Oscilloscopes

R&S®RTE - Verfahren für die Gerätesicherheit

Das R&S®RTE Digital Oscilloscope wird häufig in abgesicherten Umgebungen eingesetzt. Im Allgemeinen darf in solchen Hochsicherheitsumgebungen kein Testgerät den Bereich verlassen, sofern nicht nachgewiesen werden kann, dass keine Nutzdaten mehr auf dem Testgerät vorhanden sind. Wenn digitale Oszilloskope für Kalibrierungs- oder Wartungszwecke aus einer abgesicherten Umgebung herausgenommen werden müssen, wirft dies unter Umständen enorme Sicherheitsbedenken auf.

In diesem Dokument werden die Speichertypen und ihre Nutzung im R&S®RTE Oscilloscope beschrieben. Außerdem werden Methoden erläutert, mit denen sichergestellt wird, dass keine Nutzdaten die abgesicherte Umgebung verlassen können, wenn das Produkt außerhalb dieser Umgebung kalibriert oder gewartet werden muss.

Name
Typ
Version
Datum
Größe
R&S®RTE Instrument Security Procedures
Typ
Sicherheit
Version
04
Datum
26.07.2021
Größe
356 kB