Rohde & Schwarz career health management

Eine Herzensangelegenheit: Die Gesundheit unserer Mitarbeiter

Wir lieben Technologien und Herausforderungen, wir möchten Projekte voranbringen und einen bedeutenden Beitrag leisten. Damit uns das gelingt, ist eines ganz entscheidend: eine intakte Gesundheit. Man kann noch so viel Ideenreichtum und Tatendrang haben, wenn Körper und Geist nicht mitspielen. Uns bei Rohde & Schwarz ist es deshalb besonders wichtig, unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, im Gleichgewicht zu bleiben. Für uns gilt: Nur eine glückliche und gesunde Belegschaft kann ihre Visionen erfolgreich vorantreiben. Und deshalb hat unser betriebliches Gesundheitsmanagement Hand und Fuß.

Vorsorge ist besser als Nachsorge

Prävention ist ein wichtiger Pfeiler unseres Gesundheitsmanagements. So bietet unser Werk im niederbayrischen Teisnach beispielsweise regelmäßige Gesundheitstage an. Dort erwarten die Belegschaft wertvolle Tipps zum Thema gesunde Ernährung oder Vorträge zur Krebsvorsorge. Wer gleich selbst aktiv werden möchte, kann Angebote wie Hauttumor- oder Vitalscreenings in Anspruch nehmen. Auch an unserem Hauptsitz in München wird mit regelmäßigen Aktionen und Informationsveranstaltungen zur Gesundheitsprävention beigetragen. Ein großer Erfolg waren die Gesundheitstage zum Thema „Unser Herz schlägt für unsere Mitarbeiter“, an denen u.a. eine Herzspezialistin über Schlaganfall- und Herzinfarkt-Prävention gesprochen hat. Das Highlight: Ein überlebensgroßes, begehbares Herzmodell, welches anschaulich den anatomischen Aufbau des Organs vermittelt und somit auch krankhafte Veränderungen aufzeigt.

Auch unserem Werk in Memmingen ist die Gesundheit seiner Mitarbeiter ein großes Anliegen. Hier sorgen liebevoll zusammengestellte Einträge im Intranet dafür, die Belegschaft mit hilfreichen Tipps und Tricks zu versorgen. Artikel wie „Schlafstörungen – aus Gewohnheit?“ oder „Migräne: wie Sie sich selbst helfen können“ geben den Mitarbeitern erste Denkanstöße in Sachen Gesundheit. Auch das Thema seelische Gesundheit spielt eine große Rolle. So unterstützt unser Standort in den USA die Belegschaft beispielsweise mit ausgewählten Online-Gesundheitsprogrammen dabei, Ängste, Sorgen und Stress zu bekämpfen.

Drachenfliegen

Drachenliegen bedeutet für unsere Mitarbeiter der Drachenflieger-Gruppe frei zu sein

Gesundheitstag

Gesunde Snacks für die Belegschaft beim Gesundheitstag in Teisnach

Gleitsegeln

Unsere Mitarbeiter der Gleitsegler-Gruppe lieben es, durch die Berge zu gleiten und unglaubliche Landschaften zu entdecken

Fitnesstudio

Im firmeneigenen Fitnessstudio in München trainieren unsere Mitarbeiter dann, wenn es am besten in ihren Tagesablauf passt

Pragliding

Paragliding in den bayrischen Alpen

QiGong

Qigong lässt unsere Mitarbeiter den Alltagsstress vergessen

Tauchen

Unsere Tauchergruppe macht regelmäßige Tauchgänge in den Münchner Seen

Gesund und fit durch Bewegung

Regelmäßige körperliche Aktivitäten sind nicht nur gesundheitsfördernd, sondern machen zudem großen Spaß. Aus diesem Grund haben sich im Laufe der Zeit zahlreiche Betriebssportgruppen gegründet, die in München unter anderem Gleitsegeln, Tauchen und Drachenboot umfassen. Wie es dazu kommt, dass das Angebot so vielfältig ist? "Unsere Mitarbeiter sind da sehr kreativ", sagt Esther Löb, Director HR Marketing & Recruiting bei Rohde & Schwarz. "Sie machen die Vorschläge und wir schauen, ob wir sie umsetzen können. Mit 45 Teilnehmern ist die Triathlongruppe am größten. Die kommen morgens oft auf Rennrädern zur Arbeit und machen einen kleinen Wettkampf daraus."

Neben Sportgruppen gibt es auch ein firmeneigenes Fitness-Studio, welches fast jeder zweite der 3.000 Mitarbeiter am Standort München nutzt - und zwar so, wie es am besten in den eigenen Tagesablauf passt: "Das Studio ist direkt neben dem Betriebsgelände. Viele Mitarbeiter gehen schon morgens vor der Arbeit hin, andere nutzen den Sport zum Stressabbau in der Mittagspause", erklärt Esther Löb. An unserem Standort in Singapur heißt es hingegen: Ab auf die Tanzfläche! Die „KPopX Fitness Enthusiasts“ kombinieren eingängige, koreanische Pop-Musik mit verschiedenen Tanzschritten und sorgen so für einen abwechslungsreichen Arbeitsausgleich. Der Kurs ist Teil des sog. Recreation Club, der von Zumba über Hip Hop bis hin zu Yoga verschiedene Sportgruppen vereint. HR Business Partnerin Christine Vasco ist begeistert über das große Sportangebot an ihrem Standort: „Zufriedene und gesunde Kollegen bedeuten eine produktive Organisation“.

Lebenslanges Lernen

Mehr Informationen

Work-Life-Balance

Mehr Informationen

Innovationsförderung

Mehr Informationen

Rohde & Schwarz Karriere

Ihre Gesundheit ist uns eine Herzensangelegenheit – werden Sie Teil unseres Teams!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.