R&S®FSQ - FAQ

Ergebnisse 26
  • FSx erkennt aktiven RT-ZS30 Tastkopf nicht

    Wir haben ein Problem mit unserem FSx und dem RT-ZS30 Tastkopf: der FSx erkennt den Tastkopf nicht automatischWir benötigen dringend Hilfe zur Lösung dieses Problems.Sie können mit einem RT-ZS30, der an den FSx angeschlossen ist, wie folgt arbeiten:+ Der RT-ZA9 stellt eine Schnittstelle zwischen der BNC-Buchse des Tastkopfs und einer N-Buchse bereit und versorgt den Tastkopf über den USB-Anschluss

  • Analysator ferngesteuert über LAN-Schnittstelle

    Ich entwickle eine Anwendung für den FSP. Fernsteuerbefehle funktionieren gut über die GPIB-Schnittstelle. Allerdings kann ich dieselben Befehle nicht über die LAN-Schnittstelle nutzen (selbst wenn der Pingbefehl problemlos funktioniert). Was muss ich tun?Sie finden unten ein kleines Programm in einer EXCEL-Datei.Öffnen Sie ESPI_LAN.XLS und gehen Sie zu EXTRAS - MACROS - Visual Basic Editor,um das

  • Remote-Desktop: Wie lassen sich alle Analysatortasten am PC-Bildschirm anzeigen?

    Mein PC ist über LAN mit dem Analysator verbunden. Die Firewalleinstellungen sind festgelegt und es besteht eine Remote-Desktop-Verbindung, aber es werden nicht alle Tasten des Analysators am PC angezeigt.Ich habe sogar die Analysatorfunktion heruntergefahren und sie dann auf dem Analysator neu gestartet, aber ohne Erfolg.Führen Sie keinen Neustart der Analysatorfunktion auf dem Analysator durch. Der

  • Verwenden des Frequenzzählers

    Die Frequenz meines Signals kann mit normalen Markern gemessen werden, ich möchte abergenauere Ergebnisse erhalten. Gibt es dafür eine Lösung und was ist der Grund für dieeingeschränkte Genauigkeit?Die Frequenzauflösung der Marker-Ausgabe wird durch die Anzahl der Anzeigepunkte auf der Frequenzachse begrenzt.Dadurch wird die Genauigkeit eingeschränkt.Insbesondere bei großen Span-Werten kann der absolute

  • Dongle nötig für den FS-K96?

    Wird immer ein FSPC-Lizenzdongle (1310.0002.03) benötigt, um die FS-K96-Software auszuführen?Ja, der FSPC wird immer benötigt, um Messungen durchführen zu können. Ohne einen FSPC und einen Lizenzschlüssel arbeitet die FS-K96-Software im Demo-Modus - ohne Analysator-Verbindung und lediglich mit Zugriff auf einige Demonstrationsdateien.Es gibt aber verschiedene Versionen von K96:FS-K96PC (1310.0219.06

  • Fernsteuerung über RS232

    Ich möchte meinen Analysator mit LabWindows über RS232 fernsteuern. Können Sie mir sagen, wie das geht, denn alle meine Versuche schlugen fehl. Fernsteuerung mit GPIB funktioniert, aber ich nutze lieber RS232.Bei der Fernsteuerung über RS232 kann es einige Probleme geben:1) Einstellungen im Analysator - SETUP => GENERA SETUP => COM INTERFACE- Als OWNER muss INSTRUMENT eingestellt sein. Ist OS

  • Messen der Bandbreite eines Übertragungskanals

    Ich muss die Bandbreite eines Filters oder Übertragungskanals messen. Wie kann ich diese Messung vornehmen?Im Spektrumanalysator-Modus können Sie mehrere Marker und Delta-Marker verwenden unddie Bandbreite manuell ermitteln. Die Marker-Funktion "n dB down" ist jedoch komfortabler:Mit "n dB down" werden die temporären Marker aktiviert, die n dB unterhalb des aktiven Referenz-Markers liegen.Sie befinden

  • Status der externen Referenzfrequenz per Fernsteuerung

    Ich habe zu einer externen Referenzfrequenz umgeschaltet.Wie kann ich per Fernsteuerung überprüfen, ob die Frequenz gesperrt ist?Sie können den Status der externen Referenzfrequenz mit STATus:QUEStionable:FREQuency registerSTAT:QUES:FREQ:COND? überprüfen.Wenn die Referenzfrequenz nicht gesperrt ist, wird '2' oder '512' zurückgegeben.Wenn alles o. k. ist, wird '0' zurückgegeben.

  • Wie erstelle ich ein benutzerdefiniertes PRESET

    Wie erstelle ich ein benutzerdefiniertes PRESETGehen Sie wie folgt vor, um ein eigenes PRESET zu erstellen:- Drücken Sie die Taste PRESET.- Legen Sie die Einstellungen für Ihr PRESET fest.- Speichern Sie die Einstellungen unter einem besonderen Namen (z. B. "MYPRESET")auf dem FSIQx, FSEx, ZVx und ESIBx:- Wählen Sie im Menü "RECALL" (auf dem ZVx im Menü rechts) die Einstellungen "MYPRESET" unter"AUTO

  • Selbstabgleich mit Fernsteuerung über TCP/IP => 'CAL?'

