Mixed-Signal-Option für Oszilloskope

Oszilloskop-Hardware

Mixed Signal Option
Lightbox öffnen
Mixed Signal Option
Lightbox öffnen
Mixed Signal Option
Lightbox öffnen
Mixed Signal Option
Lightbox öffnen
Mixed Signal Option Mixed Signal Option Mixed Signal Option Mixed Signal Option

Hauptmerkmale

  • Einfache Aufrüstung eines beliebigen Rohde & Schwarz Oszilloskops in ein MSO
  • Präzisionsmessung: bis zu 5 Gsample/s Abtastrate
  • Tiefer Speicher: Erfassen langer Signalsequenzen
  • Umfangreiche Verarbeitungs- und Analysefunktionen
  • Analyse serieller Protokolle, sogar mit digitalen Kanälen
  • Multi Domain Logo

Kurzbeschreibung

Die R&S®B1 MSO-Optionen verwandeln Rohde & Schwarz-Oszilloskope in schnelle, präzise und einfach zu bedienende Mixed-Signal-Oszilloskope (MSO). Mixed-Signal-Oszilloskope sind hybride Messgeräte, die die Messfähigkeiten eines digitalen Oszilloskops mit den Analysefähigkeiten eines Logikanalysators verbinden.

Merkmale & Vorteile

Mehr Signaldetails

Mehr Signaldetails dank hoher Zeitauflösung über die gesamte Speicherlänge

Mit einer Abtastrate von 5 Gsample/s bietet die R&S®B1 Option für R&S®RTO, R&S®RTE und R&S®RTM Oszilloskope eine maximale Zeitauflösung von 200 ps für die digitalen Kanäle. Diese Abtastrate steht über die gesamte Speicherlänge zur Verfügung. Daher detektiert die MSO-Option sogar kritische Ereignisse wie schmale, weit voneinander entfernt auftretende Glitches.

Lightbox öffnen

Die digitalen Kanäle des R&S®RTO Oszilloskops arbeiten mit einer Auflösung von 200 ps, sodass auch kurze Glitches aufgespürt werden.

Zielgerichtet auf Signalereignisse triggern

Mit einer Auflösung von 200 ps sind die digitalen Kanäle eine präzise Triggerquelle. Die R&S®B1 Option bietet zur Fehlersuche und Analyse zahlreiche Triggerarten wie Flanke, Pulsbreite, Pattern und Serial Pattern. Diese Triggerarten sind mit Holdoff-Bedingungen kombinierbar. Als Triggerquelle können einzelne digitale Kanäle, Bussignale oder eine beliebige logische Kombination von digitalen Kanälen mit Logik-Operatoren wie AND, OR und XOR ausgewählt werden.

Lightbox öffnen

Wählen Sie aus einer umfangreichen Liste von Triggerarten für die digitalen Kanäle.

Fehler schnell aufspüren

Hohe Erfassungs- und Analyserate zum schnellen Aufspüren von Fehlern

Die hardwarebasierte Signalverarbeitung von gemessenen digitalen Signalformen deckt die Erfassung und Triggerung, Analysefunktionen wie Cursor-Funktionen sowie Messungen ab – und schließt sogar die Visualisierung der Ergebnisse ein. Dank der parallelen Verarbeitung aller gemessenen digitalen Signale bieten die R&S®RTO und R&S®RTE Oszilloskope eine Erfassungs- und Analyserate von maximal 200 000 Messkurven pro Sekunde, sodass auch seltene Ereignisse schnell und zuverlässig detektiert werden.

Lightbox öffnen

Übersichtliche Darstellung digitaler Signale

Die R&S®SmartGrid Funktion der R&S®RTO und R&S®RTE Oszilloskope macht die Anordnung der digitalen Kanäle auf dem Bildschirm zum Kinderspiel. Die Signal-Icons zeigen unabhängig vom Erfassungszustand die Aktivität der digitalen Kanäle an. Die binären Signale der einzelnen digitalen Kanäle, die zwischen zwei Screen-Dumps erfasst werden, werden im Messdiagramm überlagert dargestellt. Sie erhalten einen Überblick über die Frequenz der Binärzustände und die Flankenübergänge.

Lightbox öffnen

Verwenden Sie die R&S®SmartGrid Funktion, um die digitalen Kanäle nach Ihren Bedürfnissen auf dem Bildschirm anzuordnen.

