Press releases

München02.03.2022

Rohde & Schwarz liefert hochgenaue Kalibriertechnologie für die US Air Force

AFMETCAL, die Metrologie- und Kalibrierbehörde der US Air Force, hat Mikrowellenmessempfänger (Microwave Measurement Receivers, MMR) für ihre mit hochpräzisen Instrumenten ausgestatteten Labore (Precision Measurement Equipment Laboratories, PMEL) und das Primärnormal-Labor (Air Force Primary Standards Laboratory, AFPSL) beschafft. Gemäß den Anforderungen hat Rohde & Schwarz den R&S FSMR3000AF Messempfänger entwickelt, der die Kalibrierung von Signalgeneratoren und Dämpfungsgliedern mit einem einzigen Gerät erlaubt. Die wichtigsten Funktionen des MMR sind frequenzselektive HF-Pegelmessungen, Pegelmessungen, analoge Modulations- sowie Spektrumanalyse. Dies ist der zweite Auftrag, den AFMETCAL innerhalb weniger Monate an Rohde & Schwarz vergibt.

Der R&S FSMR3000AF Messempfänger erlaubt die Kalibrierung von Signalgeneratoren und Dämpfungsgliedern mit einem einzigen Gerät. (Bild: Rohde & Schwarz)
Der R&S FSMR3000AF Messempfänger erlaubt die Kalibrierung von Signalgeneratoren und Dämpfungsgliedern mit einem einzigen Gerät. (Bild: Rohde & Schwarz)

AFMETCAL ist für die Kalibrierung der eingesetzten Geräte weltweit verantwortlich. Die Behörde erarbeitet sämtliche Verfahren für die Kalibrierung von Geräten in über 60 PMELs. Gemäß den Anforderungen von AFMETCAL musste der R&S FSMR3000AF Mikrowellenmessempfänger in der Lage sein, nahezu alle Parameter eines Signalgenerators zu kalibrieren, einschließlich analoger Modulation für AM, FM und PM. Im Beschaffungsvolumen enthalten waren außerdem Abgleichsysteme und/oder Geräte bzw. Zubehör, die für die regelmäßige Neuzertifizierung und Einstellung des MMR erforderlich sind. Mit dieser Beschaffung soll der 2005 eingeführte – und der erste auf einer Spektrumanalysatorplattform basierende – Mikrowellenmessempfänger durch ein leistungsfähigeres Gerät ersetzt werden.

Die R&S FSMR3000AF Messempfänger-Testplattform wurde entwickelt, um die Komplexität der Kalibrierung von Signalgeneratoren und Dämpfungsgliedern zu reduzieren. Sie bietet innovative Funktionen, die die komplexen Kalibriervorgänge im Labor vereinfachen. Die 26,5 GHz- und 50 GHz-Modelle stellen alle erforderlichen Messfunktionen zur Verfügung – in einem einzigen Gerät bei minimalem Platzbedarf.

Die hohe Dynamik des R&S FSMR3000AF sorgt für einen Pegelmessbereich von –148 dBm bis +30 dBm. Darüber hinaus erlaubt die hohe Linearität des Messempfängers von 0,01 dB + 0,005 dB pro 10-dB-Schritt in Verbindung mit einer absoluten Pegelkalibrierung mit einem Leistungsmesskopf hochgenaue Signalpegelmessungen.

Weiterhin verfügt der R&S FSMR3000AF über eine integrierte analoge Modulationsanalyse, die AM-, FM- und PM-Modulationsmessungen unterstützt. Das Gerät misst den AM-Modulationsgrad von 0 % bis 100 % und den FM-Frequenzhub bis zu 16 MHz. Für die Modulationsanalyse stellt das Gerät mit einem 16-bit A/D-Wandler mit 200 Msample/s eine interne Signalanalysebandbreite von bis zu 80 MHz bereit, die auch für Modulationsmessungen an digitalen Signalen genutzt werden kann, wenn die Vektorsignalanalyseoption installiert ist.

Der R&S FSMR3000AF ermöglicht leistungsstarke Spektrumanalysemessungen. Für Frequenzen über 8 GHz wird eine optionale Vorselektion eingesetzt, mit der sich Spiegelfrequenzen unterdrücken und unerwünschte Mischprodukte herausfiltern lassen. Das Gerät bietet somit umfassende Spektrumanalyse für Harmonische, Störaussendungen oder Phasenrauschen bis 50 GHz. Marker- und Messfunktionen stehen für alle interessanten Spektrummessungen zur Verfügung, beispielsweise für die Messung von Rauschleistung, ACLR, harmonischer Verzerrung, belegter Bandbreite und Frequenzausgabemaske. Die Auflösebandbreite ist zwischen 1 Hz und 10 MHz einstellbar, und zusätzliche Kanalfilter stehen zur Verfügung.

Das Metrologie- und Kalibrierungsprogramm der US Air Force (AFMETCAL) setzt den R&S FSMR3000AF von Rohde & Schwarz ein, um sicherzustellen, dass die Systeme und Geräte der Luftwaffe präzise, einheitlich und zuverlässig funktionieren und auf nationale Metrologieinstitute oder andere von AFMETCAL (Metrologie) anerkannte Quellen rückführbar sind.

Ansprechpartner für Presse und Medien

Patrizia Muehlbauer
PR Manager Products & Standard Systems
(+49 89) 4129-13 818
press@rohde-schwarz.com

Mehr Informationen
Name
Typ
Version
Datum
Größe
Hochauflösendes Pressebild
Typ
Press pictures
Version
-
Datum
02.03.2022
Größe
890 kB

Rohde & Schwarz

Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz zählt mit seinen führenden Lösungen aus den Bereichen Test & Measurement, Technology Systems sowie Networks & Cybersecurity zu den Wegbereitern einer sicheren und vernetzten Welt. Vor mehr als 85 Jahren gegründet, ist der Konzern für seine Kunden aus Wirtschaft und hoheitlichem Sektor ein verlässlicher Partner rund um den Globus. Zum 30. Juni 2021 betrug die weltweite Zahl der Mitarbeitenden rund 13.000. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020/2021 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 2,28 Milliarden Euro. Firmensitz ist München.


R&S® ist eingetragenes Warenzeichen der Firma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.
Alle Pressemitteilungen sind im Internet unter www.presse.rohde-schwarz.de abrufbar.
Dort steht auch Bildmaterial zum Download bereit.

Informationen anfordern

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per

Marketing-Einverständniserklärung

Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.
An error is occurred, please try it again later.