    Ich möchte den Selbstabgleich über Fernsteuerung mit dem Befehl 'CAL?' durchführen.Wie kann ich das Ende erkennen, da es manchmal sehr lange dauert.Im Handbuch wird die Verwendung von SRQ erwähnt. Dies funktioniert aber nicht, wenn ich eine TCP/IP-Verbindung nutze.Richtig, die SRQ-Leitung ist eine Hardware-Leitung auf dem IEC-Bus, sodass dies nicht mit normalem TCP/IP funktioniert. Deshalb können wir

  • Rücksetzung der Firmware

    Ich möchte ein Firmware-Update durchführen. Kann ich die Firmware vor dem Update auch auf meine alte Version zurücksetzen?Nach einem Update der Analysatorfirmware bootet und funktioniert der Analysator genau wie vorher – manchmal sogar besser. Wenn Sie jedoch zur alten Version zurückkehren möchten, können Sie die alte Analysatorfirmware durch Drücken von SETUP =>NEXT => FIRMWARE RESTORE wiederherstellen.Nach

  • Konfiguration für automatische Anmeldung wiederherstellen

    Wegen einer LAN-Operation habe ich den Anmeldenamen geändert. Jetzt habe ich ihn wieder in 'instrument' geändert, aber bei jedem Bootvorgang wird weiter ein Anmeldefenster angezeigt. Wie kann ich die Konfiguration für die normale automatische Anmeldung wiederherstellen?Klicken Sie in Windows auf "Start" und "Ausführen" (öffnet 'regedit') und dann auf OK.Wählen Sie in der Baumstruktur auf der rechten

  • Wie überprüfe ich die interne Kalibrierquelle?

    Während der Kalibrierung wird die Fehlermeldung "Schwaches CAL GEN-Signal" angezeigt.Wie kann ich die interne Kalibrierquelle überprüfen?Sie können den HF-Pfad zur internen Kalibrierquelle im Menü SETUP - SERVICE wechseln(Menü für FSL: SETUP - MORE - SERVICE).Die Kalibrierquelle sollte ein Signal von 128 MHz und -30 dBm sein (65,8 MHz und -20 dBm für FSL).

  • Marker-Demodulierung

    Wie kann ich die Marker-Demodulierung verwenden?Die Analysatoren mit Audio-Demodulator und internem Lautsprecher (FSP: FSP-B3 erforderlich) bieten die Möglichkeit,das Signal an der Marker-Position zu demodulieren und das demodulierte Signal mit der MARKER DEMOD-Funktion abzuhören. Es ist eine AM- und eine FM-Demodulierung möglich. Die MARKER DEMOD-Funktion kann für ZERO SPAN undfür normale Frequenz-Sweeps

  • Verwenden von .fsp-Dateien

  • Einen Fernsteuerbefehl intern senden

    Ich muss einen Fernsteuerbefehl an das Gerät senden, aber es ist kein PC zur Steuerung des Geräts verfügbar.Lässt sich das intern im Gerät selbst erledigen?Ja. Wechseln Sie zur Windows-Funktion des Geräts. Öffnen Sie den Windows-Explorer. Öffnen Sie den Ordner C:\Program Files\Rohde&Schwarz\Network Analyzer\Bin. Führen Sie das Programm iecwin32.exe aus. Wählen Sie die RSIB-Schnittstelle aus und drücken

  • Wie kann ich meinen Analysator über LAN aktualisieren?

    Wie kann ich meinen Analysator mit Windows XP Embedded über LAN aktualisieren?- Öffnen Sie eine Remote-Desktop-Sitzung mit dem Analysator auf Ihrem PC.- Schließen Sie die Analysatorfunktion auf dem PC mit ALT + F4.- Öffnen Sie Start=> Settings => Control Panel => Security Center => Windows Firewall => Exceptions- Aktivieren Sie "File and Printer Sharing".- Starten Sie den Windows-Explorer

  • Wie wird das Steuerkabel des FSP-B10 (ext. Generatorsteuerung) mit dem SMU200A verbunden?

    Ich habe einen Spektrumanalysator mit der externen Generatorsteueroption FSP-B10 und möchte das Steuerkabel mit dem SMU200A verbinden. Welchen BNC-Anschluss am SMU200A muss ich für 'Marker', 'Blank' und 'Trigger' verwenden?Verbinden Sie Anschluss 'Blank' des Kabels mit Anschluss 'User1' des SMU200A.Verbinden Sie Anschluss 'Trigger' des Kabels mit Anschluss 'INSTR TRIG' des SMU200A.Der Anschluss 'Marker

  • Können GPIB-Befehle aufgezeichnet werden?

