parameter der Relocking-Periode eines HF-Abtasttaktgenerators/Jitter-Dämpfungsglieds mit dem Vektorsignalgenerator R&S®SMW200A mit Phasenrauschprofil-Option und dem R&S®FSWP Hochleistungs-Spektrum- und Phasenrauschanalysator gemessen werden.

Mehr Informationen

Verwandte Lösungen

Tests passiver Komponenten

Tests passiver Komponenten

Die Gruppe der passiven Komponenten umfasst ein großes Spektrum an Basiselementen für HF- und digitale Designs. Es reicht von HF-Filtern und -Combinern, Schaltern und Kopplern bis hin zu Kabeln, Steckern und Leiterplatten.

Mehr Informationen

Tests von Mischern und Frequenzumsetzern

Tests von Mischern und Frequenzumsetzern

In vielen HF- und Mikrowellensystemen sind Mischer ein grundlegendes Element in zahlreichen unterschiedlichen Applikationen wie Modulatoren, Phasendetektoren, Frequenzumsetzern und Synthesizern. Sie sind ein Standardelement in der drahtlosen Kommunikationstechnik und in Radarsystemen.

Mehr Informationen

Request information

Do you have questions or need additional information? Simply fill out this form and we will get right back to you.

Marketing-Einverständniserklärung

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.