R&S®NRQ6 Frequenzselektiver Leistungsmesskopf

Ein Meilenstein in der Leistungsmessung

Hauptmerkmale

  • Frequenzselektive Leistungsmessungen
  • Frequenzbereich: 50 MHz bis 6 GHz
  • Leistungsmessbereich: –130 dBm bis +20 dBm
  • Automatische Frequenz- und Bandbreitenerkennung

Kurzbeschreibung

Der R&S®NRQ6 vereint die Genauigkeit eines Leistungsmessers mit einem herausragenden Dynamikbereich. Er führt extrem präzise und schnelle Leistungsmessungen bis minimal -130 dBm durch.

Technische Daten

Frequenzbereich 50 MHz bis 6,0 GHz
Impedanzanpassung (SWR) 50 MHz bis 100 MHz <1,20
  >100 MHz bis 2,0 GHz <1,13

Hauptmerkmale

  • Frequenzselektive Leistungsmessungen
  • Frequenzbereich: 50 MHz bis 6 GHz
  • Leistungsmessbereich: –130 dBm bis +20 dBm
  • Automatische Frequenz- und Bandbreitenerkennung
  • 100 MHz Messbandbreite
  • Continuous-Average-, Trace- und ACLR-Messungen
  • I/Q-Datenerfassung für HF-Vektorsignalanalyse
  • Phasenkohärente Messungen für modulierte Signale mit geringer Leistung

Kurzbeschreibung

Der R&S®NRQ6 vereint die Genauigkeit eines Leistungsmessers mit einem herausragenden Dynamikbereich. Er führt extrem präzise und schnelle Leistungsmessungen bis minimal -130 dBm durch.

Der R&S®NRQ6 basiert auf Empfängertechnologie und kann bandbegrenzte Leistungsmessungen – d. h. Leistungsmessungen auf einem gewählten Übertragungskanal – bis minimal -130 dBm durchführen. Der R&S®NRQ6 liefert äußerst genaue und schnelle Messungen jenseits der Grenzen aktuell erhältlicher Leistungsmesser.

Zusätzlich zu den gängigen Continuous-Average-Messungen verfügt der R&S®NRQ6 über eine Funktion zur Darstellung der Messkurven und führt darüber hinaus ACLR-Messungen durch – eine Anwendung, die im Bereich Mobilfunk häufig benötigt wird. Mit der optionalen R&S®NRQ6-K1 I/Q-Datenschnittstelle lassen sich I/Q-Daten vom Leistungsmesskopf zur weiteren Analyse auf den PC übertragen.

Unter zusätzlicher Verwendung der Option R&S®NRQ6-K3 phasenkohärente Messungen lassen sich komplexe phasenkohärente Messungen durchführen, indem man einen R&S®NRQ6 als Master und einen oder mehrere R&S®NRQ6 als Slave konfiguriert.

Der R&S®NRQ6 wird über LAN gesteuert und erfordert Power over Ethernet (PoE+). Mit dem im Sensor integrierten Webserver kann man die grafische Bedienoberfläche (GUI) ohne zusätzliche Software nutzen – einzig ein PC mit einem Webbrowser wird benötigt. Die intuitive GUI ist klar strukturiert und dank verschiedener Autoset-Funktionen einfach zu bedienen.