Umfangreiche Verarbeitungs- und Analysefunktionen

Zur effizienten Analyse der Messkurven ist für alle Rohde & Schwarz-Oszilloskope die Option R&S®B1 mit einer großen Auswahl automatischer Zeitmessungen verfügbar, inklusive statistischer Auswertung. Automatische Messungen können an allen digitalen Kanälen und ihren logischen Verknüpfungen durchgeführt werden. Der Cursor unterstützt außerdem die Decodierung des Buswerts an der Cursor-Position. Mit der History-View-Funktion können Sie auf Messkurven im Erfassungsspeicher zugreifen und Analysefunktionen darauf anwenden.

Lightbox öffnen

Detaillierte Analyse an den digitalen Kanälen.

Analyse serieller Protokolle

Analyse serieller Protokolle, sogar mit digitalen Kanälen

Die Protokolle von seriellen Schnittstellen wie I²C, SPI, UART/RS-232, CAN, LIN und FlexRay™ können ebenfalls mit den digitalen Kanälen der Option R&S®RTO-B1 in Verbindung mit den Optionen für die entsprechenden seriellen Protokolle getriggert und decodiert werden.

Lightbox öffnen

Die digitalen Kanäle unterstützen auch die Protokoll-Decodierung wie z. B. die I²C-Decodierung.

Geringe Belastung der Messpunkte

Geringe Belastung der Messpunkte dank aktiver Tastkopflösung

Die digitalen Eingänge sind in Logiktastköpfe mit jeweils acht Kanälen gruppiert. Für eine gute Signaltreue und geringe Belastung der Messpunkte sorgt die Kombination aus hoher Eingangsimpedanz und geringer Eingangskapazität von 100 kΩ || 4 pF.

Lightbox öffnen

Geringe Messpunktbelastung dank aktiver Tastkopflösung

Verfügbare Modelle

Verfügbare Modelle

  • Name der Option

    R&S®RTP-B1

    Bestellnummer 1333.2424.02

    Anzahl Kanäle
    16
    Bandbreite
    400 MHz
    Max. Abtastrate
    5 Gsample/s
    Max. Speichertiefe
    200 Msample
    Grundgerät
  • Name der Option

    R&S®RTO-B1

    Bestellnummer 1326.3558.02

    Anzahl Kanäle
    16
    Bandbreite
    400 MHz
    Max. Abtastrate
    5 Gsample/s
    Max. Speichertiefe
    200 Msample
    Grundgerät
  • Name der Option

    R&S®RTE-B1

    Bestellnummer 1326.3570.02

    Anzahl Kanäle
    16
    Bandbreite
    400 MHz
    Max. Abtastrate
    5 Gsample/s
    Max. Speichertiefe
    100 Msample
    Grundgerät
  • Name der Option

    R&S®RTA-B1

    Bestellnummer 1335.7823.02

    Anzahl Kanäle
    16
    Bandbreite
    400 MHz
    Max. Abtastrate
    2.5 Gsample/s (16 ch)
    5 Gsample/s (8 ch)
    Max. Speichertiefe
    500 Msample (16 Kn)
    1 Gsample (8 Kn)
    Grundgerät
  • Name der Option

    R&S®RTM-B1

    Bestellnummer 1335.8988.02

    Anzahl Kanäle
    16
    Bandbreite
    400 MHz
    Max. Abtastrate
    2.5 Gsample/s (16 ch)
    5 Gsample/s (8 ch)
    Max. Speichertiefe
    10 Msample (16 Kn)
    20 Msample (8 Kn)
    Grundgerät
  • Name der Option

    R&S®RTB-B1

    Bestellnummer 1333.1105.02

    Anzahl Kanäle
    16
    Bandbreite
    300 MHz
    Max. Abtastrate
    1,25 Gsample/s
    Max. Speichertiefe
    10 Msample
    Grundgerät
  • Name der Option

    R&S®RTC-B1

    Bestellnummer 1335.7281.03

    Anzahl Kanäle
    8
    Bandbreite
    300 MHz
    Max. Abtastrate
    1 Gsample/s
    Max. Speichertiefe
    1 Msample
    Grundgerät
  • Name der Option

    R&S®RTH-B1

    Bestellnummer 1325.9981.02

    Anzahl Kanäle
    8
    Bandbreite
    250 MHz
    Max. Abtastrate
    1,25 Gsample/s
    Max. Speichertiefe
    125 ksample
    Grundgerät

Weitere Informationen

IoT-Designs testen

IoT-Designs mit dem R&S®RTO2000 testen

More information

Sichere Fehlersuche an eingebetteten Netzteilen

Führen Sie eine schnellere Fehlersuche an eingebetteten Netzteilen durch, indem Sie deren I²C-basierte Steuerschnittstellen triggern und decodieren.

