ATSC Mobile DTV

ATSC Mobile DTV

Das Advanced Television Systems Committee hat A/153 offiziell als ATSC-Mobile-DTV-Standard angenommen. Dieser wurde als In-Band-Lösung entwickelt, die einerseits die Bereitstellung neuer Dienste für mobile Empfänger ermöglicht und andererseits die Rückwärtskompatibilität mit den bisherigen ATSC-DTV-Empfängern gewährleistet. Dank dieser Technologie können Rundfunkveranstalter mehrere Programmdienste anbieten, ohne ein zusätzliches Frequenzspektrum zu benötigen. Insgesamt ist für die Dualübertragung eine Datenrate von 19,39 Mbit/s verfügbar.

Zahlreiche US-amerikanische Rundfunkveranstalter haben bereits ihre Absicht erklärt, noch vor Ende 2009 den Betrieb aufzunehmen, und am 16. Oktober konnte Rohde & Schwarz die erste erfolgreiche Installation des ersten vollständig mit ATSC Mobile DTV konformen Multiplexers und Steuersenders für den neuen ATSC-Mobile-DTV-Standard A/153 in der WNUV-DT-Sendestation der Sinclair Broadcast Group in Baltimore vermelden.

Der vorgeschlagene ATSC-Mobile-DTV-Standard A/153 ermöglicht es Rundfunkveranstaltern, Programme und Dienste mobilen Nutzern nahezu überall in Echtzeit bereitzustellen, und eröffnet klassischen TV-Anbietern neue Geschäftsmodelle. Aufgrund unserer weltweit führenden Marktstellung im Bereich der Fernsehübertragungstechnik für Mobilgeräte – ganz gleich, um welchen Standard es geht – können sich Rundfunkveranstalter darauf verlassen, dass wir die Funktionen liefern, auf die es ankommt. Rohde & Schwarz bietet ein umfassendes Produktportfolio für ATSC Mobile DTV und hat bereits sowohl Mehrwellennetz- als auch Gleichwellennetzsysteme auf dem amerikanischen Markt implementiert.

Wichtige Merkmale im Überblick:

  • HD-Empfang zu Hause mit den klassischen ATSC-Diensten (SDTV und HDTV)
  • Zuverlässiger Empfang mit tragbaren und mobilen Geräten
  • Effiziente Videocodierung bei niedrigen Bitraten für mobile Dienste mit H.264 (MPEG-4 AVC)
  • Mobile Inhalte durch komplexe Vorwärtsfehlerkorrekturverfahren und Trainingssequenzen geschützt
  • Gemeinsame Nutzung der Gesamtdatenrate von 19,39 Mbit/s durch klassische und mobile ATSC-Dienste
  • Kompatibel mit dem klassischen ATSC-Standard A/53
International Website