    Fernsteuerung: Können die GPIB-Befehle, die der Spektrumanalysator empfängt, aufgezeichnet werden?Ja, Sie können diese Funktion wie folgt aktivieren:'SETUP' => 'SERVICE' => 'NEXT'' => 'NEXT' => 'COMMAND TRACKING'Danach wird die Datei 'IEC_CMDS.LOG' mit den Befehlen im Ordner 'D:\R_S\INSTR\LOG\' abgelegt.Deaktivieren Sie die Tracking-Option anschließend durch Drücken der Taste 'COMMAND TRACKING

  • Wie schalte ich via Fernsteuerung von Remote auf Lokal um?

    Wie schalte ich via Fernsteuerung von Remote auf Lokal um?Bei einer GPIB-Verbindung können Sie den Befehl GTL (Go To Local) senden.Wenn Sie VISA nutzen, lautet der Befehl viGpibControlREN und Sie müssen den Modus VI_GPIB_REN_DEASSERT_GTLsenden.Diese Lösung ist auch bei einer Programmierung mit Treibern geeignet.Bei Verwendung des GPIB-Treibers benötigen Sie den Befehl GTL.

  • RS-232-C-Verbindung zurücksetzen

    Ich steuere den Analysator über RS-232-C.Ich führe einen einzelnen Sweep durch, der von einem externen Trigger ausgelöst wird. Die Synchronisierung mit dem Ende des Sweeps erfolgt mit "*OPC?".Manchmal kommt der externe Trigger nicht und der Befehl "*OPC?" endet in einer Zeitüberschreitung.Nach der Zeitüberschreitung ist die RS-232-C-Verbindung blockiert.Wie kann ich die Verbindung wieder öffnen, ohne

  • Niederfrequente Signale mit DC-Offset messen

    Ich möchte Rauschen auf einer sehr niedrigen Frequenz messen (20 Hz bis 100 kHz).Das Signal hat einen DC-Offset, aber am Eingang des Analysators sind mit DC-Kopplung nur 0 V DC zulässig.Der Gleichstrom blockiert Starts bei 7 kHz.Wie kann ich diese Signale messen, ohne mein Gerät zu beschädigen?Auf diesen Frequenzen kann ein externer Sperrkondensator eingesetzt werden. Zur Sicherstellung der niedrigen

  • Fernsteuerung: Interaktion zwischen TCP/IP-Adresse und Subnetzmaske

    Ich möchte ein Gerät von einem PC aus über LAN fernsteuern. Der PC und das Gerät haben eigene TCP/IP-Adressen, aber mit diesen Adressen lässt sich keine Verbindung herstellen. Welche Funktion hat die Subnetzmaske?Der Steuerrechner kann auf zwei Arten eine Verbindung über LAN herstellen:Er kann sein lokales Netzwerk nach einem Gerät mit der definierten TCP/IP-Adresse durchsuchen oder einen Host-Server

  • Falsche Anzahl von y-Werten beim Abfragen einer Kurve

    Wenn ich die Kurve mit einer bestimmten Anzahl von Sweep-Punkten abfrage, wird die falsche Anzahl von y-Werten zurückgegeben.Wenn ich zum Beispiel die Anzahl der Sweep-Punkte auf 1000 setze, werden 1001 y-Werte zurückgegeben. Ich weiß deshalb nicht, wie ichdie x-Werte (Frequenz) den y-Werten (Pegel) zuordnen soll.Die Anzahl der Sweep-Punkte kann nur auf bestimmte Werte gesetzt werden.Folgende Schritte

  • Bildschirmschoner auf Spektrumanalysatoren

    Der Bildschirm eines Spektrumanalysators wird nach einer bestimmten Zeit schwarz. Nach dem Drücken einer Taste wird der Bildschirm des Geräts wiederhergestellt. Das weist darauf hin, dass der Bildschirmschoner des Analysators aktiviert ist. Wie kann der Bildschirmschoner ausgeschaltet werden? Und welche Tasten müssen gedrückt werden, um den Bildschirmschoner des Analysators zu aktivieren?Überprüfen

  • Messen der Rauschleistung in einem Übertragungskanal

    Wie kann ich die Rauschleistung in einem Übertragungskanal messen, z.B. 1 MHzBandbreite bei 1 GHz HF-Frequenz?Es gibt zwei Lösungen für die Messung der Rauschleistung in einem Übertragungskanal.Eine Lösung ist die Rauschmarker-Funktion an der HF mit Bandbreitenkorrektur.Der Bandbreitenkorrekturfaktor muss folgendermaßen berechnet werden:Korrekturfaktor = 10x Log (Bandbreite / 1 Hz)Aber: Wenn das Rauschen

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Download

Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.

Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.

Geben Sie bitte Ihren Namen ein.

Geben Sie bitte Ihren Firmennamen ein.

Wählen Sie bitte Ihr Land aus.

Marketing-Einverständniserklärung
Geben Sie bitte die im Bild dargestellten Zeichen ein
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt.
International Website