More information

Oszilloskop-Portfolio

Oszilloskope

Mehr Informationen

Softwareoptionen für Oszilloskope

Erweitern Sie die Funktionen Ihres Oszilloskops mit Applikationssoftware von Rohde & Schwarz.

Mehr Informationen

Oszilloskop-Tastköpfe

Erweitern Sie Ihre Oszilloskop-Ausstattung mit den passenden Tastköpfen und Zubehör.

Mehr Informationen

Informationen anfordern

Haben Sie noch Fragen? Benötigen Sie noch zusätzliche Informationen? Nutzen Sie das Formular und wir werden ihnen umgehend antworten.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
Leider ist bei der Übermittlung der Daten ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Allgemeine Informationen und rechtliche Hinweise

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Der dargestellte Preis versteht sich ohne USt. Preise und Angebote richten sich nur an Unternehmer und nicht an private Verbraucher.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“

1. Das Gewinnspiel „10 Jahre Oszilloskope von Rohde & Schwarz“ (nachfolgend „Gewinnspiel“ genannt) wird organisiert von der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Mühldorfstraße 15, 81671 München, Deutschland, Tel. +49 89 41 29 0 (nachfolgend „R&S“ genannt).

2. Teilnehmer können sich zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Dezember 2020 mit ihrem Namen, Firmennamen und ihrer geschäftlichen E-Mailadresse registrieren.

3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

4. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur juristische Personen. Natürlichen Personen ist es nicht gestattet, in ihrem eigenen Namen und auf eigene Rechnung teilzunehmen. Sie dürfen das Teilnahmeformular lediglich in ihrer Eigenschaft als Vertreter einer juristischen Person und im Namen und Auftrag dieser juristischen Person einreichen.

5. Zu gewinnen gibt es innerhalb des Zeitraums vom 1. Januar 2020 bis zum 31. Dezember 2020 jeweils eines von zehn R&S®RTB2000 Oszilloskopen:

Preis: 1x R&S®RTB2000 Digitales Oszilloskop

6. Die Preisverlosung findet am Hauptsitz von Rohde & Schwarz, Mühldorfstraße 15, 81671 München, statt. Die Gewinner werden innerhalb von fünf (5) Werktagen per E-Mail benachrichtigt.

7. Der bevollmächtigte Vertreter der juristischen Person hat die Inanspruchnahme des Gewinns gegenüber R&S zu bestätigen. Bleibt diese Inanspruchnahme aus oder erfolgt keine Antwort innerhalb von zwei (2) Wochen, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Wenn innerhalb von vier (4) Wochen kein Gewinner feststeht, endet die Verlosung und der Preis verfällt.

8. Mitarbeiter von R&S und an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen sowie ihre Familienmitglieder sind nicht berechtigt, das Teilnahmeformular auszufüllen.

9. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch von Preisen ist ausgeschlossen. Preise sind nicht übertragbar. Alle Steuern, Abgaben, Zölle, Gebühren und sonstigen Entgelte, die im Land des Teilnehmers erhoben werden, sind vom Teilnehmer zu tragen.

10. Personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und innerhalb von vier (4) Wochen nach Ende des Gewinnspiels gelöscht, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

11. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt R&S, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden. Wird ein Preis aufgrund eines Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen nachträglich aberkannt, ist er von dem jeweiligen Teilnehmer auf dessen Kosten an die oben unter Punkt 1 angegebene Anschrift von R&S zurückzusenden, und es wird ein neuer Gewinner ermittelt.

12. Teilnehmer haben keinen Gewinnanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Das Gewinnspiel und jedes daraus zwischen R&S und dem jeweiligen Teilnehmer entstehende Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht und gilt unter Ausschluss kollisionsrechtlicher Regelungen. Für alle Streitigkeiten, die sich mittelbar oder unmittelbar aus der Teilnahme an diesem Gewinnspiel ergeben, wird München als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.