Technische Daten

 
Frequenzbereich 50 MHz bis 6,0 GHz
Impedanzanpassung (SWR) 50 MHz bis 100 MHz <1,20
  >100 MHz bis 2,0 GHz <1,13
  >2,0 GHz bis 6,0 GHz <1,20
Leistungsmessbereich Dynamikbereich abhängig von der Auflösebandbreite (10 Hz bis 400 MHz) -130 dBm bis +20 dBm
Höchstzulässiger zerstörungsfreier Eingangspegel Max. Leistungsmittelwert 1 W (+30 dBm) kontinuierlich
  Max. Hüllkurvenspitzenleistung 2 W (+33 dBm) für max. 1 µs
  Max. Gleichspannung ±20 V
HF-Eingangsdämpfung   0 dB, 30 dB
Messteilbereiche HF-Eingangsdämpfung = 0 dB -130 dBm bis -10 dBm
  HF-Eingangsdämpfung = 30 dB -100 dBm bis +20 dBm
Auflösebandbreite (RBW)1)) Einseitenband-Modus (SSB) 10 Hz bis 40 MHz
  Zero-IF-Modus (HF-Eingangsfrequenz ≥ 400 MHz) 50 MHz, 80 MHz, 100 MHz, 400 MHz
Erfassung Abtastrate 119 MHz bis 121 MHz 2)
Eigenrauschanzeige (DANL) 3)
  HF-Eingangsdämpfung = 0 dB
  50 MHz bis 100 MHz < –148 dBm (1 Hz)
  >100 MHz bis 400 MHz <-153 dBm (1 Hz)
  >400 MHz bis 2,4 GHz <-156 dBm (1 Hz)
  >2,4 GHz bis 6,0 GHz <-153 dBm (1 Hz)
  HF-Eingangsdämpfung = 30 dB
  50 MHz bis 100 MHz <-118 dBm (1 Hz)
  >100 MHz bis 400 MHz <-123 dBm (1 Hz)
  >400 MHz bis 2,4 GHz <-126 dBm (1 Hz)
  >2,4 GHz bis 6,0 GHz <-121 dBm (1 Hz)
Unsicherheit bei Messungen der Absolutleistung 4)
  Betriebstemperaturbereich +20 °C bis +25 °C +15 °C bis +35 °C 0 °C bis +50 °C
  HF-Eingangsdämpfung = 0 dB
  50 MHz bis 100 MHz 0,156 dB 0,167 dB 0,211 dB
  >100 MHz bis 400 MHz 0,130 dB 0,143 dB 0,192 dB
  >400 MHz bis 3 GHz 0,080 dB 0,100 dB 0,163 dB
  >3 GHz bis 6 GHz 0,092 dB 0,110 dB 0,169 dB
  HF-Eingangsdämpfung = 30 dB
  50 MHz bis 100 MHz 0,176 dB 0,189 dB 0,237 dB
  >100 MHz bis 400 MHz 0,147 dB 0,162 dB 0,216 dB
  >400 MHz bis 3 GHz 0,093 dB 0,114 dB 0,183 dB
  >3 GHz bis 6 GHz 0,105 dB 0,125 dB 0,190 dB
Unsicherheit bei Messungen der relativen Leistung 5) zwischen zwei beliebigen Leistungspegeln
  HF-Eingangsdämpfung = 0 dB
  –60 dBm bis –20 dBm 0,020 dB
  HF-Eingangsdämpfung = 30 dB
  –30 dBm bis +10 dBm 0,020 dB

1) Standardmäßig ist der diskrete RBW-Filterauswahlmodus (1, 2, 3, 5 … Stufen) aktiv. Alternativ kann eine stufenlos einstellbare Auflösebandbreite für RBW ≤ 20 MHz aktiviert werden. Das Signal/Rauschverhältnis ist im variablen RBW-Wahlmodus möglicherweise geringfügig kleiner als im diskreten RBW-Wahlmodus.
2) Die Abtastrate wird automatisch gewählt.
3) Dies gilt für Auflösebandbreiten ≤ 300 kHz. Bei größeren Auflösebandbreiten können die Grenzwerte bei bestimmten HF-Eingangsfrequenzen möglicherweise durch Beiträge der Nebenempfangsfrequenz überschritten werden. Darüber hinaus können Auflösebandbreiten mit Zero-IF-Modus diese Grenzwerte aufgrund von Gleichspannungsversatz-Beiträgen verletzen.
4) Erweiterte Unsicherheit (k = 2) bei Messungen des absoluten, kontinuierlichen Leistungsmittelwerts (Continuous Average Power) an Dauerstrichsignalen, die in der Mitte der Auflösebandbreiten ≤ 10 MHz liegen. Zu den Spezifikationen gehören Kalibrierunsicherheit, Alterung, Linearität und Temperatureffekt. Bei Messungen geringer Leistungen muss das Messrauschen zusätzlich berücksichtigt werden. Der Beitrag des Messrauschens ist unterhalb eines Zwei-Sigma-Werts von 0,01 dB vernachlässigbar.
Bei Signalleistungspegeln geringer als 30 dB über der Eigenrauschanzeige bei der gewählten Auflösebandbreite muss zusätzlich ein Bias berücksichtigt werden.
Bei Leistungspegeln über +15 dBm/–15 dBm bei 30 dB/0 dB HF-Eingangsdämpfung müssen jeweils Unsicherheitsbeiträge aufgrund von Intermodulation und anderen nicht linearen Effekten berücksichtigt werden. Bei Auflösebandbreiten unter 1 kHz müssen Phasenrauschbeiträge des Lokaloszillators zusätzlich berücksichtigt werden. Bei Auflösebandbreiten über 300 kHz müssen Unsicherheitsbeiträge aufgrund von kohärenten Nebenempfangsfrequenzen (z. B. wenn eine synchronisierte Referenzfrequenz verwendet wird) zusätzlich berücksichtigt werden. Bei der Konfiguration des Leistungsmesskopfs für die Verwendung mit einem extern bereitgestellten LO-Signal müssen Unsicherheitsbeiträge aufgrund der Signalintegrität des externen LO-Signals zusätzlich berücksichtigt werden. Zur Signalintegrität zählen Eigenschaften wie Frequenzgenauigkeit sowie Amplituden- und Phasenstabilität.
5) Erweiterte Unsicherheit (k = 2) bei relativen Leistungsmessungen an Dauerstrichsignalen mit identischer Frequenz im Continuous-Average-Modus für Auflösebandbreiten ≤ 10 MHz. Zu den Spezifikationen gehören Alterung und Temperatureffekt. Das Messrauschen muss zusätzlich berücksichtigt werden.
Bei Signalleistungspegeln geringer als 30 dB über der Eigenrauschanzeige bei der gewählten Auflösebandbreite muss zusätzlich ein Bias berücksichtigt werden. Bei Auflösebandbreiten unter 1 kHz müssen Phasenrauschbeiträge des Lokaloszillators zusätzlich berücksichtigt werden. Bei Auflösebandbreiten oberhalb 300 kHz müssen Unsicherheitsbeiträge aufgrund von kohärenten Nebenempfangsfrequenzen (z. B. wenn eine synchronisierte Referenzfrequenz verwendet wird) zusätzlich berücksichtigt werden. Bei der Konfiguration des Leistungsmesskopfs für die Verwendung mit einem extern bereitgestellten LO-Signal müssen Unsicherheitsbeiträge aufgrund der Signalintegrität des externen LO-Signals zusätzlich berücksichtigt werden. Zur Signalintegrität zählen Eigenschaften wie Frequenzgenauigkeit sowie Amplituden- und Phasenstabilität.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Demo anfordern

Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein.
Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.
Geben Sie bitte Ihren Firmennamen ein.
Geben Sie bitte Ihre Stadt ein.
Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.

Wählen Sie bitte Ihr Land aus.
Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per


Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Geben Sie bitte die im Bild dargestellten Zeichen ein
show captcha
Die Eingabe war nicht korrekt.
Do not enter data in this field
Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Angebot anfordern

Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein.
Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.
Geben Sie bitte Ihren Firmennamen ein.
Geben Sie bitte Ihre Stadt ein.
Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer ein.

Wählen Sie bitte Ihr Land aus.
Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per


Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Geben Sie bitte die im Bild dargestellten Zeichen ein
show captcha
Die Eingabe war nicht korrekt.
Do not enter data in this field
Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!

Wir nehmen in Kürze Kontakt mit Ihnen auf.

Ihr Rohde & Schwarz -Team

Informationen anfordern

Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein.
Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mailadresse ein.
Geben Sie bitte Ihren Firmennamen ein.
Geben Sie bitte Ihre Stadt ein.
Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.

Wählen Sie bitte Ihr Land aus.
Marketing-Einverständniserklärung

Ich möchte Informationen von Rohde & Schwarz erhalten per


Was bedeutet das im Einzelnen?

Ich bin damit einverstanden, dass die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG und die im Impressum dieser Website genannte, ROHDE & SCHWARZ zugehörige Gesellschaft oder Niederlassung, mich über den gewählten Kommunikationskanal (E-Mail oder Post) zu Marketing- und Werbezwecken kontaktiert (z.B. zur Übersendung von Informationen über Sonderangebote und Rabattaktionen), die in Zusammenhang mit Produkten und Lösungen aus den Bereichen Messtechnik, sichere Kommunikation, Monitoring and Network Testing, Rundfunk- und Medientechnik sowie Cybersicherheit stehen, aber nicht auf diese beschränkt sind.

Ihre Rechte

Diese Einverständniserklärung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail, in deren Betreffzeile "Unsubscribe" steht, an news@rohde-schwarz.com, widerrufen werden. Darüber hinaus enthält jede von uns versandte E-Mail einen Link, durch den das Abbestellen zukünftiger Werbung per E-Mail möglich ist. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum Widerrufsverfahren finden sich in unserer Datenschutzerklärung..

Geben Sie bitte die im Bild dargestellten Zeichen ein
show captcha
Die Eingabe war nicht korrekt.
Do not enter data in this field
International Website